Die Besten Keto Coconut Flour Cookies

Dies sind die besten einfachen keto-Kokosnuss-Mehl-Kekse! Mit nur 5 Grundzutaten ist dieses Fail-safe Low Carb Coconut Cookies Rezept in nur 20 Minuten fertig. Wir sprechen von weichen, feuchten, zuckerfreien Keksen mit einem sanften Knirschen. Einfache, leckere snack-Zeit Güte!,

Ich habe viele beliebte Keksrezepte, die Mandelmehl verwenden, wie diese Keto-Zuckerkekse oder dieses Rezept für Keto-Schokoladenchips. Es gibt auch dieses köstliche Low Carb Keto Shortbread Cookie Rezept, das eine Mischung aus Mandel-und Kokosmehl verwendet.

Manche Menschen können jedoch einfach keine Nussmehl haben. Und es ist immer gut, die Dinge ein wenig zu ändern, oder?

Es war Zeit, dem Repertoire reine Kokosmehl-Kekse hinzuzufügen!

Kekse mit Kokosmehl backen

Kokosmehl ist sehr saugfähig., Geben Sie es ein paar Minuten und es wird aufsaugen Flüssigkeiten zu einem Teig hinzugefügt und erweitern.

Deshalb müssen Sie viel weniger davon verwenden als andere kohlenhydratarme Mehle. Als Faustregel benötigen Sie nur etwa 1/3 Kokosmehl, wenn Sie es in einem Rezept ersetzen.

Kokosmehl ist auch krümeliger als normales Mehl. Dies liegt daran, dass es kein Gluten enthält. Es ist möglich, Kokosnuss-Keto-Kekse ohne Ei herzustellen (mehr dazu später), aber hier habe ich ein Ei hinzugefügt, um den Teig zu binden.

Die Kekse werden innen weich und feucht, außen leicht knirschend., Es überrascht nicht, dass sie einen sanften Kokosnussgeschmack haben.

Milchfreie Kokosmehlkekse

Sie können diese Kekse entweder mit Kokosöl oder Butter (oder einer Mischung aus beidem) herstellen. Die Verwendung von Kokosöl erhöht den Kokosnussgeschmack!

In einer anderen Anmerkung können Kokosmehlmarken in der Textur variieren. Wenn Ihr Teig zu fest wird, lösen Sie den Teig mit 1 EL Nussmilch Ihrer Wahl.

Wie man Keto-Kokosmehl-Kekse herstellt:

1. Legen Sie alle Zutaten in eine Rührschüssel.

Es ist wichtig, dass Ihre Butter oder Kokosöl ist sehr weich., Ich habe meine kühlschrankkalte Butter 50 Sekunden lang mikrowavriert, um sie super weich, aber nicht geschmolzen zu bekommen.

Der Süßstoff ist eine goldene Erythrit und Mönch-Frucht-mix. Es schmeckt ein bisschen wie brauner Zucker und verleiht einen schönen Karamellgeschmack. Jeder granulierte Süßstoff funktioniert jedoch.

2. Mischen Sie mit einer Gabel, bis kombiniert, dann verwenden Sie Ihre Hand, um den Teig zu kneten, bis es glatt ist.

Einige Minuten ruhen lassen, damit das Kokosmehl die Flüssigkeit aufnehmen kann. Dann bilden Sie einen Ball.

TIPP: Wenn Ihr Teig zu weich ist, um eine Kugel zu bilden, kühlen Sie ihn etwa 20 Minuten im Kühlschrank ab., Dadurch wird die Butter wieder fest.

3. Den Ball in 8 Scheiben schneiden und halbieren. Jetzt haben Sie 16 Teigstücke, die Sie in einzelne Kugeln rollen…

4. … und auf ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech legen. Drücken Sie dann die Kugeln mit der Handfläche in eine Fettscheibenform. Cookies sollten etwa 4 cm im Durchmesser und 1,5 cm dick.

