Diese Seite ist nur für Mitglieder.

Sokrates sagte berühmt, „Das ungeprüfte Leben ist nicht lebenswert.“

Und obwohl dieses Diktum sicherlich wahr ist, ist Selbstreflexion nicht unbedingt einfach zu praktizieren. Wir Leben in einer unglaublich schnelllebigen Welt. Unsere Mobiltelefone summen ständig, soziale Medien rufen unendlich an und Netflix hat immer etwas Neues zu bieten.

Sich Zeit zum Nachdenken zu nehmen, ist eine verlorene Kunst. Die meisten von uns leben leider ein ungeprüftes Leben.,

Dies sollte nicht der Fall. Nur wenige Dinge sind wertvoller als Selbstreflexion.

Aber was genau ist Selbstreflexion? Und was sind einige einfache Möglichkeiten, es zu üben?

In diesem Artikel werden wir das Was, Warum und Wie der Selbstreflexion aufschlüsseln.

sind Sie Bereit? Lass uns anfangen…

Inhalt:

  • Was ist Selbstreflexion? Eine Selbstreflexionsdefinition
  • Die Bedeutung der Selbstreflexion
  • Die Vorteile der Selbstreflexion
  • Selbstbewertungsstichprobe
  • Eine geführte Selbstreflexion
  • Wann sollten Sie Selbstreflexion üben?,
  • Leben Sie nicht das ungeprüfte Leben

Erstellen Sie Ihre eigene Journaling-Praxis mit unserem kostenlosen Journaling-Tool: Reflection.App.

Was Ist Selbstreflexion? Eine Selbstreflexionsdefinition

Einfach ausgedrückt, Selbstreflexion (auch als „persönliche Reflexion“ bezeichnet) nimmt sich die Zeit, über Ihr Verhalten, Ihre Gedanken, Einstellungen, Motivationen und Wünsche nachzudenken, zu meditieren, zu bewerten und ernsthaft darüber nachzudenken. Es ist der Prozess, tief in Ihre Gedanken und Emotionen und Motivationen einzutauchen und das Große zu bestimmen: „Warum?” dahinter.,

Persönliche Reflexion ermöglicht es Ihnen, Ihr Leben sowohl auf Makro-als auch auf Mikroebene zu analysieren. Auf Makroebene können Sie die gesamte Flugbahn Ihres Lebens bewerten. Sie können sehen, wohin Sie gehen, feststellen, ob Sie mit der Richtung zufrieden sind, und bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

Auf Mikroebene können Sie Ihre Reaktionen auf bestimmte Umstände und Ereignisse bewerten. Geil Browning, Ph. D.,, spricht über persönliche Reflexion wie folgt:

„Reflexion ist eine tiefere Form des Lernens, die es uns ermöglicht, jeden Aspekt jeder Erfahrung beizubehalten, sei es persönlich oder beruflich — warum etwas stattgefunden hat, was die Auswirkungen waren, ob es wieder passieren sollte — im Gegensatz zu nur daran zu erinnern, dass es passiert ist. Es geht darum, jeden Aspekt der Erfahrung zu nutzen, unser Denken zu klären und zu verfeinern, was uns wirklich wichtig ist.“

Selbstreflexion zu üben erfordert Disziplin und Intentionalität., Es erfordert eine Pause im Chaos des Lebens und einfach die Zeit nehmen, über Ihr Leben nachzudenken und darüber nachzudenken, was für viele Menschen nicht einfach ist. Aber es ist eine unglaublich wertvolle Praxis.

Dieses kurze Video fängt die Wichtigkeit von Selbstreflexion und Selbstbeobachtung wunderschön ein:

Die Wichtigkeit von Selbstreflexion

Ohne Selbstreflexion gehen wir einfach durch das Leben, ohne nachzudenken, von einer Sache zur nächsten überzugehen, ohne Zeit zu nehmen, um zu bewerten, ob die Dinge tatsächlich gut laufen. Wir halten nicht inne, um nachzudenken. Analysieren., Um festzustellen, was gut läuft und was nicht funktioniert. Das unglückliche Ergebnis ist, dass wir oft stecken bleiben.

Zum Beispiel kann ein Mangel an persönlicher Reflexion dazu führen, dass wir in einem Job bleiben, den wir nicht mögen, oder in einer Beziehung, die nicht gut läuft.

