Ehemalige Mitglieder Geltend, New Jersey Kirche, Süd-Korea-Basierte Welt Mission Gesellschaft Kirche Gottes, ist Eigentlich ein ‚Kult‘

Ehemalige Mitglieder behaupten, Sie wurden gesagt, die Welt wäre zu Ende 2012

Chris Harris

December 10, 2015 01:40 PM

Für zwei Jahre, Michele Colon glaubte mit ganzer überzeugung, dass das Ende der Welt bevorsteht, und dass eine ältere Dame aus Südkorea war Gott., Für die gleichen zwei Jahre besuchte Colon, eine Krankenschwester, Gottesdienste in der World Mission Society Church of God im Vorort Ridgewood in New Jersey.

Colon erzählt den MENSCHEN, die sie vor mehr als vier Jahren von der World Mission Society Church of God übergelaufen ist. Sie sagt, sie habe dies getan, weil sie glaubt, dass sie einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, was sie für einen Weltuntergangskult hält.,

Die weiteren Ansprüche in einer Zivilklage, die sie gegen die 50-jährige World Mission Society Church of God einreichte, eine Kopie davon wurde von MENSCHEN erhalten, dass die Gruppe ein“ gewinnbringender “ Kult ist, der „eine Reihe von psychologischer Kontrolle verwendet tactics…to verhindern Sie, dass seine Mitglieder sein kriminelles und folterhaftes Verhalten aufdecken.“

In ihrem Antrag, Colons Beschwerde abzulehnen, nannte die Kirche ihre Vorwürfe „völlig erfunden“.,“Der Antrag besagt, dass Colons Anspruch Teil einer größeren Anstrengung von ihr ist,“ sich als Veteran des „Kultkrieges“ zu positionieren und eine Karriere als „Kultexpertin“ zum Nachteil der World Mission Society Church of God aufzubauen Ruf.

Aber Interviews mit sechs anderen ehemaligen Mitgliedern der World Mission Society Church of God, darunter ein ehemaliges Mitglied von 12 Jahren, Echo Colons Behauptungen. Alle sieben ehemaligen Mitglieder erzählen den Menschen, dass die religiöse Fraktion ihre Akolyten von ihren Familien und Freunden isoliert, indem sie Informationen kontrolliert und Gehirnwaschtechniken anwendet.,

„Angst und Schuld – das treibt diesen Kult an“, sagt Colon den MENSCHEN. „Sie füllen dich mit dieser Angst, dass die Welt jeden Moment enden wird und du dich schuldig fühlst, nicht genug Gutes getan zu haben, bevor das Ende kommt.“

In einer vorbereiteten Erklärung wies die World Mission Society Church of God alle Kultcharakterisierungen als „religiöse Intoleranz“ zurück und forderte jede Prüfung, „wie die Kirche der Gemeinschaft dient und wie sie sich an den Standard des Christentums hält, das ist die Bibel.,“

Colon: Kommunales Leben ermutigt, Mitglieder des Schlafes beraubt

Die World Mission Society Church of God, die Weihnachten oder Ostern nicht anerkennt, beansprucht die Mitgliedschaft in mehr als 175 Ländern mit über 150.000 Gläubigen allein in den USA.

Die vorbereitete Aussage der Kirche besagt, dass die Charakterisierung als Kult in Gottes Anzug auf die Reaktion auf ihre Nicht-Mainstream-Überzeugungen zurückzuführen ist: „Wenn jemand zu einer Gruppe gehört, die wir ablehnen, nennen wir es einen“ Kult „oder schlimmer“, heißt es in der Erklärung.,

„Wenn wir nicht einverstanden sind und Schwierigkeiten haben, die Argumentation einer Organisation zu verstehen, die bestimmte Ansichten unterhält, die der Norm oder dem, was wir erwarten, widersprechen, bezeichnen wir sie als ‘Kult.'“

Aber Colon und die anderen Abtrünnigen, mit denen die MENSCHEN gesprochen haben, bestehen darauf, dass die Weltmission Society Church of God, deren Führer angeblich vorausgesagt haben, dass die Welt 2012 enden würde, alle Kennzeichen eines Kultes trägt.

„Bevor ich ging, erwarteten sie, dass ich meine ganze Freizeit dort verbringen würde“, sagt sie., Sie fügt hinzu, dass das Gemeinschaftsleben unter den Mitgliedern gefördert wurde und dass es den Anhängern verboten war, einen Fuß in eine andere Kirche zu treten.

