Einfache Kokos-Kichererbsen-Curry

15.0 Kshares
  • Share
  • Tweet
  • Pin

Diese einfache, würzige Kokos-Kichererbsen-curry ist im Handumdrehen fertig und vollgepackt mit Geschmack! Jetzt mit einem Rezept Video, über dem Curry Rezept unten!

Okay. Ich habe noch ein paar Thanksgiving-Rezepte für dich in den nächsten Wochen, aber im Moment brauche ich irgendwie noch eine Pause., Wie Sie vielleicht bemerkt haben, esse ich alle Rezepte, die ich für diese Seite mache und teste, und zwei Monate Thanksgiving-Essen sind *ein bisschen viel*, sogar für diesen Kartoffelliebhaber.

Mir wurde klar, dass ich hier noch kein einfaches Kokosnuss-Kichererbsen-Curry-Rezept geteilt habe und es schien die perfekte einfache, budgetfreundliche, nicht seltsame Mahlzeit zu sein, um die Monotonie des Komforts aufzubrechen. Dieses gesunde, aber wohltuende Gericht ist von der indischen Küche inspiriert und lässt sich leicht mit nahrhaftem Gemüse und Beilagen kombinieren, die Sie bevorzugen.,

Manchmal sehe ich Curryrezepte in Lebensmittelblogs, die im Grunde dazu dienen, Kichererbsen, Kokosmilch und Currypulver zusammenzurühren*. Wir machen unser Kokosnuss-Kichererbsen-Curry heute nicht so. Wir bauen zusammen mehrere Schichten von gewürztem Umami-Geschmack, die Sie nicht enttäuscht lassen. Keine Sorge – dieser natürlich vegane, glutenfreie Eintopf ist immer noch SEHR einfach zuzubereiten, folgen Sie einfach den Anweisungen und Sie werden gut gehen.,

Tomaten sind ein entscheidender Teil der süßen, würzigen und herzhaften Hintergrundnoten für die Garbanzo-Bohnen hier, also lassen Sie sie bitte nicht aus – wenn Sie das tun, schmecken Ihre Kokos-Curry-Kichererbsen ein wenig blah. Frische Tomatensaison ist hier in Maryland endlich vorbei, aber Tomaten in Dosen sind in diesem Rezept vollkommen in Ordnung.

In Erwartung einer anderen Frage, die ich bekommen könnte, können Sie dies an den Slow Cooker anpassen, wenn Sie möchten, aber da es sowieso nur etwa 10 Minuten Kochzeit gibt, frage ich mich, ob der Crock pot wirklich etwas hinzufügen wird., Gleiches gilt für den Instant Pot. Dieses Rezept ist schon ziemlich schnell und einfach auf dem Herd!

Siehe die Rezepthinweise für Anweisungen, wie ein paar andere gemeinsame Gemüse wie Süßkartoffel, Blumenkohl und Spinat zu integrieren! Für noch mehr Veggie-Power können Sie dies auch mit Blumenkohlreis servieren!,

*Wenn ich eines an der Art und Weise ändern könnte, wie Menschen Currys, Suppen und Eintöpfe zubereiten, sollte jeder aufhören, rohe Gewürze in Flüssigkeit zu rühren, und sie stattdessen im Öl rösten mit den Aromaten, die ihre Aromen freisetzen und es ihnen ermöglichen, gleichmäßig in den Rest des Gerichts hineingegossen zu werden.

4.96 von 122 Stimmen

Print

Easy Coconut Kichererbsencurry

Ein klassisches easy coconut Curry mit Kichererbsen, inspiriert von indischen Aromen., Dieses Garbanzo Bean Curry überspringt die komplizierten Schritte, spart aber nicht am Geschmack! Natürlich vegan und glutenfrei. Auch frei von Getreide, Soja und Nüssen.,

