Es gibt 9 US-Bundesstaaten ohne Einkommensteuer, aber 2 von ihnen besteuerten noch Kapitalerträge im Jahr 2020

  • Die meisten Amerikaner reichen eine staatliche Einkommensteuererklärung und eine Bundeseinkommensteuererklärung ein.
  • ab 2021, die Staaten ohne Einkommenssteuer sind Alaska, Florida, Nevada, New Hampshire, South Dakota, Tennessee, Texas, Washington und Wyoming.
  • Im Jahr 2020 haben Tennessee und New Hampshire jedoch Kapitalerträge besteuert, sodass einige Einwohner in diesem Frühjahr möglicherweise eine staatliche Steuererklärung einreichen müssen.,
  • Dieser Artikel wurde von Luis Rosa, einem Experten für Personal Finance Insider ‚ s Tax Review Board, auf Richtigkeit und Klarheit überprüft.
  • Siehe Personal Finance Insider ’s Picks für die beste Steuer-Software“

Im Allgemeinen müssen Sie eine Bundessteuererklärung einreichen, wenn Ihr Gesamteinkommen mehr als der Standardabzug ist, der je nach Alter und Anmeldestatus variiert., In einigen Fällen müssen Sie auch dann einreichen, wenn Ihr Einkommen unter dem Standardabzug liegt, z. B. wenn Sie ein Einkommen aus selbständiger Tätigkeit haben, von der Steuererklärung einer Person abhängig sind und ein Einkommen über bestimmten Schwellenwerten erzielt oder nicht erlangt haben, und separat als Ehepaar mit einem Bruttoeinkommen von 5 USD oder mehr einzureichen.

Einige Leute sind jedoch vom Haken, wenn es um die Einreichung einer staatlichen Steuererklärung geht.

Das liegt daran, dass sieben US-Bundesstaaten für das Steuerjahr 2020 keine staatliche Einkommensteuer erhoben haben-Alaska, Florida, Nevada, South Dakota, Texas, Washington und Wyoming.,

New Hampshire und Tennessee besteuerten auch kein Einkommen, aber sie besteuerten Kapitalerträge — in Form von Zinsen und Dividenden — für das Steuerjahr 2020 mit 5% bzw. Wenn Sie letztes Jahr in beiden Bundesstaaten gelebt und Einnahmen aus Ihren Investitionen erzielt haben, müssen Sie möglicherweise eine staatliche Steuererklärung für das Steuerjahr 2020 einreichen.

Ab 2021 hat Tennessee seine staatliche Einkommensteuer auf Erträge aus Zinsen und Dividenden vollständig aufgehoben.,

Die Staaten, die Steuereinnahmen erzielen, haben entweder eine Pauschalsteuer — dh jeder zahlt unabhängig davon, wie viel er verdient, den gleichen Prozentsatz seines Einkommens an die Regierung — oder eine progressive Einkommensteuer, was bedeutet, dass ihr Steuersatz davon abhängt, wie viel sie verdienen.

Die Karte unten listet den höchsten Steuersatz in jedem Staat für das Steuerjahr 2020 auf (dies gilt für Steuern, die in diesem Frühjahr fällig sind).

Aber in einem Staat ohne Einkommensteuer zu leben bedeutet nicht unbedingt, dass Sie ohne Schotten aussteigen., Texas und New Hampshire zum Beispiel besteuern Ihre Einnahmen möglicherweise nicht, aber sie haben einige der höchsten Grundsteuersätze des Landes, was Sie betreffen könnte, wenn Sie Eigentümer einer Immobilie sind.

Ebenso besteuert Tennessee Ihren Gehaltsscheck nicht,aber es bringt Sie in die Kasse. Der Staat hat mit 9,53% einen der höchsten durchschnittlichen staatlichen und lokalen Umsatzsteuersätze des Landes, so die Steuerstiftung.

Dennoch unterliegt jeder der Bundeseinkommenssteuer, unabhängig davon, wo Sie leben., Wie viel Sie zahlen, hängt davon ab, wie viel Sie verdienen, Ihren Anmeldestatus, und welche Abzüge stehen Ihnen zur Verfügung. Im Jahr 2018 schuldeten etwa 76 Millionen Amerikaner keine Bundeseinkommensteuer, weil ihre Einnahmen zu niedrig waren. Beachten Sie, dass es Fälle gibt, in denen Sie möglicherweise noch eine Bundessteuererklärung einreichen möchten, auch wenn Sie dies nicht tun müssen, z. B. eine Rückerstattung oder einen Rückforderungsrabatt, wenn Sie sich für eine Stimuluszahlung qualifiziert haben und nicht den vollen Betrag erhalten haben.,

Nachdem Sie Ihre Steuern eingereicht haben, können Sie eine staatliche Steuerrückerstattung oder eine Bundessteuerrückerstattung erhalten — oder beides, wenn Sie in einem Staat leben, der Einkommen besteuert. Der IRS sagt, der schnellste Weg, um Ihre Steuerrückerstattung zu erhalten, ist die Methode, die bereits von den meisten Steuerzahlern verwendet wird: Einreichung elektronisch und Auswahl der direkten Einzahlung als Methode für den Erhalt Ihrer Rückerstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.