Geschichte des Shea Stadium / New York Mets

An einem kalten und stürmischen Tag am 28. Die Stahl-und Betonkonstruktion, die in Flushing wuchs, sollte ursprünglich „Flushing Meadows Stadium“ genannt werden, aber im Herbst 1962 leitete der bürgerliche Führer Bernard Gimbel eine Kampagne zur Umbenennung der Anlage Shea Stadium zu Ehren des Mannes (Volksanwalt William A. Shea), der die treibende Kraft war, um eine National League-Mannschaft zurück in den Big Apple zu bringen.,
Das Architekturbüro Praeger-Kavanagh-Waterbury entwarf das Stadion als zweite Allzweckanlage des Landes, die Baseball-und Fußballspiele mit 55.300 Sitzplätzen für Baseball und über 60.000 Sitzplätzen für New York Jets-Spiele ausrichten kann. D. C. Stadium in Washington, eröffnet 1962, war die erste Allzweckanlage, die nur ein Jahr zuvor gebaut wurde. Im Juni 1962 begannen Stahlgitter in den Himmel zu kriechen. Sechs Monate später wurde die Schale von Shea fertiggestellt und im Juli 1963 bedeckten vorgegossene Betoneinheiten das Stahlgerüst.,
Zwei bitterkalte Winter 1962 und 1963 und mehr als 17 verschiedene Arbeitsstreiks zwangen Shea, ein Jahr später als geplant zu öffnen. Das 45 Hektar große Grundstück, auf dem sich die jungen Mets endlich wie zu Hause fühlen konnten, war das gleiche Land, das die Stadt Dodgers-Präsident Walter O ‚ Malley Mitte der 1950er Jahre anbot, bevor er für den Komfort von Los Angeles schraubte. (Folklore-Geschichten haben lange gemunkelt, dass, als Stadtbeamte Stadionstandorte ausforschten, sie im Winter gingen, wenn Flugwege in LaGuardia anders sind, so dass sie nie die Menge an Fluglärm im Sommer erwartet haben).,April 1964, einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des Shea Stadium, taufte Bill Shea das neue Zuhause der Mets mit zwei symbolischen Flaschen Wasser: eine vom Gowanus Canal in der Nähe des Ebbets Field, dem ehemaligen Zuhause der Brooklyn Dodgers, und eine vom Harlem River in der Nähe des Polo Grounds, auf dem die New York Giants gespielt hatten, und später die Mets während ihrer ersten zwei Jahre. Am nächsten Morgen, April 17th, malten Bauarbeiter Outfield-Schilder und frischer Rasen wurde im Outfield gelegt, als die Teams Schlagübungen machten. Die Mets verloren, 4-3, nach Pittsburgh an diesem Nachmittag., Die New York Times trompete das neue Stadion mit der Überschrift „50,312 Besucher im Shea Stadium; Mangel an Parkplätzen verursacht Backups.“


Die feierliche Eröffnung des Shea Stadions am 17.April 1964

Die Struktur, die das Amazin ‚ s Zuhause nannte, enthielt 21 Rolltreppen, 54 öffentliche Ruheräume, vier öffentliche Restaurants und eine überdimensionale Anzeigetafel. Die Anzeigetafel – eine der größten in den Majors-war 86 Fuß hoch, 175 Fuß breit und wog über 60 Tonnen., Das majestätische Riesenbrett versorgte die Fans mit außerstädtischen Ergebnissen, punktete mit Informationen, zeigte Farbrutschen und führte die Menge in Singalongs an. Die endgültige Rechnung für Shea betrug 24,5 Millionen US-Dollar, wobei die Mets weitere 6,5 Millionen US-Dollar für ihre eigenen Büroräume, Clubhäuser, Büros, Restaurants und ihren Presseraum einbrachten.besonders beeindruckt zeigte sich Casey Stengel. „Mit diesen Rolltreppen bekommen Sie keinen Herzinfarkt“, sagte Stengel. „Jeder kann herauskommen und uns sehen, Frauen, Männer und Kinder, weil wir überall 50 Badezimmer haben.,“Obwohl sie zu einer Zeit gebaut wurde, als Stadien im ganzen Land auftauchten, war Shea ziemlich einzigartig. John Waterbury war für die Architektur von Shea verantwortlich und entwickelte seine kreisförmige Form, die zwei rotierende Ständer enthielt, die jeweils aus 5,000-Sitzen für perfekte Sichtlinien für Baseball oder Fußball bestanden. Das Shea Stadium war das erste Major League Stadium in Amerika, das zwei bewegliche Tribünen nutzte. (DC Stadium hatte einen beweglichen Standabschnitt).

