Fowlers Position

In der Medizin ist Fowlers Position eine Standard-Patientenposition, in der der Patient in einer halb sitzenden Position (45-60 Grad) sitzt und Knie entweder gebeugt oder gerade haben kann. Variationen im Winkel werden mit High Fowler bezeichnet, was auf eine aufrechte Position bei ungefähr 90 Grad und Semi-Fowler, 30 bis 45 Grad; und Low Fowler, wo der Kopf leicht erhöht ist.“Es handelt sich um eine Intervention zur Förderung der Sauerstoffversorgung durch maximale Brustexpansion und wird bei Atemnot durchgeführt., Fowlers Position erleichtert die Entspannung der Spannung der Bauchmuskeln und ermöglicht eine verbesserte Atmung. Bei unbeweglichen Patienten und Säuglingen lindert die Position des Fowlers die Kompression der Brust, die aufgrund der Schwerkraft auftritt. Fowlers Position erhöht den Komfort während des Essens und anderer Aktivitäten, wird bei postpartalen Frauen zur Verbesserung der Uterusdrainage und bei Säuglingen bei Anzeichen von Atemnot eingesetzt. Fowlers Position wird auch verwendet, wenn orale oder nasale Magenfütterungsröhrchen implementiert wurden, da dies das Aspirationsrisiko minimiert., Peristaltik und Schlucken werden durch die Wirkung der Gravitationskraft unterstützt.

Aufrecht bei 90 Grad ist voll oder hoch Fowlers Position. Andere Fowlers Positionen sind nach hinten geneigt.

Es ist nach George Ryerson Fowler benannt, der es als eine Möglichkeit sah, die Mortalität von Peritonitis zu verringern: Die Ansammlung von eitrigem Material unter dem Zwerchfell führte zu einer schnellen systemischen Sepsis und einem septischen Schock, während Beckenabszesse durch das Rektum abgelassen werden konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.