Die klügsten Möglichkeiten, Ihr Haus Eigenkapital

tippen, wenn sie Bargeld benötigen, glauben viele Hausbesitzer, dass ihr Haus zu verkaufen ist der einfachste und bequemste Weg, um einen Zustrom zu bekommen. Selbst Hausbesitzer, die im Besitz anderer Arten von Vermögenswerten sind, finden diese Strategie möglicherweise attraktiv, da sie möglicherweise den Verkauf steuerpflichtiger Beteiligungen vermeiden möchten, die Kapitalgewinne oder Auszahlungsstrafen für vorzeitige IRA-oder Rentenplanausschüttungen generieren.,

Da es sich um gesicherte Kredite handelt, ist das Geld, das Sie für Ihr Zuhause ausleihen, im Allgemeinen mit einem viel niedrigeren Zinssatz verbunden als beispielsweise ein ungesichertes Privatkredit.

Wer auf seinem Home Equity leiht, hat drei Möglichkeiten. Das Beste für Sie hängt von Ihrer finanziellen Situation und Ihren Zukunftsplänen ab.

Key Takeaways

  • Sie Ihre home-equity kann eine ausgezeichnete Quelle der Mittel in einigen Situationen.,
  • Zweite Hypotheken, Home-Equity-Kreditlinien und Cash-Out-Refinanzierung sind die wichtigsten Möglichkeiten, Home Equity zu erschließen.
  • Der klügste Weg, Ihr Eigenkapital zu erschließen, hängt hauptsächlich davon ab, was Sie mit dem Geld machen möchten.
  • Home Equity Debt ist keine gute Möglichkeit, Freizeitausgaben zu finanzieren oder routinemäßige monatliche Rechnungen zu bezahlen.

3 Methoden für den Zugriff auf Home Equity

Alle drei Methoden für den Zugriff auf Home Equity haben mehrere Gemeinsamkeiten., Das Wichtigste ist, dass Kreditnehmer, die diese Kredite nicht zurückzahlen, ihre Häuser in Zwangsvollstreckung verlieren können.

Die steuerliche Behandlung von Zinszahlungen ist ein weiterer Bereich der Ähnlichkeit. Die von jeder Art von Darlehen berechneten Zinsen waren in der Vergangenheit steuerlich absetzbar. Jedoch, die Steuersenkungen und Jobs Act (TCJA) von 2017 die Kriterien geändert. Die erhobenen Zinsen sind jetzt nur noch abzugsfähig, wenn das Darlehen für den Kauf, den Bau oder die wesentliche Verbesserung des Hauses des Steuerpflichtigen verwendet wird. Wenn das Darlehen für diese Zwecke verwendet wird, kann ein Steuerzahler Zinsen auf bis zu $750.000 Kreditaufnahme abziehen., Beachten Sie, dass dieses Limit alle Immobilienschulden abdeckt, einschließlich Ihrer primären Hypothek(en).

Zweite Hypothek

Auch als Eigenheimkredit bekannt, ist diese Art von Wohnungsbaudarlehen am strukturiertesten und spiegelt eine primäre Hypothek wider. Während diese Kredite mit variablen Zinssätzen kommen können, ist der Zinssatz in der Regel festgelegt. Der Zinssatz für eine zweite Hypothek ist in der Regel höher als für die erste Hypothek.

Eigenheimkredite werden zu Beginn abgeschrieben. Sie haben auch eine festgelegte Laufzeit, wie 15 Jahre., Jede erhaltene Zahlung wird zwischen Zinsen und Kapital aufgeteilt (auf die gleiche Weise wie eine primäre Hypothek). Das Darlehen kann nicht weiter gezogen werden, sobald es ausgegeben wird.

Home Equity Line of Credit (HELOC)

Diese Art von Darlehen ist die flexibelste der drei, und es gibt keine Mittel, ausgestellt auf Zustimmung. Einige HELOCs erfordern jedoch die Auszahlung eines anfänglichen Mindestbetrags. Sie können dann auf dieser Kreditlinie ziehen, wenn Sie es brauchen. Es funktioniert genauso wie eine Kreditkarte., Die meisten Kreditlinien werden jetzt mit einem Scheckbuch oder einer Debitkarte geliefert, um einen einfachen Zugang zu Geldmitteln zu ermöglichen.

HELOCs bieten aufgrund ihrer Struktur normalerweise zukünftige Abschreibungen an. Sie müssen auch nur Zahlungen für den gezogenen Betrag leisten. Im Gegensatz zu den beiden anderen Formen der sekundären Wohnungsbaudarlehen, HELOCs kommen in der Regel ohne Abschlusskosten.

Für diese Art von Darlehen gibt es eine Option, bei der Sie jeden Monat nur die Zinsen für das zahlen, was Sie aufgenommen haben. Das gesamte Geld, das Sie zurückgezogen haben, wird jedoch am Ende der Laufzeit fällig, daher sollte diese Option sorgfältig in Betracht gezogen werden.,

HELOCs sind in zwei Teile unterteilt: die Ziehungs-und die Rückzahlungsfrist. Die Ziehungsfrist beträgt oft 10 Jahre; Während dieser Zeit können Sie Geld bis zu Ihrer Kreditlinie abheben. Während des Rückzahlungszeitraums wird der endgültige Betrag, den Sie abgezogen haben, zu einem Darlehen, das innerhalb eines bestimmten Zeitraums (oft 20 Jahre) mit Zinsen zurückgezahlt werden soll. Während dieser Zeit können Sie nicht mehr gegen das Konto ziehen.