Die Stände bewegten sich, um das Feld von Baseball zum Fußball durch zwei motorbetriebene Abschnitte umzuwandeln, die sich auf unterirdischen Eisenbahnschienen bewegten., Bei Baseballsitzen befinden sich die Sitze hinter First und Home und Third Base und Home; Für Fußballsitze bewegen sich die Leftfield-Ständer im Uhrzeigersinn zum Centerfield und die Rightfield-Ständer gegen den Uhrzeigersinn zum Centerfield, das Sitze parallel zur Seitenlinie schafft.
Shea war auch das erste Stadion mit einem „Lichtring.“Die Beleuchtung kommt von Lichterbänken, die oben in der Anlage eingebaut sind, anstelle von Stadien, deren Beleuchtung nur von Lichttürmen kommt., Während es noch nie ein gewölbtes Baseball-oder Fußballstadion in der U-Bahn gab, wurde Shea ursprünglich entworfen, um abgedeckt zu werden und auf 80.000 Fans zu erweitern. Aufgrund von Kostenüberschreitungen wurde diese Idee jedoch nie Wirklichkeit. Vierzig Jahre später, als Shea eine einjährige Jubiläumsfeier beginnt, ist der Ballpark der fünftälteste in den Majors geworden.,
Shea ändert sich im Laufe der Jahre…

1967 Klares Plexiglas ersetzte Teile der Außenwand im rechten und linken Feld, sodass die Fans sehen konnten, wer sich in den Bullpens aufwärmte., 1973 Shea war der erste Ballpark, der Entfernungsmarkierungen hinter den Außenwänden enthielt, um lange Home Runs besser beurteilen zu können (sie wurden 1979 entfernt) 1978 Die Außenfeldzäune wurden von Foul-Linie zu Foul-Linie verlängert, wodurch der Abstand in den Ecken auf Anraten des damaligen Managers Joe Torre von 341 Fuß auf 338 Fuß verringert wurde. Vor seinem Vorschlag hatten die Ecken eine Ziegelmauer mit einer orangefarbenen Linie. Wenn der Ball über die Linie traf, war es ein Home Run; Ein Ball unter der Linie war im Spiel., 1979-1980 Eine Matrix-Anzeigetafel wurde im linken Mittelfeld zur Anzeige von Statistiken erstellt. Außerdem wurden die ursprünglichen Holzsitze entfernt und Kunststoffsitze installiert. Die orangefarbenen und blauen Stahlplatten wurden von der Außenseite des Stadions entfernt und große blaue Windschutzscheiben wurden installiert. In dieser Zeit wurden auch ein Picknickplatz und Bleichmittel für das linke Feld hinzugefügt., 1981 Der Big Apple Top Hat wurde 1981 hinter der Centerfield Wall gebaut (jeder Mets Home Run bei Shea wird mit dem Big Apple gekrönt, der aufleuchtet und aus dem Black Top Hat steigt). Das Unternehmen, das den Apfel produzierte, befand sich in Edgewood, NJ und stellte auch Schwimmer her, die bei der Macy ‚ s Thanksgiving Day Parade auftraten.

Der riesige DiamondVision-Videoanzeigebildschirm debütierte im linken Mittelfeld. Der Bildschirm-35 Fuß, 8 Zoll breit und 26 Fuß, 3 Zoll hoch-zeigt Wiederholungen, spezielle Funktionen im Spiel, Statistiken und mehr., 1985-1987 Umfangreiche Stadionsanierungen in dieser Zeit beinhalteten die Hinzufügung von 50 Suiten auf Sheas Presseebene. Die gesamte Außenseite des Stadions war „Mets blue“ gestrichen und Neonumrisse von Baseballspielern wurden auf jedes der sechs Paneele gelegt. 1988 Eine neue Anzeigetafel angebracht wird. White Way Sign Company baute das neue Board, das in die Schale des alten passte. Außerdem wird vor der Saison 1988 die hölzerne Außenwand durch einen gepolsterten Zaun ersetzt., Hilfsschilder entlang der Fassade des Loge-Abschnitts rechts und links wurden verschoben und Tri-Vision Signage hinzugefügt. 1992 Riesige Dioramen hängen in Shea mit Farb-Action-Aufnahmen von unvergesslichen Spielern und Momenten in der Mets-Geschichte. 1999 Sitze wurden Hinzugefügt, hinter home-plate. 2000 Sitze wurden entlang der rechten und linken Basislinie hinzugefügt., 2003 Collagen, die die Weltmeisterschaften 1969 und 1986 hervorheben, wurden an der Seite der rechten und linken Fassaden gemalt. Auch der Ring um das Stadion unterhalb der Press Row bietet Highlights in der gesamten Mets-Geschichte.