“ Wir würden dort bis 1 oder 2 Uhr morgens einige Nächte. Es wurde total verzehrend und ich war immer schlafentzogen. Plötzlich waren die Hobbys und Menschen, die mir vorher wichtig waren, nicht mehr wichtig.“

“ behauptet Kirchenführer versucht „Mikromanagement“ ihr Leben, forderte sie Stunden in Gottesdiensten verbringen oder das Studium der Bibel., Die Kirche, behauptet sie, kontrollierte die Musik, die sie hörte, und verbot ihr, das Internet zu benutzen.

„Sie können dich nicht kontrollieren, wenn du nicht da bist“, erklärt Colon. „Jeder ist schlafentzogen, und diese Gruppe wiederholt ständig Dinge und regurgitiert Dinge, und es wird in deinen Kopf eingraviert. Sie sind opportunistisch. Sie versuchen, Menschen zu rekrutieren, die eine Übergangsphase in ihrem Leben durchlaufen oder eine Lücke zu füllen haben – und sie werden sie füllen.,“

‚Sie Don‘ T Sagen Sie, Was Sie SIND Alle Über Upfront, Denn Wenn Sie es täte, Würde es niemand, sich Ihnen Anzuschließen‘

Die Welt Mission Gesellschaft Kirche Gottes wird angeführt von der „Mutter Gottes“, eine sanft-auf der Suche doyenne in Ihrer Mitte der 70er-Jahre, die ist auch bekannt als Jang Gil-ja, Zhang Gil-jah, Chang, Gil-jah, Himmlische Mutter, Gott die Mutter, Das neue Jerusalem, Mutter, und Mutter Jerusalem.

Colon sagt, es ist nicht, bis Sie bereits zu dem Glauben verpflichtet sind, dass Sie von Mutter Gottes Existenz gesagt.,

„Sie sagen dir nicht, worum es im Voraus geht, denn wenn sie es tun würden, würde sich niemand ihnen anschließen“, sagt Colon den LEUTEN. „Es wäre in Ordnung, wenn sie sagen würden: ‘Es gibt diese Frau, von der wir glauben, dass sie Gott ist, und wir werden Sie überzeugen, Ihre Familie und Ihr Geld und Ihre Hobbys aufzugeben.“Wenn du danach noch mitmachen willst, gut für dich. Zumindest treffen Sie eine fundierte Entscheidung.“

Stattdessen sagt sie: „Sie erhalten Informationen, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie bereit sind, sie zu hören., Wenn Sie Fragen stellen, werden Sie nur aufgefordert, mehr zu lernen, und alle Ihre Fragen werden beantwortet, wenn Sie weiter lernen. Sie baumeln eine Karotte vor dir.“

Die vorbereitete Antwort der Kirche besagt, dass „der größte Unterschied zwischen unserer Kirche und anderen Kirchen“ darin besteht, dass „wir sowohl an Gott die Mutter als auch an Gott den Vater glauben. … Nach den Prophezeiungen der Bibel soll Gott die Mutter im letzten Zeitalter der Erlösung erscheinen.,“

Gil-ja ist auch Vorsitzende der We Love U Foundation und der New Life Welfare Foundation, beide gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Seongnam, Südkorea, der zweitgrößten Stadt des Landes. Seongnam ist auch die Heimat der Welt Mission Gesellschaft Kirche Gottes Hauptsitz.

Die 1964 als Zeugen Jesu Church of God gegründete World Mission Society Church of God war die Idee eines Mannes namens Ahnsahnghong, von dem angenommen wird, dass er der verstorbene Ehemann von Mutter Gott ist., Ehemalige Mitglieder sagen, ihnen wurde gesagt, Ahnsahnghong-der 1985 starb-sei das zweite Kommen Christi, und zusammen sind Ahnsahnghong und Jang Gil-ja gemeinsam als „Elohim God“ bekannt.“

Nach der“ Erfüllung seiner Mission“, das Evangelium des neuen Bundes wiederherzustellen, stieg Ahnsahnghong laut der Website der Kirche in den Himmel auf. Seitdem “ leitet unsere neue Jerusalemer Mutter das Evangeliumswerk der Kirche Gottes, um das Wort Gottes von Zion in die Welt zu bringen, wie es in der Bibel prophezeit wurde.,“

Vorwürfe Führer gerichtet Mitglieder Abtreibungen zu bekommen

Colon und die anderen ehemaligen Mitglieder behaupten, dass Kirchenführer Gemeinden leiten würden Abtreibungen zu bekommen, Frauen zu sagen, es sei „sinnlos und egoistisch“ ein Kind in eine Welt zu bringen, so nahe am Rande der Vernichtung.

