FAQs Über Eid der US-Staatsbürgerschaft

Der letzte Schritt im Prozess der eingebürgerten US-Bürger zu werden, ist eine Zeremonie zu besuchen, bei dem Sie einen Eid der Treue zu den Vereinigten Staaten nehmen. Während dies ein ziemlich einfacher Teil des Prozesses ist—Sie haben, nachdem alle, für die Staatsbürgerschaft bereits genehmigt—es kann zu rechtlichen Fragen und Fragen geben, wie die unten.

  • Muss ich einen anderen Treueid leisten, wenn ich beabsichtige, Doppelbürger zu sein?
  • Was ist, wenn ein Bewerber zu behindert ist, um den Eid abzulegen?,
  • Wurde vor meiner Eideszeremonie verhaftet: Was nun?
  • Als Zeuge Jehovas kann ich keinen Eid leisten—kann ich noch Bürger werden?

Muss ich einen anderen Treueid leisten, wenn ich beabsichtige, Doppelbürger zu sein?

ich bin die geplante Vereidigung als US-Bürger bald. Ich habe gelesen, dass ich, da mein Heimatland (Großbritannien) dies zulässt, die doppelte Staatsbürgerschaft mit ihm und den Vereinigten Staaten aufrechterhalten kann., Aber der Staatsbürgerschaftseid sagt, ich werde “ auf alle Treue und Treue zu jedem ausländischen Prinzen, Potentaten, Staat oder Souveränität verzichten und sie verabscheuen, von wem oder was ich bisher ein Subjekt oder Bürger war.“

Werde ich lügen, wenn ich diesen Eid ablege, wenn ich plane, die doppelte Staatsbürgerschaft aufrechtzuerhalten? Gibt es einen alternativen Eid, den ich ablegen sollte?

Antwort: Die gleichen Eid Werke, auch zum beabsichtigen dual-Bürger

Als das US-Außenministerium, sagt, „das US-Gesetz nicht . . . fordern Sie eine Person auf, die eine oder andere Staatsbürgerschaft zu wählen.,“Und der Oberste Gerichtshof hat erklärt, dass „das Konzept der doppelten Staatsbürgerschaft anerkennt, dass eine Person in zwei Ländern Staatsangehörigkeitsrechte haben und ausüben kann und der Verantwortung beider unterliegt.“(Siehe Kawasita v Vereinigte Staaten, 343 U. S. 717, 753 (1952).)

US-Gerichte haben oft gesagt, dass die einzige Möglichkeit, wie ein doppelter Staatsbürger die US-Staatsbürgerschaft verlieren kann, darin besteht, dies zu tun. (Es gibt andere Möglichkeiten, wie man unfreiwillig den Status eines US-Bürgers verlieren kann, z. B. durch Verrat, aber das ist ein separates Problem.,) So, Sie können den Eid nehmen, wie es steht, in gutem Glauben, auch während der Planung Ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft zu behalten.

Was ist, wenn ein Bewerber zu behindert ist, um den Eid abzulegen?

Meine Familie Mitglied ist bald zu besuchen, ein interview für die US-Staatsbürgerschaft, wo wir ersuchen einer Behinderung Verzicht auf die meisten Anforderungen. Ich bin sein designierter Vertreter. Angenommen, er ist genehmigt, wie gehen wir mit der Eidzeremonie um? Seine Sprache und andere Beeinträchtigungen sind so schwerwiegend, dass er sie wirklich nicht wiederholen kann, geschweige denn verstehen kann, was es bedeutet. Was machen wir?,

Antwort: Eid Verzicht ist in Fällen von schwerer Behinderung

Eine Einbürgerung Antragsteller hat in der Regel zu verstehen, bereit sein, zu nehmen, und tatsächlich rezitieren den „Eid der treue,“aber können dies nur tun, wenn er oder Sie frei sagen können, dass er oder Sie will ein US-Bürger und versteht, dass er oder Sie ist immer ein US-Bürger und „treue“, das Land, in dem er oder Sie war zuvor Bürger.

Einige Menschen mit Behinderungen machen dies unmöglich. Der benannte Vertreter kann dann einen „Eidverzicht“ beantragen.,“Zur Genehmigung muss klar sein, dass die Person „eine entwicklungs-oder körperliche Behinderung oder geistige Beeinträchtigung hat, die sie daran hindert, die Bedeutung des Eides zu verstehen oder ein Verständnis der Eidanforderung zu vermitteln“, wie in einem Memo vom 30.

Es wird kein Standardformular verwendet, um einen Eidverzicht zu beantragen. USCIS bevorzugt, dass Sie es beim ersten Senden in der N-400 anfordern, aber Sie können es auch zum ersten Mal bei der Einbürgerung Interview anfordern.,

Es gibt zwei wichtige Voraussetzungen für den Erhalt eines Eides Verzicht: (1) der Antragsteller muss den Eid leisten können; und (2) es muss jemand rechtlich handeln als „designierter Vertreter.“Sie müssen diese Dinge beweisen, indem Sie eine Erklärung des Arztes Ihres Familienmitglieds bezüglich der Behinderung, eine eidesstattliche Erklärung von Ihnen, die Ihre Rolle erklärt, sowie Gerichtsdokumente vorlegen, aus denen hervorgeht, dass Sie der gesetzliche Vormund des Antragstellers sind.und Beweis, dass Sie US-Bürger sind und mit dem Antragsteller verwandt sind.,