Shea Stadium Moments

17.April 1964

Erstes Mets-Spiel bei Shea

7. Juli 1964

All-Star-Spiel bei Shea., September 1964

Erstes Jets – Spiel bei Shea

15. August 1965

Die Beatles spielen bei Shea

9. Oktober 1965

Armee – Notre Dame College Football – Zukünftiger Präsident Nixon nahm am Spiel teil

30. 1965

Pitt – Syracuse College Football – Floyd Little, Larry Csonka und aktuelle Giants Cheftrainer Tom Coughlin spielte für Syracuse

August 26, 1966

Die Beatles Rückkehr Engagement bei Shea

Juni 1-8, 1967

Ice Capades-Im Juni?, Draußen? Dezember 1968

Jets-Raiders AFC Championship Game. Die Jets vorrücken, um den Super Bowl III mit 27-23 Sieg

9. Juli 1969

Tom Seaver unvollkommenes Spiel Das Franchise zieht 25 gerade Cubs, bevor das perfekte Spiel wird von Jimmy Qualls aufgebrochen. Dieser Ausflug ist einer der Wendepunkte der magischen Saison 1969. Die Menge rockt Queens, 59.083 Fans sind anwesend, darunter Nancy und Seavers Eltern.,

9.September 1969

Black Cat Game

24. September 1969

Mets Clinch NL East mit einem 6: 0-Sieg über St. Louis

6. Oktober 1969

Mets besiegt Atlanta, 7-4, in Spiel Drei der NLCS, um zur World Series vorzustoßen

14. Oktober 1969

p>

Erstes World Series Spiel bei Shea.,t Spiel bei Shea als Met

9.Oktober 1973

NLCS Spiel fünf – Der Gewinner nimmt alle Spiel endet in einem 7-2 Mets Sieg über Cincinnati

18. Oktober 1973

Die Mets schlagen Oakland, 2-0, in Spiel Fünf der World Series

12. Oktober 1975

Die Giants (NFL) Gastgeber der Dallas Mavericks Cowboys in ihrem ersten Spiel bei Shea Die Cowboys gewinnen 13-7

1. November 1975

Die Giants schlagen die San Diego Chargers 35-24 für ihren ersten Sieg bei Shea

15. November 1975

Grambling – Norfolk State College Football – Legendärer Trainer Eddie Robinson ist bei Shea., Future Super Bowl MVP Doug Williams ist der Quarterback

17. August 1976

Cosmos-Washington (pro soccer) – Pele bei Shea

3.Oktober 1979

Papst Johannes Paul II

15. Oktober 1980

Howard Cosell und ABCs Monday Night Football machen es ersten Auftritt bei Shea., The Jets beat Minnesota, 14-7

October 12-13, 1982

The Who

August 6, 1983

Simon Garfunkel

August 18, 1983

The Police

September 17, 1986

Mets Clinch NL East mit einem 4-2 Sieg über Chicago

Oktober 11, 1986

Lenny Dykstra ‚ s zwei-run home run in der neunten angehoben New York zu einem 6-5 Sieg in Spiel Drei der NLCS vs. Houston

Oktober 14, 1986

Gary Carters 12th inning Single gab die Mets ein 2-1 Sieg in Spiel Fünf der NLCS vs. Houston

Houston

Oktober 25, 1986

Spiel sechs der World Series gegen Boston. Genug gesagt

Oktober 27, 1986

Spiel sieben der World Series gegen Boston.,t mit einem 3-1 Sieg über Philadelphia