Ein Mangel an Reflexion führt dazu, dass wir einfach weiterlaufen und versuchen, mit den Dingen Schritt zu halten, auch wenn die Dinge nicht gut laufen. Wir haben das Gefühl, dass wir einfach versuchen, unseren Kopf über Wasser zu halten. Am Ende machen wir immer wieder die gleichen Dinge, auch wenn diese Dinge nicht die erhofften Ergebnisse liefern.,

Die Vorteile der Selbstreflexion

Ja, es kann schwierig sein, sich Zeit für die Selbstreflexion zu nehmen. Es kann schwierig sein, sich die nötige Zeit zu nehmen, um einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, was wirklich zählt. Dennoch gibt es zahlreiche wunderbare Vorteile der Selbstreflexion und wir sollten uns alle Zeit dafür nehmen.

Es ermöglicht Ihnen, Perspektive zu gewinnen

Emotionen können Ihr Urteilsvermögen trüben und Sie können aus den Augen verlieren, was wirklich zählt. Manche Dinge scheinen größer und schlimmer als sie wirklich sind.,

Mit der Selbstreflexion können Sie einen Schritt zurücktreten und eine Perspektive darauf gewinnen, was wichtig ist und was ignoriert werden kann. Es ermöglicht Ihnen, Ereignisse zu verarbeiten und Klarheit über sie zu erreichen.

Es hilft Ihnen, effektiver zu reagieren

Meistens reagieren wir einfach auf alle Umstände, die uns in den Weg kommen. Dies kann dazu führen, dass wir Dinge sagen und tun, die wir bereuen. Wenn wir uns in einem reaktiven Modus befinden, nehmen wir uns nicht die nötige Zeit, um unsere Handlungen und Worte zu berücksichtigen.

Persönliche Reflexion ermöglicht es Ihnen, die Konsequenzen Ihrer Worte und Handlungen zu berücksichtigen., Es ermöglicht Ihnen auch, die beste, effektivste und hilfreichste Art zu betrachten, in einer bestimmten Situation zu handeln.

Es fördert das Lernen und Verstehen

Wenn wir durch das Leben gehen, ohne zu denken und zu reflektieren, lernen oder gewinnen wir kein tieferes Verständnis des Lebens. Wir bewegen uns einfach von einer Sache zur nächsten und machen nie eine Pause, um zu überlegen, welche wertvollen Lektionen wir lernen könnten.

Die Selbstreflexion hingegen ermöglicht es uns, das Erlebte zu bewerten und zu verarbeiten. Es erlaubt uns, tief zu denken und über die Bedeutung unserer Umstände, Emotionen und Motivationen nachzudenken., Es ermöglicht uns ein ganzheitliches, integriertes und gesundes Leben.

Selbsteinschätzungsbeispiel

Wie genau führen Sie Selbstreflexion durch? Wie reflektierst du angemessen und hilfreich über dich und dein Leben?

Eine einfache Möglichkeit, diese Selbstreflexionsübung durchzuführen, ist die Verwendung eines Journals (eines Online-Journals oder eines gedruckten Journals). Schreiben Sie einfach diese Fragen auf und nehmen Sie sich dann Zeit, sie nachdenklich zu beantworten. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht eilen. Innehalten und nachdenken. Denken Sie tief darüber nach, was Ihnen wirklich wichtig ist.

Bestimmen Sie zunächst den Zeitraum, auf den Sie zurückblicken möchten., Möchten Sie auf die letzte Woche zurückblicken? Letzten Monat? Letztes Jahr? Letzten 5 Jahre?

Beginnen Sie dann mit einer Bestandsaufnahme dessen, was in dieser Zeit tatsächlich passiert ist. Wenn Sie bereits ein Tagebuch führen, wird dieser Schritt für Sie einfacher und vielleicht eine solide Erinnerung an den Wert, ein Tagebuch zu führen.

Werfen sie einen blick durch ihre planer, journal, und fotos, und liste heraus die highlights und lowlights.

Stecken? Hier ein paar Tipps:

  • Bist du dieses Jahr irgendwo hin gereist?
  • Erleben Sie persönliche oder familiäre Meilensteine?,
  • Was hat sich in deinen Beziehungen, deiner Arbeit oder deinen Passionsprojekten verändert?

Schauen sie zurück auf ihre neue liste von highlights und lowlights versuchen und sehen, ob es irgendwelche muster.

