Die Nickel-Allergie-Diät

Schwer allergische Personen können Lebensmittel meiden, die reich an Nickel sind. Es wurde gezeigt, dass die Nahrungsaufnahme einiger Lebensmittel die Dermatitis, insbesondere die Handdermatitis, verschlimmert.

Bevor Sie Schokolade oder eines Ihrer Lieblingsspeisen aufgeben, wenden Sie sich an einen auf Kontaktdermatitis spezialisierten Dermatologen oder Allergologen, um festzustellen, ob Sie von einer nickelarmen Diät profitieren würden.,ilk, Bier, Rotwein

ANDERE ZU VERMEIDENDE NAHRUNGSQUELLEN:

  • Schokolade und Kakaopulver (insbesondere dunkle Schokolade)
  • Alle Nüsse (Walnüsse, Erdnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Sojanüsse)
  • Alle Samen (Sonnenblumenkerne, Leinsamen)
  • Lakritze
  • Backpulver
  • Gelatine
  • Marzipan
  • Margarine
  • Handelsübliche Salatdressings
  • Nickel enthaltende Vitamine
  • Konserven im Allgemeinen
  • Edelstahl-Kochgefäße zum Kochen von sauren Lebensmitteln
  • Der erste Liter Leitungswasser, der morgens aus einem Wasserhahn gezogen wird.,

MÖGLICHKEITEN, UM ZU VERHINDERN, DASS IHR KÖRPER DAS NICKEL ABSORBIERT, DAS SIE ESSEN

  • Nehmen Sie zu jeder Mahlzeit ein Vitamin-C-Präparat ein.
  • Essen Sie eine eisenreiche Diät

Sharma AD. Beziehung zwischen Nickelallergie und Diät. Indian J Dermatol Venereol Leprol. 2007: 73:307-312.

Zirwas, M, Molenda M. Diätetische Nickel als Ursache der Systemischen Kontaktdermatitis Juni 2009 JCAD Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.