8.Oktober 1988

New York erzielte fünf Mal in der achten Inning, um die Dodgers in Spiel drei der NLCS schlagen

10. -11. Oktober 1989

Rolling Stones

25. -26. Oktober 1989

Rolling Stones

28. -29. Oktober 1989

Rolling Stones

21. bis 22. August 1992

Elton John/Eric Clapton

15. April 1997

Präsident Clinton kommt mit Bud Selig und Rachel Robinson, um Jackie Robinson zu feiern

15. April 1998

Nach einem Betonsturz im Yankee Stadium., Die Yankees spielen Anaheim bei 12:05 pm bei Shea, während die Mets die Cubs für ihren regelmäßig geplanten 7:40 p. m. Start in einem ungewöhnlichen Shea-Doubleheader hosten

9. Oktober 1999

Todd Pratt trifft in Spiel vier der NLDS einen Solo-Homerun., Atlanta in Spiel fünf der NLCS

30. Juni 2000

New York erzielte einen Franchise-Rekord von 10 Läufen im achten Inning, hervorgehoben durch Mike Piazza ‚ s Drei-Run-Home Run, als New York die Braves 11-8 übertrifft

7. Oktober 2000

Benny Agbayanis Solo-Home-Run in Spiel drei der NLDS im 10. Inning gab den Mets einen 3-2-Sieg über San Francisco

8. Oktober 2000

Bobby Jones one trifft die Giants, als die Mets mit einem 4-0-Sieg in Spiel vier der NLDS zu den NLCS aufsteigen

16.,ingsteen

19.Mai 2006

David Wrights RBI-Single im neunten Inning vor Marino Rivera und den Yankees

18. September 2006

Mets Clinch NL East mit einem 4: 0-Sieg über Florida

4. Oktober 2006

Zwei Dodgers sind zu Hause markiert, als die Mets die Dodgers 6-5 in Spiel Eins der NLDS

18. Oktober 2006

John Maine forces a Game Seven as the Mets beat the Cardinals, 4-2, in Spiel Sechs der NLCS

Baseball bei Shea…
In seinem ersten Jahr veranstaltete Shea das All-Star Game der Major League Baseball., Am 7. Juli 1964 sammelte sich die National League für vier Läufe im unteren Teil des neunten Inning, um die American League, 7-4, im Mid-Summer Classic zu besiegen. Willie Mays führte mit einem Spaziergang und kam um auf Orlando Cepeda RBI zu punkten. Nach Johnny Edwards ging, Johnny Callison belted einen Home Run über die Rightfield Wand von Dick Radatz, um das Spiel zu beenden. Dieser Wettbewerb war das einzige Mal, dass das All-Star-Spiel in Shea stattgefunden hat.
Monumentale Momente in der Geschichte von Mets haben bei Shea stattgefunden., Die Amazin ‚ s holten 1969, 1986 und 1988 zu Hause die National League East-Titel und eroberten 2000 zu Hause die Wild Card. Die Mets qualifizierten sich für ihre erste World Series im Oktober 6, 1969, wenn sie Atlanta schlagen, 7-4, in Spiel drei der National League Championship Series. Oktober feierten die Mets ihre erste Weltmeisterschaft mit einem 5: 3-Sieg in Spiel fünf. Linksverteidiger Cleon Jones erwischte das Finale von der Fledermaus des zukünftigen Mets-Managers Davey Johnson, als Shea vor Freude ausbrach.
New York beschwor auch Sheas Magie im entscheidenden Spiel Five von 1973 NLCS vs., Cincinnati ‚ s große rote Maschine. Die Mets rollten zu einem 7-2-Sieg über die Reds, um in ihre zweite World Series vorzudringen, die die Mets in sieben Spielen verloren. Die Mets spielten eines der denkwürdigsten Spiele in der Geschichte der World Series am 25. Nach zwei Läufen, mit zwei Outs und niemand auf der Basis in der Unterseite des 10.Inning, nach drei Spielen zu zwei in der Serie, sammelten sich die Mets, um die Boston Red Sox zu schlagen, 6-5. Offizielle Aufzeichnungen zeigen, dass 55,078 Fans in dieser Nacht bei Shea waren, aber viele mehr haben behauptet, im Stadion zu sein., Zwei Tage später, nach einem Regenguss, schlugen die Mets die Red Sox, 8-5, um ihren zweiten World Series-Titel zu gewinnen.
Präsident Bill Clinton war der erste sitzende Präsident, der an einem Baseballspiel in Shea am 15. Präsident Clinton zusammen mit Major League Baseball Kommissar Bud Selig und Jackie Robinsons Witwe, Rachel Robinson, kündigte den Ruhestand von Jackie Robinsons Uniform Nummer 42 im gesamten Major League Baseball.,