Ein Antragsteller, der sich sowohl für die Einbürgerung als auch für einen Eidverzicht qualifiziert, muss nicht bei einer öffentlichen Eidzeremonie erscheinen. Stattdessen, Der Antragsteller sollte am Tag des USCIS-Interviews eine Einbürgerungsurkunde erhalten; ein Prozess, der als „Eidzeremonie am selben Tag“ oder „Eid am selben Tag“ bezeichnet wird.“

Wurde vor meiner Eideszeremonie verhaftet: Was nun?

ich bin die geplante Vereidigung als US-Bürger sehr schnell. Letzte Woche wurde ich wegen Fahrens unter dem Einfluss (DUI) verhaftet. Kann ich noch den Eid ablegen? Kann ich US-Bürger werden?,

Antwort: Sie können nur dann fortfahren, wenn Ihr Fall schnell abgewiesen wird

Es sei denn, Sie können ein Gerichtsdokument oder eine „offizielle Verfügung“ Ihres DUI-Falls mit einer Entlassung oder einem Urteil erhalten nicht schuldig, Sie müssen die Eideszeremonie verschieben oder ein anderes Mal auf die Einbürgerung anwenden.

Kandidaten für die Einbürgerung müssen am Tag der Zeremonie berechtigt bleiben. Das bedeutet, dass Sie einen guten moralischen Charakter haben und keine Bedrohung für die öffentliche Sicherheit darstellen müssen., Wenn Sie ein anhängiges Strafverfahren haben, kann USCIS diese Entscheidung nicht treffen und wird Sie von ihrem Zeitplan abbringen, bis Sie Unterlagen einreichen können, aus denen hervorgeht, wie sich der Fall entwickelt hat.

Auch, wenn Sie zur Bewährung verurteilt, USCIS wird Ihre Staatsbürgerschaft Anwendung verweigern. Sie können sich später erneut auf die Einbürgerung bewerben, nachdem Ihre Bewährung beendet ist.

Als normaler Teil der Eideszeremonie werden Sie gefragt, ob Sie seit Ihrem Einbürgerungsinterview verhaftet oder zitiert wurden und ob Sie ein „gewohnheitsmäßiger Trinker“ sind.,“Sie müssen wahrheitsgemäß antworten, da Sie Ihre Staatsbürgerschaft verlieren oder in Zukunft sogar abgeschoben werden könnten, wenn USCIS feststellt, dass Sie gelogen haben, um eine Einwanderungsleistung zu erhalten. Weitere Informationen darüber, was Sie bei der Eidzeremonie erwarten können, finden Sie unter Sie sind kein eingebürgerter Bürger, bis Sie den Eid abgelegt haben!.

Solange die DUI („DWI“ in einigen Staaten) keine Körperverletzung einer anderen Person, keine kriminelle Absicht oder eine Haftstrafe von sechs Monaten oder mehr beinhaltet und Sie keine alkoholbedingten Festnahmen in der Vergangenheit haben, sollten Sie nicht von der US-Staatsbürgerschaft ausgeschlossen oder einer Abschiebung ausgesetzt werden., Lassen Sie sich jedoch sowohl von einem Strafanwalt als auch von einem Einwanderungsanwalt beraten. Die genaue Art des Verbrechens (falls vorhanden), auf das Sie plädieren, und die Strafe, die Sie erhalten (auch wenn es sich um Bewährung oder Rehabilitation handelt), könnten einen großen Unterschied in Ihrer Fähigkeit machen, in Zukunft die Staatsbürgerschaft zu beantragen.

Als Zeuge Jehovas kann ich keinen Eid leisten—kann ich noch Bürger werden?

Meine religion lehrt mich, nicht zu Eid der treue zu jedem Land, und dass der Militärdienst verboten ist. Kann ich immer noch ein eingebürgerter US-Bürger werden, ohne einen Eid zu leisten?,

Antwort: Eine modifizierte Eid ist zulässig, wenn Sie können zeigen religiösen Gründen

werden Sie ein US-Bürger, Sie besuchen müssen, um einen Eid Zeremonie und machen ein Versprechen der treue zu den Vereinigten Staaten. „Kriegsdienstverweigerer“ und diejenigen, deren Religion sie angewiesen hat, das Wort „Eid“ nicht zu verwenden, können jedoch einen modifizierten Eid von USCIS anfordern, wobei vier Sätze weggelassen werden:

  1. „auf Eid“ (Sie werden stattdessen „feierlich bestätigen.“)
  2. „so wahr mir Gott helfe“
  3. „bereit, Waffen zu tragen, im Namen der US -,“und
  4. „bereit zum ausführen noncombatant Dienste in die Streitkräfte der USA“

fordern Sie geändert Eid, wenn Sie senden Ihre N-400, die Fragen über das aufnehmen der Waffen, Teilnahme an einem Krieg, oder die Bereitstellung noncombatant Dienste der Streitkräfte. (Siehe Ausfüllen des USCIS-Formulars N-400.,)

Sie müssen auch Informationen beifügen, aus denen hervorgeht, dass Sie ein Mitglied der Zeugen Jehovas in gutem Ansehen sind (ein aktiver Teilnehmer an Veranstaltungen in der Gemeinde), zusammen mit einem Brief auf dem offiziellen Briefkopf, in dem erklärt wird, dass die Zeugen Jehovas gegen das Tragen von Waffen, den Militärdienst und die Verwendung der Worte „auf Eid“ sind.“Ein Brief des Ältesten deiner Gemeinde gilt als angemessen.

Bei Ihrem Einbürgerungsgespräch kann Ihnen ein USCIS-Beamter weitere Fragen zu diesem Thema stellen. (Sehen Sie auch, was bei Ihrer Einbürgerung Interview zu erwarten.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.