Die ehemaligen Mitglieder behaupten alle, dass der Zehnte von 10 bis 15 Prozent ihrer Gehälter obligatorisch war und dass die Kirche die Mitglieder sogar ermutigte, Besitztümer zu spenden, die später bei Spendenaktionen der Kirche verkauft wurden.,

Sie behaupten auch, dass Rekrutierungsbemühungen auf junge Kaukasier abzielten, die wohlhabend erschienen, und dass Mitglieder mehrmals pro Woche in Einkaufszentren und Colleges entsandt wurden, um sie zu rekrutieren. Den ehemaligen Mitgliedern zufolge betonte die Kirche auch die Rekrutierung kürzlich zurückgekehrter Veteranen der Armee, die psychisch anfälliger sein könnten.

Einige der Ex-Mitglieder sagen, dass sie ermutigt wurden, das College zu verlassen, ihren Job zu kündigen und ihre Familien zu ignorieren, damit sie mehr Zeit haben würden rekrutieren., Sie behaupten, dass Kirchengemeinden – auch Kinder und Kleinkinder-tagelang fasten sollten.

Die ehemaligen Gemeinden, mit denen die MENSCHEN gesprochen haben, behaupten, die World Mission Society Church of God habe auch daran gearbeitet, Ehen zwischen ergebenen Mitgliedern und ihren nicht überzeugenden Partnern absichtlich aufzulösen, um Hochzeiten zwischen amerikanischen und südkoreanischen Kirchenmitgliedern zu arrangieren. Es ist ihr sogar passiert, sagt sie; Ihr Ex-Mann bleibt Mitglied der Kirche.,

Die Aussage der Kirche gegenüber MENSCHEN, denen Mitglieder verweigert wurden, wurde jemals ermutigt, Abtreibungen zu suchen, oder dass die Rekrutierungsbemühungen auf bestimmte Rassen oder gefährdete Veteranen ausgerichtet waren. Es verweigert auch die Kontrolle über das Leben der Mitglieder oder ihre Schlafgewohnheiten. Darüber hinaus behauptet die Kirche, dass sie nie einen Zeitplan für den Untergang der Welt angeboten hat.,

Kult Gelehrter: Kirche ‚lebt davon, die Ausbeutung ihrer Mitglieder zu finanzieren‘

Rick Ross, der international für seine Arbeit an destruktiven Kulten zitiert wurde, sagt, er habe mehrere ehemalige Mitglieder der World Mission Society Church of God getroffen, die behaupten, Kirchenführer hätten schwangere Frauen aufgefordert, ihre Babys abzubrechen, aber er ist nicht sicher, ob er solchen Behauptungen glauben kann.

„Wenn das tatsächlich wahr ist, ist der Grund, warum sie totale Hingabe wollen“, erklärt Ross. „Sie wollen keine Ablenkungen., Deshalb muss alles von der Gruppe erlaubt sein, einschließlich wer du heiratest, mit wem du dich verabredest, wenn du Kinder hast. Sie wollen, dass die Gruppe maximal produktiv ist und ein Kind letztendlich kontraproduktiv ist.“

Obwohl es für Außenstehende nicht“ physisch gefährlich “ ist, ist Ross sicher, dass die Kirche die Kult-Kriterien erfüllt.

„Sie sprechen nicht über Massenselbstmord oder Waffenvorräte, aber diese Gruppe akzeptiert nicht die Idee, dass eine andere Kirche gültig sein könnte, weil sie die einzige gültige Kirche sind“, sagte Ross.,

“ Es ist egal, ob du der Papst bist – du bist zum Scheitern verurteilt und du brauchst Muttergott, wenn du auch nur entfernt an Erlösung interessiert bist … es gibt keine Alternative.“

Ross sagt, die World Mission Society Church of God „lebt von der finanziellen Ausbeutung“ ihrer Mitglieder. Er sagte, dass das Gemeinschaftsleben der Kirche zum Teil darauf ausgerichtet sei, den Führern zu ermöglichen, freie Arbeit aus ihren Anhängern herauszuholen.

„Die Menschen in dieser Kirche werden ihre eigenen Rechnungen ignorieren, um der Kirche mehr zu geben, die dies von ihnen erwartet“, sagte Ross.,

Er fügte hinzu: „Dieser Kult dominiert das Leben eines Menschen, so dass er kein anderes Leben hat.“

Alle Themen in Celebrity

The Best of People

Holen Sie sich Promi-und Royals-News sowie Human Interest Stories direkt an Ihre In-Box geliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.