Präsident Clinton, Rachel Robinson Bud Selig ehrte den Ruhestand von Jackie Robinsons Nummer im Shea Stadium

Die vierte Reise des Clubs zum Fall Classic erfolgte nach einem 7: 0-Spiel Fünf Shutout gegen St. Louis am 16. Die Mets trafen die Yankees im Oktober in der ersten U-Bahn-Serie der Stadt seit 1956. Das Shea Stadium diente sogar als Heimfeld für die Cross-Town-Rivalen der Mets, die New York Yankees., Die Yankees zogen 1974 und 1975 nach Shea, während das Yankee Stadium umfassend renoviert wurde. In der Saison 1998 mussten die Yankees aufgrund eines umgestürzten Betonstücks im Yankee Stadium bei Shea spielen. April spielten die Yankees in einem 12:05 pm Day-Spiel gegen Anaheim und die Mets veranstalteten die Cubs für ihren regelmäßig geplanten 19:40 pm-Start, wodurch ein sehr ungewöhnlicher Shea-Doubleheader entstand.
Die Jets Tenure bei Shea…
Sheas anderer Mieter taufte die Anlage 1964., Die New York Jets, die ebenfalls vom Polo-Gelände eingezogen waren, veranstalteten die Denver Broncos am 12. Die Jets rollten zu einem 30-6 Sieg am Samstagabend vor 45,665 Fans im ersten AFL Spiel bei Shea. Gene Heeter der Jets erzielte den ersten Touchdown bei Shea mit einem 16-Yard-Pass von Dick Wood. Von 1964-1983 rief Gang Green das Shea Stadium nach Hause, bevor sie ins Giants Stadium in New Jersey zogen. New York ging 69-69-3 alle Zeiten bei Shea.,
Während der Amtszeit von Weeb Ewbank als Cheftrainer der Jets sah er sich am Ende des Tages oft ein paar Innings des Mets-Spiels an, bevor er nach Hause ging. Die Jets stellten 1967 einen AFL-Besucherrekord auf, als 437,036 Fans einpackten, um sieben Spiele in dieser Saison bei Shea zu sehen. Und im folgenden Jahr gaben sie ihren Fans etwas, worüber sie wirklich jubeln konnten. Dezember 1968 besiegten die Jets die Oakland Raiders 27-23 in der American Football League Championship vor 62.627 Fans, um zum Super Bowl III. Joe Namath warf drei Touchdowns, darunter zwei an Don Maynard in diesem Spiel.,
„Ich erinnere mich an den kalten Wind, tolle Fans und einen warmen enormen Sieg gegen die Raiders an einem düsteren Dezembertag im Jahr 1968“, erinnerte sich Namath.
Joe würde später MVP-Auszeichnungen erhalten, als er die Jets zu einem 16-7-Sieg über die Baltimore Colts im Super Bowl III führte. Kürzlich teilte Namath seine Gedanken über die Anlage, die in diesem Jahr 40 Jahre alt wird.
„Shea Stadium…den wind…die brutale Kälte…die gefrorenen Rasen…einer der schwierigsten Orte spielen in der NFL, aber ein großer Heimvorteil für uns“, bemerkte Namath.,

