Frau erzählt letzte Minuten von John Ritters Leben

Unterhaltung

Share on Facebook Share on Twitter Share by Email

CBC Arts

Posted: März 04, 2008
Last Updated: März 04, 2008

John Ritters Witwe gab emotionales Zeugnis über die letzten Stunden seines Lebens am Montag, während einer rechtswidrigen Todesklage von zwei ärzte, die den Schauspieler behandelten.

Ritter, 54, starb 2003 an einer zerrissenen Aorta, nachdem er wegen eines Herzinfarkts behandelt worden war.,

Der Star der Sitcom Three ‚ s Company war in Burbank, Kalifornien, ins Krankenhaus gebracht worden., nachdem Sie krank geworden sind, während sie am Set von acht einfachen Regeln waren…für Dating Meine Tochter im Teenageralter.

WERBUNG

Seine Frau Amy Yasbeck sagte dem Gericht, sie sei ins Krankenhaus gerufen worden und sagte, ihr Mann brauche ein Angiogramm, um einen Herzinfarkt zu behandeln.

Ritter fragte Dr. Joseph Lee, der ihn behandelte, ob er eine zweite Meinung bekommen könne, bevor er dem Verfahren zustimmte, Yasbeck bezeugte in einem Glendale, Calif.

Lee wird zusammen mit dem Radiologen Dr. verklagt, Matthew Lotysch im falschen Todesanzug.

,“Dr. Lee sagte:“ Nein, es gibt keine Zeit. Sie befinden sich mitten in einem Herzinfarkt“, sagte Yasbeck aus.

Schluchzend beschrieb sie, wie sie versuchte, ihren Ehemann zu ermutigen.
„Ich lehnte mich an Johns Ohr und sagte:‘ Ich weiß, du hast Angst, aber du musst mutig sein und das tun, weil diese Jungs wissen, was sie tun.“Und er war mutig für die ganze Zeit, als ich ihn sah“, sagte sie.

Yasbeck beschrieb Ritter mit den Worten „Ich liebe dich“, wie er weggefahren sei.,

WERBUNG

Später erklärte ein anderer Arzt Yasbeck, dass Ritters Aorta geschreddert worden sei und „es eine schlechte Sache war“, sagte sie.

Ein Chirurg kam später, um ihr und Ritters erster Frau Nancy Ritter, die ebenfalls wartete, mitzuteilen, dass er gestorben war.

„Er sagte, es war vorbei, und John ist tot, Sie arbeitete John für eine lange Zeit, aber der Schaden war getan durch die Zeit, er bekam es. Es war eine vollendete Tat und John war tot“, sagte Yasbeck.

Sowohl Yasbeck als auch Nancy Ritter bezeugten, wie sehr ihre Kinder ihren Vater vermissten., Yasbecks Tochter Stella war gerade fünf Jahre alt, als er starb.

Der Radiologe wird im Anzug genannt, weil er Ritter zwei Jahre zuvor einen Körperscan gegeben hat und sagte, seine Aorta sei gesund.

Die aktuelle $ 67 Millionen US-Klage folgt Siedlungen mit dem Krankenhaus und acht anderen medizinischen Personal für etwa $14 Millionen US.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.