Eine einfache und natürliche Möglichkeit, Verstopfung bei Säuglingen mit Formel zu verhindern

Sie wissen, dass Sie eine Mutter sind, wenn Poop Teil eines regelmäßigen Gesprächs wird:) Neulich waren meine alleinerziehende Zwillingsschwester und ich mit einer Gruppe von Müttern zusammen. Danach sagte sie: „Ist dir klar, dass ihr am Ende IMMER Geburtsgeschichten austauscht? Ernsthaft, jedes Mal.“

Ich hatte ehrlich gesagt nicht bemerkt.

Irgendwie ist in dieser Saison kaum noch etwas zu persönlich., Also, hier gehen wir, lassen Sie uns über Verstopfung bei Säuglingen sprechen, weil ich weiß, dass es ein Problem für viele Mütter ist, und ich bin wirklich froh, eine effektive Lösung zu haben.

Einer der schlimmsten Teile des Umschaltens Ihres Babys auf Formel (neben den Kosten und der Schuld der Mutter) ist die unvermeidliche Verstopfung.

Ursprünglich, während ich noch pflegte, hatte ich Probiotika erforscht, um die allgemeinen Verdauungsbeschwerden unserer Jüngsten zu behandeln. Dabei fand ich zahlreiche Eltern kommentieren, wie die Probiotika ihren Babys geholfen haben, fast sofort regelmäßiger zu werden.,

Ich reichte dies ein und als wir zur Formel wechselten, begannen wir, unserem kleinen Kerl einmal am Tag konsequent das Probiotikum zu geben.

Beseitigung von Verstopfung

Bis heute habe ich zwei verschiedene Säuglings-Probiotika verwendet. Einer ist unten abgebildet, gekauft in unserem lokalen Naturkostladen und der andere, den ich über Amazon gekauft habe, heißt FloraBaby.

Glücklicherweise waren beide Probiotika wirksam zur Beseitigung von Verstopfung, so dass es egal zu sein scheint, woher Sie es bekommen.,

Wie wir es verwenden:

ICH mische die empfohlene dosierung in seine erste flasche des tages, es ist ein pulver und mischt sich leicht in die formel mit raumtemperatur wasser. Ich habe es ihm auch abends gegeben, bin aber auf Morgen umgestiegen, damit ich es ihm später am Tag immer geben kann, falls ich es vergesse.

Ich habe hier und da einen Tag verpasst, aber es hatte keine negativen Auswirkungen.

Und während Sie immer mit Ihrem Kinderarzt überprüfen sollten, bevor Sie Ihrem Baby etwas Neues geben, haben alle meine Forschung vorgeschlagen, dass Probiotika für Babys völlig sicher sind., Das Mädchen im ganzen Lebensmittelgeschäft sagte, selbst wenn du ihnen zu viel gibst, wird es einfach durchgehen.

Die Ergebnisse:

Wir verwenden die Formel und die probiotische Kombination seit zwei Monaten und er ist unser bisher regelmäßigstes Baby ohne Anzeichen von Verstopfung. Er hat jeden Morgen eine schmutzige Windel wie bei der Arbeit und dann manchmal auch eine am Nachmittag oder Abend.

Das ist eine solche Erleichterung, denn mit unserem älteren Sohn war es ein ständiger Kampf, ihn regelmäßig zu halten., Fast täglich mussten wir Birnen-oder Pflaumensaft in seine Flaschen geben und andere, weniger lustige Maßnahmen ergreifen.

Hier ist er, er ist jetzt zwei und wollte ins Fotoshooting (wenn es Audio hätte, würdest du ihn sagen hören “ Käse!“)

Wirklich, ich bin so froh, mich nicht mehr um Verstopfung kümmern zu müssen, es hat mir VIEL Stress bereitet. Und wenn Sie keinen Zugang zu einer der beiden Marken haben, die ich erwähnt habe, fragen Sie einfach nach einem „Säuglings-Probiotikum“ in Ihrem örtlichen Naturkostladen.

Ich werde auch oft gefragt, welche Formel ich verwende., Ich benutze diese organische Marke von Earth ‚ s Best:

Natürlich müssen Sie keine organische Formel verwenden. Für mich machen mich alle Unbekannten mit GVO irgendwie verrückt, also hilft mir das, nachts besser zu schlafen (zusammen mit dem Dr., Braune Flaschen, aus welchem Grund auch immer, Ausgaben $5 eine Flasche macht mich wie eine bessere Mutter fühlen…große Marketing auf ihrer Seite ;))

Neun Monate Update: Es gab ein paar Mal, dass ich besorgt, dass er begann, ein wenig verstopft zu bekommen, wenn wir feste Lebensmittel zu erhöhen begann (sehr bewusst sein, wie viel Reis Getreide oder Haferflocken Sie geben) so verdoppelte ich die Menge an Probiotikum (Ich gab ihm zwei Flaschen den ganzen Tag mit ihm statt nur einem) und es tat den Trick., Ich gebe ihm auch jeden Tag einen Quetschbeutel mit natürlichem Apfelmus (ohne Zuckerzusatz)– ich benutze nur die Marke Aldi oder die Marke Target Store von the Applesauce, die eigentlichen Babynahrung sind zu teuer!

Hier geht ‚ s zu poopy Windeln!

(Oh, und wenn Sie jemals in der Gegend sind, sollten wir Kaffee trinken und Geburtsgeschichten austauschen;))

Sie mögen vielleicht auch: Mitschlafen: Baby vom Mitschlaf in die Krippe überführen-es war einfacher als wir dachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.