Howard Cosell und ABC-TV ‚ s Monday Night Football, machte seine erste Erscheinung im Shea on October 15, 1979, als die Jets schlagen, Minnesota, 14-7. Das einzige andere MNF-Spiel bei Shea war ein 17-14-Sieg über die Miami Dolphins im Oktober 27, 1980.
Trotz enormer Fan-Unterstützung und Spielen im Herzen der Stadt, waren die Jets nicht immer glücklich bei Shea., Die Jets waren gezwungen, in Flushing Meadow Park zu üben, bis die Baseballsaison vorbei war und 1973 spielten die Jets ihre ersten sechs Spiele auf der Straße, weil die Mets es in die World Series schafften und Shea immer noch für Spiele nach der Saison benutzten. Zehn Jahre später, am 6. Oktober 1983, gaben die Jets ihre Pläne bekannt, für die Saison 1984 in die Meadowlands zu ziehen. Dezember 1983 im letzten NFL-Spiel, das jemals bei Shea gespielt wurde, 34: 7 gegen Pittsburgh.
College gridders play at Shea…
Vier college-Fußball-Spiele wurden gespielt Shea (zwei im Jahr 1965 und in den Jahren 1974 und 1975)., Der erste College-Wettbewerb gepaart zwei der traditionellsten Teams im College-Football: Armee und Notre Dame. Die kämpfenden Iren, die national auf dem siebten Platz standen, besiegten die Kadetten am 9. Oktober 1965 mit 17: 0 vor 61.000.
„Ich erinnere mich, dass (Zukunft) Präsident Nixon nahm an dem Spiel und saß in einer Kiste in der Nähe meiner Familie“, erinnerte Notre Dame Cheftrainer Ara Parseghian. „Es war ein brandneues Stadion, aber ehrlich gesagt war es ein langweiliges Spiel.,“
Später in diesem Monat, von einem Backfield von Floyd Little, Larry Csonka und aktuellen Giants Cheftrainer Tom Coughlin, der 19. Rang Syracuse University Football Team zerquetscht Pittsburgh, 51-13, am 30. Little ‚ s spektakulärer Vier-Touchdown-Tag wurde mit einem 95-Yard-TD-Lauf begrenzt.
Legendäre College-Football-Trainer Eddie Robinson reiste bei Shea zweimal zu spielen. Am 9. November 1974 spielte Grambling North Carolina A T. Im folgenden Jahr besiegten die Tigers und ihr zukünftiger NFL-Quarterback Doug Williams den Norfolk State am 15.,
„Coach Robinson hat uns immer gesagt, dass alles in New York passiert“, erinnerte sich Williams, der später Super Bowl XXII MVP Ehrungen verdienen würde die Washington Redskins zu einem 42-10 Sieg über Denver zu helfen. „Es war mir eine Ehre, bei Shea zu spielen, besonders für mich, da ich 1969 den Mets gefolgt bin, weil Tommie Agee ein Grambling-Absolvent war. Ich erinnere mich auch, dass Truthahn Jones auf dem Infield Dirt entlassen wurde.“
Shea 1975…
1975 war Shea das Zentrum des New Yorker Sportuniversums., Die Mets, Yankees, Jets und Giants nannten Shea in dieser Saison alle zu Hause und markierten das erste und einzige Mal in der Geschichte des Profisports, dass sich zwei Baseballmannschaften und zwei Fußballmannschaften im selben Jahr die gleiche Einrichtung teilten. Die Giants, die wie die Yankees, hatte einen anderen Ort zu Hause anrufen zu finden, während Yankee Stadium Renovierungen unterzogen. Nur die Baseball-Teams konnten in dieser Saison Siege verbuchen: Die Mets gingen 82-80 (42-39 bei Shea), während die Yankees 83-75 (43-35 bei Shea) in 1975 waren., Die Jets waren 3-11 (1-6 zu Hause) und die Giants waren 5-9 (2-5 in ihrer einzigen Saison bei Shea), bevor sie im folgenden Jahr in ihr neues Stadion in den Meadowlands zogen.

