Hammurabi Biografie (Deutsch)

Wer war Hammurabi?

Hammurabi wurde geboren circa 1810 v. Chr. in Babylon, jetzt heutigen Irak. Er verwandelte eine instabile Sammlung von Stadtstaaten in ein starkes Reich, das das alte Mesopotamien überspannte. Hammurabis dauerhafter Beitrag zur westlichen Gesellschaft war seine Reihe von Gesetzen, die auf zwölf Steinen geschrieben und öffentlich gezeigt wurden, damit alle sehen konnten, am häufigsten: „Auge für Auge, Zahn für Zahn.“Die Gesetze sind allgemein als der Code von Hammurabi bekannt.,

Code of Hammurabi Zusammenfassung

In ungefähr 1771, BCE, verfügte Hammurabi, König des Babylonischen Reiches, jedem Stadtstaat eine Reihe von Gesetzen, um sein bürgerliches Reich besser zu regieren. Heute bekannt als der Code of Hammurabi, die 282 Gesetze sind eine der frühesten und vollständigeren Rechtscodes aus der Antike geschrieben. Es wird angenommen, dass die Kodizes als Vorbild für die Schaffung von Gerechtigkeit in anderen Kulturen gedient haben und Gesetze beeinflusst haben, die von hebräischen Schriftgelehrten festgelegt wurden, einschließlich derjenigen im Buch Exodus., Die Codes wurden ursprünglich in einen massiven Monolith aus schwarzem Diorit geschnitzt, acht Fuß hoch. Nach dem Fall Babylons 1595 v. Chr. verloren, wurde die Säule 1901 in den Ruinen der elamitischen Stadt Susa wiederentdeckt.,

Hammurabi

Der Hammurabi-Kodex ist kein vollständiger Satz von Gesetzen, sondern eine Reihe von Gesetzen, die sich mit bestimmten Fällen und Themen wie Sklaverei, Schulden, Handelsvorschriften, Ehe und Erbschaft befassen. Es gibt viele Kodizes, die unterschiedliche Strafen für Verbrechen, Entschädigung für bestimmte Verletzungen, Gebühren für Chirurgen, Friseure und Tierärzte vorschreiben. Nachfolgend einige Beispiele.,

Hammurabi Gesetze

  • # 18. Wenn der Sklave den Namen des Meisters nicht gibt, wird der Finder ihn in den Palast bringen; eine weitere Untersuchung muss folgen, und der Sklave wird zu seinem Meister zurückgebracht werden.
  • # 48. Wenn jemand eine Schuld für einen Kredit schuldet und ein Sturm das Getreide niederwirft oder die Ernte ausfällt oder das Getreide nicht aus Wassermangel wächst; In diesem Jahr braucht er seinem Gläubiger kein Getreide zu geben, er wäscht seine Schuldentablette in Wasser und zahlt keine Miete für dieses Jahr.
  • # 50., Wenn er ein angebautes Maisfeld oder ein kultiviertes Sesamfeld gibt, muss der Mais oder Sesam auf dem Feld dem Eigentümer des Feldes gehören, und er wird das Geld als Miete an den Kaufmann zurückgeben.
  • #161-Wenn ein Mann eine Frau heiratet und sie ihm Söhne gebären; wenn dann diese Frau stirbt, dann wird ihr Vater keinen Anspruch auf ihre Mitgift haben; das gehört ihren Söhnen.
  • # 196. Wenn ein Mann das Auge eines anderen Mannes auslöscht, so soll sein Auge gelöscht werden.
  • #209. Wenn ein Mann eine freigeborene Frau schlägt, damit sie ihr ungeborenes Kind verliert, muss er zehn Schekel für ihren Verlust bezahlen.
  • # 221., Wenn ein Arzt den gebrochenen Knochen oder den erkrankten weichen Teil eines Mannes heilt, zahlt der Patient dem Arzt fünf Schekel Geld.
  • #224. Wenn ein Tierarzt eine ernsthafte Operation an einem Esel oder einem Ochsen durchführt und diese heilt, zahlt der Eigentümer dem Chirurgen ein Sechstel eines Schekels als Gebühr.

Hammurabi Facts

Als Hammurabi um 1792 v. Chr. den Thron bestieg, bestand sein kleines Königreich aus den Stadtstaaten Babylon, Kish, Sippar und Borsippa. Am Ende seiner Herrschaft im Jahre 1750 v. Chr. kontrollierte er ganz Mesopotamien., Eines der Hauptziele seines Vaters und Großvaters war es, die Gewässer des Euphrat zu kontrollieren, die in Mesopotamien von Nordwesten nach Südosten verlaufen. Zivilisationen, die entlang des Flusses gebaut wurden, waren stark in Landwirtschaft und Handel tätig. Die Idee war, den Flussfluss so weit wie möglich stromaufwärts zu steuern, um die Gemeinden stromabwärts zu kontrollieren.