Gesamtausbeute 4 Portionen
Kalorien pro Portion 333 kcal
Autor Yup, es ist vegan

Zutaten

  • 1tbspcoconut oil
  • 1große rote Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 3clovesgarlicminced
  • 1inchfrische gingerpeeled und gehackt oder gerieben
  • 1tbspgaram masala
  • 1/4tspground Kurkuma
  • 1/4tspground schwarzer Pfeffer(auf 1/8 TL reduzieren, wenn frisch gemahlen)
  • 1/4tspcayenne Pfeffer(oder nach Geschmack)
  • 1/4tspsalt(plus mehr nach Geschmack)
  • 1 und 1/2cupsdiced Tomaten(gleich 1 14-oz., kann; drain vor der Verwendung)
  • 1 und 1 / 2cupsfull-Fett kokosmilch (gleich 1 14-oz. kann)
  • 1 und 3 / 4cupskochte Kichererbsen (gleich 1 16-oz. dose; vor Gebrauch abtropfen lassen und abspülen)
  • 2tbsfreshgepresster Limettensaft (1 Limette) (Zitrone funktioniert auch)
  • gehackter frischer Koriander (Koriander)zum Servieren

Anleitung

  1. In einer großen Pfanne das Kokosöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die rote Zwiebel mit einer Prise Salz. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und anfängt zu bräunen.,

  2. Reduzieren Sie die Hitze auf Mittel. Fügen Sie den Knoblauch und Ingwer; rühren und kochen für 60 Sekunden oder bis duftend. Garam Masala, Kurkuma, schwarzen Pfeffer, Cayennepfeffer und Salz einrühren. Kochen Sie für 30 Sekunden mehr, um die Gewürze zu rösten.

  3. Tomaten in die Pfanne geben und gut umrühren. Weiter kochen, gelegentlich umrühren, für etwa 3-5 Minuten oder bis die Tomaten anfangen zu brechen und ein wenig austrocknen. Kokosmilch und Kichererbsen einrühren. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.,

  4. Das Kokosnuss-Kichererbsen-Curry etwa 10 Minuten köcheln lassen oder bis es leicht reduziert ist. Den frischen Limettensaft einrühren. Mit zusätzlichem Salz abschmecken (ich habe an dieser Stelle noch einen halben Teelöffel verwendet). Heiß servieren, über Reis oder andere Beilagen der Wahl, und garniert mit gehackten frischen Koriander.,

Recipe Video

Recipe Notes

UM HERZHAFTES GEMÜSE WIE SÜßKARTOFFEL ODER BLUMENKOHL HINZUZUFÜGEN: Schneiden Sie das Gemüse in mundgerechte Stücke und fügen Sie es nach dem ersten Schritt des Kochens der Zwiebel hinzu, jedoch bevor Sie Knoblauch und Ingwer hinzufügen. Rühren-braten Sie für ein paar Minuten, bis das Gemüse ein wenig weich ist. Es kann dann fertig kochen, wenn das Kichererbsen-Kokosnuss-Curry zum Kochen gebracht und gekocht wird.,

UM SCHNELL KOCHENDES GEMÜSE WIE SPINAT HINZUZUFÜGEN: Nach dem Köcheln des Kichererbsencurrys die Hitze abstellen, den Spinat einrühren und die Pfanne abdecken. Entfernen Sie den Deckel nach 2 Minuten oder wenn der Spinat nach Ihren Wünschen verwelkt ist.,

Nutrition Facts
Easy Coconut Chickpea Curry
Amount Per Serving (1 fourth recipe)
Calories 333Calories from Fat 171
% Daily Value*
Fat 19g29%
Saturated Fat 16g100%
Sodium 513mg22%
Potassium 664mg19%
Carbohydrates 32g11%
Fiber 8g33%
Sugar 10g11%
Protein 10g20%
Vitamin A 1450IU29%
Vitamin C 35.,5mg43%
Calcium 70mg7%
Eisen 3. 6mg20%
* Die täglichen Werte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Abgebildet mit meinem veganen Kokos-Curry mit Kichererbsen ist eine Mischung aus verbotenem Reis, schwarzer Quinoa und schwarzen Linsen (auch hier in meinen Kichererbsen-Burrito-Schalen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.