„Ohne Frage war Shea der schwierigste Ort, um einen Fußball zu treten“, bemerkte Giants Punter Dave Jennings. „Der Wind war immer in deinem Gesicht, egal wie du dich umgedreht hast. Die Leute, die Fans, die Mannschaft auf dem Gelände waren großartig, aber ich war so glücklich, dass wir wegen der Bedingungen nur ein Jahr dort gespielt haben.“
Andere Sportveranstaltungen bei Shea…
Shea hat auch eine Vielzahl anderer Sportveranstaltungen gesehen., Juni 1965 spielte Brasilien England in einem Fußballspiel als Teil der International Soccer League. Das Fußballfeld bei Shea wurde vom Mittelfeld zur Homeplate positioniert. Juni 1976 Italien und der unsterbliche Pele zierte Sheas Gras mit seinem Flair und seinen magischen Füßen, als der New York Cosmos am 17. Pele erzielte das erste Tor des Spiels, um den Kosmos zu einem 2: 0-Triumph zu führen, wie 22,698 freute., Vor kurzem war Kolumbien Gastgeber von Honduras (1996), El Salvador (1997) und der Slowakei (2003) bei Fußballspielen bei Shea.
Championship Boxkämpfe haben auch bei Shea mit dem Ring in der Mitte des Infields statt. Mai 1966 besiegte der ehemalige puertoricanische Silbermedaillengewinner Jose „Chegui“ Torres Wayne Thornton in 15 Runden, um seine Meisterschaft im Schwergewicht zu verteidigen. August 1967, verteidigte Boxing Hall of Famer Carlos Ortiz seinen Titel gegen Ismael Laguna in einem 15-Runden-Sieg in einer Meisterschaft im Schwergewicht., Der letzte Titelkampf, der in Shea stattfand, fand am September 29, 1967 statt, als Emile Griffith eine 15-Runden-Entscheidung über Nino Benvenuti gewann, der als der größte Boxer aller Zeiten aus Italien gilt, um die Mittelgewichtsweltmeisterschaft zu gewinnen.
Shea hat sogar drei Wrestling-Karten gehostet (1972, 1976 und 1980). Beliebte Wrestling-Ikonen Pedro Morales, Bruno Sammartino, Andre the Giant, Hulk Hogan und der ehemalige Jet-Lineman „Wahoo“ McDaniel haben sich alle mit Flushing auseinandergesetzt. Ironischerweise begrüßte Shea während der heißesten Woche des Jahres 1967 Anfang Juni die Eiskapaden., Abschnitte des Eises wurden in das Infield gelegt und trotz der Hitze und Feuchtigkeit gehalten.
Papst Johannes Paul II Gnaden Shea…
In der zweiten jemals päpstlichen Besuch in den Vereinigten Staaten, machte Papst Johannes Paul II einen Stopp in Shea am 3. Oktober 1979 im Rahmen seiner siebentägigen Tour. Mehr als 60.000 Fans strömten nach Shea, um seine Heiligkeit zu sehen. Es regnete hart den ganzen Morgen, bevor der Himmel fast auf Stichwort gelöscht, als der Papst einen Gebetsgottesdienst führte., Weitere religiöse Aktivitäten bei Shea sind Billy Graham führende Dienste im Juni, 1970, und Versammlungen von Zeugen Jehovas im Juli 1978 und die Promise Keepers im September 1996.

zu Den Beatles und anderen rock-n-roll-shows im Shea…
was nur als eine der wichtigsten rock-Konzerte in der Geschichte der Musikindustrie, Die Beatles gespielt Shea Stadium on August 15, 1965. Paul McCartney, John Lennon, George Harrison und Ringo Starr brachten einen Hubschrauber von Manhattan zum World Fair-Gelände und hüpften dann in einem gepanzerten Auto, das sie ins Stadion brachte., Das Quartett zog sich im Schiedsrichterraum an, bevor Ed Sullivan die Gruppe vorstellte.
Die Beatles betraten um 21.17 Uhr die Besuchertribüne, rannten auf die Bühne in der Nähe der zweiten Base und schickten die Shea-Menge in Raserei, indem sie mit „Twist and Shout“ eröffneten.“Fast 50 Verstärker waren entlang der Grundlinien verstreut. Es war das erste große Stadionkonzert im Freien in Amerika und es war ein überwältigender Erfolg. Über 60.000 schreiende Teenager-Beatles-Fans drängten Shea, um die 30-minütige Aufführung zu hören.,
„Die Beatles hatten zuvor in der Carnegie Hall gespielt und wir hatten Tausende von Fans abgewiesen“, erinnerte sich der legendäre Promoter Sid Bernstein. „Also begannen wir darüber zu reden, die Band nach Madison Square Garden zu bringen. Aber dann hatte ich eine Idee. Vergessen wir MSG und ich schlug dem Beatles-Manager Brian Epstein das Shea Stadium in Queens vor. Er fragte: „Glaubst du, wir könnten es verkaufen? und ich sagte ihm, ich gebe dir $ 10 für jeden nicht verkauften Sitzplatz.“Er rief mich einen Tag oder so später zurück und sagte, wir hätten einen Deal.,“