Cash-Out-Refinanzierung

Im Gegensatz zu den beiden anderen Alternativen beinhaltet die Cash-Out-Refinanzierung nicht unbedingt ein zweites Darlehen., Es wird jedoch häufig verwendet, um einem Hausbesitzer zusätzliche Mittel zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall refinanzieren Sie Ihr Haus für einen größeren Betrag, wodurch Sie die Differenz in bar nehmen können.

Die Abschlusskosten für diese Art von Darlehen können in einigen Fällen ziemlich hoch sein, da Sie in Ihrem Haus weniger Eigenkapital haben als zuvor. Aus diesem Grund betrachten Sie einige Banken möglicherweise als riskanteren Kreditnehmer.

Was Ist die Beste Option?

Die klügste Strategie für den Zugriff auf Ihr Home Equity hängt hauptsächlich davon ab, was Sie mit dem Geld machen möchten., Natürlich spielen auch Ihr Kredit-Score und Ihre finanzielle Situation eine Rolle. Sie werden jedoch unabhängig von der von Ihnen gewählten Option ausgewählt. Diese Entscheidungen stimmen normalerweise mit den unten aufgeführten Situationen und Zielen überein.

Es ist oft eine gute Idee, vor der Beantragung eines Darlehens mit einem qualifizierten Kreditberater zu sprechen.

Pauschalausgaben oder Schuldenkonsolidierung

Der Hauptvorteil eines Eigenheimkredits oder einer zweiten Hypothek besteht darin, dass das gesamte Geld zu Beginn ausgezahlt wird., Es überrascht nicht, dass die meisten Kreditnehmer, die eine zweite Hypothek beantragen, sofort das gesamte Guthaben benötigen.

Diese Darlehen werden häufig verwendet, um Bildungsausgaben, medizinische Gebühren, andere Pauschalkosten oder Schuldenkonsolidierung zu bezahlen. Die Zinssätze für Zweithypotheken sind in der Regel viel niedriger als für Kreditkarten. Für Hauskäufer, die durch Schuldenkonsolidierung Geld sparen möchten, kann ein Eigenheimkredit eine gute Option sein.,

Home Verbesserungen oder Starten Sie ein Unternehmen

Ein Heim-equity-Kreditlinie (HELOC) ist eine gute Passform für Hausbesitzer, die müssen Zugang zu Bargeld in regelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von Zeit. Diese Kosten entstehen in der Regel laufend. Ein HELOC kann beispielsweise für eine Reihe von Heimverbesserungen oder für die Gründung eines kleinen Unternehmens verwendet werden.

HELOCs sind im Allgemeinen die billigste Art von Darlehen, da Sie nur Zinsen für das zahlen, was Sie tatsächlich leihen. Es gibt auch keine Abschlusskosten., Sie müssen nur sicher sein, dass Sie das gesamte Guthaben bis zum Ablauf der Rückzahlungsfrist zurückzahlen können.

Während der Coronavirus-Pandemie bieten die meisten Banken diese Kredite immer noch an. Einige Institute haben jedoch ihre Anforderungen an Kredit-Scores und Loan-to-Value (LTV) – Verhältnisse erhöht. Darüber hinaus kündigten Wells Fargo und JPMorgan Chase friert auf Anwendungen für neue HELOCs. (Das Einfrieren betrifft nicht diejenigen, die bereits HELOCs haben.“Das ist ein ganz normaler Vorgang“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft., Wenn Sie glauben, aufgrund von Rasse, Religion, Geschlecht, Familienstand, öffentlicher Unterstützung, nationaler Herkunft, Behinderung oder Alter diskriminiert worden zu sein, können Sie Schritte unternehmen. Ein solcher Schritt besteht darin, einen Bericht beim Consumer Financial Protection Bureau oder beim US Department of Housing and Urban Development (HUD) einzureichen.

Auszahlen von Autokrediten oder Kreditkarten

Eine Auszahlungsrefinanzierung kann eine gute Idee sein, wenn Ihr Haus an Wert gewonnen hat., Es ist oft die beste Option, wenn Sie sofort Bargeld benötigen und sich auch für einen besseren Zinssatz qualifizieren als für Ihre erste Hypothek. Wenn Ihr Kredit-Score ist viel höher als es war, als Sie Ihr Haus gekauft, eine niedrigere Rate kann helfen, die höhere Zahlung auszugleichen, die mit dem größeren Saldo kommen, die den Auszahlungsbetrag enthält. Wenn Sie den Auszahlungsbetrag verwenden, um andere Schulden wie Autokredite oder Kreditkarten abzuzahlen, kann sich Ihr gesamter Cashflow verbessern. Ihr Kredit-Score kann genug steigen, um eine weitere Refinanzierung in der Zukunft zu rechtfertigen.,

Das Endergebnis

Home Equity Debt ist keine gute Möglichkeit, Freizeitausgaben oder routinemäßige monatliche Rechnungen zu finanzieren. Es kann jedoch ein echter Lebensretter für alle sein, die mit unerwarteten finanziellen Herausforderungen zu kämpfen haben. Home Equity Debt kann auch eine gute Möglichkeit sein, in die Zukunft zu investieren. Der Schlüssel ist, um sicherzustellen, dass Sie mit dem niedrigsten möglichen Zinssatz leihen.,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.