Beziehen Ihre Highlights im Allgemeinen bestimmte Personen in Ihr Leben ein? Oder irgendwelche spezifischen Aktivitäten?

Es kann schwierig sein, Lowlights zu überdenken, aber es ist auch eine gute Möglichkeit, Frieden und Wachstum zu finden.

Fragen Sie sich für jedes Lowlight: Lag das in meiner Kontrolle?

  • Wenn ja, fragen Sie sich, was Sie beim nächsten Mal anders machen können.
  • Wenn nein, fragen Sie sich, wie Sie damit Frieden finden können.,

Notieren Sie sich sowohl die Highlights als auch die Lowlights in Ihrem Tagebuch und nehmen Sie sich dann Zeit zum Nachdenken. Welche Dinge möchten Sie im nächsten Monat, Jahr und in fünf Jahren erreichen? Was willst du an deinem Leben ändern? Welche Dinge können Sie verbessern?

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, durch diese Übung zu gehen, bringen Sie Klarheit und Perspektive in Ihr Leben.

Eine geführte Selbsteinschätzung

Wenn Sie auf den von Ihnen gewählten Zeitraum zurückblicken, bewerten Sie sich auf einer Skala von -5 bis +5 in jedem der folgenden sechs Bereiche Ihres Lebens.,

Nachdem Sie eine Zahl ausgewählt haben, schreiben Sie, was Sie so fühlen ließ. Die Emotionen und Gefühle auszudrücken, die Sie haben, ist eine großartige Möglichkeit, eine tiefere und bedeutungsvollere Reflexion zu haben.

  • Mind-Fühlst du dich klar, engagiert und intellektuell herausgefordert?
  • Body-Fühlt sich Ihr Körper gesund, genährt und stark an?
  • Seele-Fühlst du dich in Frieden und mit der Welt um dich herum verbunden?
  • Arbeit-Fühlen Sie sich an Ihrer Arbeit interessiert und erfüllt?
  • Play-Fühlst du dich fröhlich? Nehmen Sie an Aktivitäten teil, die Ihnen Freude bereiten?,
  • Liebe – fühlen Sie sich positiv über die Beziehungen in Ihrem Leben?

Eile nicht durch diese Selbsteinschätzung. Nehmen Sie sich die nötige Zeit, um über jeden Bereich Ihres Lebens nachzudenken. Wenn Sie sich beeilen, verpassen Sie den Wert der Selbstreflexion.

Wann sollten Sie Selbstreflexion üben?

Es gibt einige Male, in denen Selbstreflexion besonders hilfreich ist. Erstens kann es nützlich sein, dies jede Woche einige Minuten lang zu tun. Sie müssen nicht alle Fragen durchgehen oder Stunden brauchen, um es zu tun. Konzentriere dich auf das, was dir in dieser Woche in den Sinn gekommen ist.,

Es kann auch hilfreich sein, Selbstreflexion als Ende des Monats persönliche Überprüfung und Ende des Jahres persönliche Überprüfung zu üben.

Mit anderen Worten, am Ende eines jeden Monats und Jahres, machen Sie eine eingehende persönliche Überprüfung Ihres Lebens. Blicken Sie zurück auf die vergangenen Tage und Monate und analysieren Sie Ihr Leben. Diese Praxis bietet Ihnen eine hilfreiche Perspektive und stellt sicher, dass Sie das Leben in vollen Zügen leben.,

Lebe nicht das ungeprüfte Leben

Wenn wir nicht über unser Leben nachdenken, verlieren wir die Perspektive, verfangen uns in Dingen, die keine Rolle spielen, und verlieren oft die Dinge aus den Augen, die am wichtigsten sind. Sokrates hatte Recht, als er sagte, dass das ungeprüfte Leben nicht lebenswert ist.

Lebe kein ungeprüftes Leben. Übe heute Selbstreflexion.

Sie möchten Ihre Reflexionspraxis weiterentwickeln? Wir bauten Reflexion.,app, ein kostenloses Online-Journal, das Ihnen hilft, Ihre Highlights und Lowlights zu erfassen, wie sie passieren, und teilt Ihre Einträge zu Ihrem für geführte Reflexion am Ende eines jeden Monats und Jahres zurück.

Ein ähnliches Framework verwenden wir auch für unser jährliches Guided Reflection Journal.

Auf der Suche nach Reflexionsfragen, die Sie in einer Gruppe verwenden oder mitnehmen können? Schauen Sie sich unser Kartenspiel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.