Geeignete Kleidung zum Tragen in Dubai

Dubai ist buchstäblich und im übertragenen Sinne eines der heißesten Reiseziele im Nahen Osten. Dressing für diese Touristenattraktion erfordert gekonnt die Mode Sensibilität der Stadt mit Aufmerksamkeit auf Bescheidenheit zu mischen, wie Ihre Kleidung helfen, die Wüstentemperaturen zu kämpfen. Die Wahl Ihrer Kleidung in Dubai als Tourist ist schwierig, aber seien Sie versichert, dass westliche Mode bequem in die kulturellen Erwartungen dieses Emirats passen kann.,

Erwarten Sie schwüle Temperaturen

Tragen Sie einen Parka, um frostige Cocktails und Eis auf gefrorenen Möbeln in Dubais Eisbar Chillout zu genießen. Andernfalls möchten Sie sich so cool wie möglich kleiden, wenn Sie sich im Sommer an die Küste des Persischen Golfs wagen. Die Durchschnittstemperaturen schweben von Mai bis September bei 100 Grad Fahrenheit und tauchen im Winter nur bis Mitte der 70er Jahre ein. Selbst nachts in den Sommermonaten bleiben die Tiefststände Mitte der 80er Jahre. Das kälteste, was man in Dubai erwarten kann, ist mitten in der Nacht im Winter in die 50er Jahre einzutauchen., Dies ist auch die Regenzeit, obwohl die Luftfeuchtigkeit im Sommer am erdrückendsten ist. Packen Sie leichte, atmungsaktive, natürliche Stoffe sowie Oberteile und Böden mit einer Reihe von Ärmel-und Saumlängen. Werfen Sie einen leichten Schal und eine Sonnenbrille hinein, um Mund, Nase und Augen zu bedecken, falls ein Sandsturm von Mai bis Juli durchschlägt.

Kleidung zum Tragen in Dubai

Dubai ist stolz darauf, ein Juwel der Moderne im Nahen Osten zu sein und zieht westliche Besucher aktiv an., Es gibt jedoch immer noch kulturelle und religiöse Sitten, die die angemessene Kleidung in den Vereinigten Arabischen Emiraten bestimmen, insbesondere während der religiösen Veranstaltungen des Jahres wie dem Monat Ramadan. Eine gute Faustregel ist das Abdecken von Knien bis Schultern. Ein kurzärmeliges Hemd und entweder ein knielanger Rock oder längere Laufshorts können die Hitze übertreffen, ohne Beleidigung zu riskieren. In Dubai fällt Frauenkleidung auf. Stellen Sie sicher, dass Tops nicht zu tief geschnitten sind und schiere Stoffe eine weitere Schicht darunter haben. Bare-Midriff Tops und rückenfreie Kleider sind auch schlechte Entscheidungen, die Beleidigung verursachen können., Im Zweifelsfall irren Sie sich auf der Seite der Konservativen.

Kleiden Sie sich für diesen Anlass

Passen Sie Ihre Packliste an, um sich auf die Aktivitäten vorzubereiten, die Sie in Dubai genießen möchten. Sandskifahren oder Kamelreiten erfordern raue Outdoor-Kleidung, während das Nachtleben so schick sein sollte wie diese kosmopolitische Stadt. Business-Kleidung ist so ziemlich die gleiche in Dubai wie im Westen: Kleid Hemd und Hose mit oder ohne Krawatte für Männer und einen Hosenanzug oder knielangen Bleistiftrock für Frauen., Frauen müssen ihre Haare nicht bedecken, es sei denn, Sie planen, eine Moschee zu besuchen; Packen Sie einen Schal, wenn Sie vorhaben, in ein Haus der Anbetung zu gehen. Am Strand und in den Hotelpools sind Badehosen, Badeanzüge und Bikinis ohne Tanga in Ordnung. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich wieder vertuschen, bevor Sie das Fitnessstudio verlassen oder sich von der Küste entfernen.

Beachten Sie die Dubai Dress Code

Mit seinen Weltklasse-Shopping, darunter mehr als 1.000 Geschäfte in der Dubai Mall allein, gibt es viele Orte, um neue Bettdecken zu holen, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht das perfekte Outfit packen., Aber wie Sie sich in einem Einkaufszentrum kleiden, ist genauso wichtig wie das, was Sie später kaufen. Während es üblich ist, Menschen in einer westlichen Mall auf verschiedene Arten zu sehen, wird von Besuchern der Dubai Malls erwartet, dass sie sich konservativ kleiden. Kleiden Sie sich angemessen, indem Sie Schultern und Knie bedecken und nicht zu viel von Ihrer Brust freilegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.