In den ersten Jahrzehnten seiner Herrschaft konzentrierte sich Hammurabi auf die innere Entwicklung des Königreichs, einschließlich des Baus von Tempeln, öffentlichen Gebäuden und Infrastrukturprojekten., Schriftliche Dokumente von Hammurabi an Beamte und Provinzgouverneure zeigten, dass er ein fähiger Administrator war, der fast alle Aspekte des Regierens persönlich überwachte. Um sein Königreich besser zu verwalten, gab er eine Reihe von Kodizes oder Gesetzen heraus, um Regeln und Vorschriften zu standardisieren und einen universellen Gerechtigkeitssinn zu verwalten.

Altes Mesopotamien

In dieser Zeit entstand eine komplexe geopolitische Situation zwischen mehreren anderen nahe gelegenen Stadtstaaten, die alle um die Kontrolle der Flüsse Tigris und Euphrat wetteiferten., Oft würden Bündnisse der Bequemlichkeit zwischen Staaten entstehen, um andere rivalisierende Staaten abzuwehren oder zu überfallen. In 1765 BCE, Einer dieser Stadtstaaten, Elam, verschwörte sich heimlich, um einen Krieg zwischen Babylon und Larsa zu beginnen, ein Reich am Euphratdelta. Als die Handlung entdeckt wurde, bildeten Hammurabi und der Anführer von Larsa, Rim-Sin, eine Allianz und zerquetschten Elam. Dann handelte Hammurabi schnell. Er brach das Bündnis mit Rim-Sin ab und zog schnell nach Süden, um die Larsa-Städte Uruk und Isin zu erobern. Er verlagerte sich dann nach Osten und nahm Nippur und Laguash, um Larsa, die bald darauf fiel.,

Das Babylonische Reich

Um seine Eroberung Mesopotamiens abzuschließen, wandte sich Hammurabi nach Norden und Osten. Er hat zuerst Mari im Visier, ein wichtiges und wohlhabendes Handelszentrum am oberen Euphrat.

Er brach sein Bündnis mit Maris König Zimri-Lim ab und marschierte 1761 v. Chr. Es ist nicht sicher, warum Hammurabi sich entschieden hat, dieses Bündnis zu brechen. Einige Gelehrte glauben, dass es ein Kampf um Wasserrechte war oder dass Hammurabi die Kontrolle über Maris strategische Lage an der Kreuzung der wichtigsten Handelswege erlangen wollte., Sicher ist, dass das Babylonische Reich großen Reichtum und natürlich die Kontrolle über den Euphrat erlangte. In den meisten Fällen reparierte Babylon es nach der Eroberung einer Stadt und absorbierte es in das Reich. Gelehrte diskutieren den Grund, warum Hammurabi die Zerstörung von Mari befahl, aber es könnte einfach gewesen sein, weil der Reichtum der Stadt es zu einem Rivalen Babylons gemacht hat und Hammurabi wollte, dass diese Stadt die größte von allen in Mesopotamien ist. Bald nach dem Fall von Mari eroberte Hammurabi Ashur und Eshnunna und erreichte letzteres, indem er das Wasser staute und die Stadt verhungerte., Um 1755 v. Chr. kontrollierte Hammurabi den größten Teil des alten Mesopotamiens.

Hammurabis Platz in der Geschichte

Da so viele Regierungsdokumente Spurenelemente von Hammurabis Kodex enthalten, wurde er oft als visionärer Souverän angesehen. In jüngerer Zeit haben Historiker seine Herrschaft erneut untersucht und festgestellt, dass sein Reich nicht so unbesiegbar war, wie einst angenommen. Es ist wahr, dass er ein effizienter Herrscher war, der eine Region nach turbulenten Zeiten stabilisierte; Wie viele Führer engagierte sich Hammurabi jedoch persönlich für die Operationen seiner Regierung., Infolgedessen errichtete er keine wirksame Bürokratie, um das riesige Reich zu führen. Um 1750 v. Chr. war Hammurabi ein kranker, alter Mann. Er gab die Zügel der Macht an seinen Sohn Samsu-Iluna weiter und starb in diesem Jahr. Das Babylonische Reich begann sich bald zu entwirren und sein Territorium wurde angegriffen und erobert. Innerhalb von 150 Jahren wurden seine Stadtstaaten überfallen und das letzte Überbleibsel Babylons wurde 1595 v. Chr. von den Hethiter geplündert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.