Die Beatles rocken im Shea Stadium

Sie sagen, dass sich die Geschichte nicht wiederholen kann, aber im folgenden August kehrten die Beatles für eine weitere Verlobung zu Shea zurück. August 1966 spielten Paul, John, George und Ringo zum zweiten und letzten Mal Shea.
„Jahre später war ich bei einem Jimmy Cliff Konzert mit John Lennon und während der Pause beugte er sich über und sagte :‘ Ich sah die Spitze des Berges, als wir bei Shea waren.“Ich nickte und sagte ‚So war ich'“, erinnerte sich Bernstein.,
Der Erfolg der Beatles-Konzerte machte Shea zu einem äußerst attraktiven Ort für Rock-n-Roll-Gruppen. Im August 1970 besuchten Janis Joplin und Jimi Hendrix Shea während des Sommerfestivals für Frieden. Im folgenden Juli spielte Grand Funk Railroad bei Shea. July 1976, The Who performed two days (October 12-13) in 1982 and Simon Garfunkel graced Shea on August 6, 1983. Die Polizei nahm Sheas Bühne im August 18, 1983, kurz bevor die Gruppe langsam ihre eigenen Wege gehen sollte.,
„Während der Vorstellung dachte ich:‘ Das ist es, du kannst es nicht besser machen‘, sagte Polizei-Frontmann Sting. „Das ist der Punkt, den ich beschlossen, zu stoppen.'“
Die Rolling Stones traten im Oktober 1989 sechsmal bei Shea auf. Elton John und Eric Clapton zusammen auf zwei Shows am 21.und 22. Fast 14 Jahre später, im Oktober 2003, kehrte Rock-and-Roll zu Shea zurück, als Bruce Springsteen seine Welttournee mit drei Terminen bei Shea beendete.,
Die großen Bildschirm im Shea…
Shea hat gesehen, wie einige legendäre Hollywood-Endungen, darunter die 1969 Miracle Mets-Saison und die dramatischen letzten zwei Spiele der 1986 World Series. Hollywood nahm zur Kenntnis und hat Shea Stadium in mehreren Kassen Hits verwendet. Der vielleicht berühmteste Film war The Odd Couple (1968) mit Walter Matthau als Oscar Madison und Jack Lemmon als Felix Unger. Eine Szene spielt sich aus der Pressekiste bei Shea ab, in der Lemmon Matthau, der ein Sportsmann ist, am Telefon anruft., Während des Anrufs vermisst Matthau, dass die Mets einen Triple-Play-Treffer von Pittsburghs Bill Mazeroski verwandeln. Die Szene wurde vor dem Pirates-Mets-Spiel am 27. Dave ‚King Kong‘ in Kingman schlug zu Hause läuft im Shea von 1975-1977 und wieder von 1981-1983. King Kong mit Jessica Lange debütierte 1976. Der riesige Gorilla schien sich aus einem Stadion zu erheben, das wie Shea aussah, aber der Film wurde nicht in Flushing gedreht.,
Aber Shea wurde verwendet, um den film einige Szenen, Die in der Bingo Long Traveling All-Stars & Motor Kings (1976) hervorgehoben, James Earl Jones und Richard Pryor. Robert Deniros Bang the Drum Slowly (1973) und The Wiz (1978) mit Diana Ross hatten auch Szenen, die Shea beinhalteten. Vor kurzem, Kassenschlager wie Men in Black (1997) mit Tommy Lee Jones und Will Smith zeigten eine Szene in Shea mit dem ehemaligen Met Bernard Gilkey, und vor zwei Wochen (2002) mit Sandra Bullock und Hugh Grant enthalten eine Szene in Shea mit Mike Piazza.,
Vergessen Sie nie…
Shea diente nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 als Hilfszentrum. Die meisten Torbereiche und Parkplätze waren für die massiven Rettungsbemühungen mit Lebensmitteln, Vorräten und provisorischen Unterkünften gefüllt. Vorräte und Lebensmittel wurden von den Lastwagen für die Helden der Stadt in die Stadt gebracht. September, kehrten die Mets gegen die Atlanta Braves mit einem Stern zurück. An einem der stolzesten Nächte in der Geschichte des Shea-Stadions besuchten 41.275 Fans das erste Sportereignis der regulären Saison in New York nach der Tragödie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.