WICHTIG! Kokosmehl-Keto-Kekse glätten sich beim Backen nicht. Formen Sie sie genau so, wie Sie sie aussehen wollen.,

Tipp: Eine Keksschaufel ist eine weitere Möglichkeit, den Teig zu portionieren, um Kekse ähnlicher Größe herzustellen.

5.) Mischen Sie 1 ei mit 1 Esslöffel Milch Ihrer Wahl. Ich benutzte Mandelmilch. Bürsten Sie die Eiwäsche über die Kekse.

Dieser Schritt ist optional, lässt die Cookies jedoch hübsch aussehen.

6.) Und jetzt backen Sie Ihre Kekse für ungefähr 13-15 Minuten, bis sie oben golden sind und ein paar Risse zeigen. Das bedeutet, Sie sind fertig!,

Wie man knusprige Keto-Kokos-Kekse herstellt

Wenn Sie die Kekse flacher machen und länger backen, erhalten Sie im Allgemeinen knusprigere Kekse. Außerdem empfehle ich, das Eigelb für ein knusprigeres Ergebnis wegzulassen.

Eine andere Möglichkeit, knusprige Kekse zu knuspern, besteht darin, das Ei ganz wegzulassen. Verwenden Sie dazu 40 Gramm Kokosmehl (1/3 Tasse) mit 100 Gramm Butter und 1 EL gemahlenen Chiasamen, um sie anstelle des Eies zu binden. Süßstoff und Vanilleextrakt bleiben gleich.,

Kokosmehl Backspitze

Dies ist wohl der wichtigste Tipp zum Erfolg mit Kokosmehl Cookies:

Do. Nicht. Touch. Davon. Wenn. Heiß.

Sie sind SUPER KRÜMELIG, wenn sie direkt aus dem Ofen kommen.

Lassen Sie sie also auf dem Backblech vollständig abkühlen. Sie werden sehen, dass sie schön straffen, aber auch viel besser schmecken, wenn sie kalt sind.

Rezept-Varianten

SO viele Möglichkeiten! Ich wollte dieses zuckerfreie Keksrezept so einfach und einfach wie möglich halten., Aber wenn Sie etwas mehr Zeit haben oder etwas anderes ausprobieren möchten, hier ein paar Ideen:

Machen Sie ausgeschnittene Kekse

Rollen Sie die zwischen zwei Blättern Pergamentpapier aus. Kühlen Sie es im Gefrierschrank, bis ES FAST gefroren ist. Dann verwenden Sie Ausstechformen! Sie benötigen dafür extra kalten Teig, damit er nicht klebt.

Top mit zuckerfreier Zuckerglasur

Mischen Sie 1/4 Tasse Puderzucker mit 1 EL Wasser / Zitronensaft. Bürsten Sie die Kekse über oder tauchen Sie sie in die Glasurmischschüssel.

Machen Sie eine Kokosnussglasur

Mischen Sie 1/4 Kokosnussbutter mit 8 Tropfen Stevia oder 2 TL Süßstoffpulver., Warm bis gießbar und Pinsel oder gießen Sie über die Cookies.

In Schokolade eintauchen

Dunkle Schokolade mit 90% Kakaofeststoffen schmelzen oder eine zuckerfreie Schokolade verwenden. Eintauchen oder Nieseln.

Ändern Sie den Geschmack

Fügen Sie Orangenextrakt und Orangenschale anstelle der Vanille hinzu.

Etwas Biss hinzufügen

Die Kekse mit Kokosflocken übergießen oder etwas Kokosmehl durch getrocknete Kokosnuss ersetzen.

So lagern Sie Kokosmehl-Keto-Kekse

Speichern Sie diese Kekse etwa 1 Woche lang in einem Keksgefäß. Alternativ können Sie sie bis zu 6 Monate einfrieren., Das mache ich mit den meisten meiner süßen Rezepte. Wenn sie nicht direkt vor mir sind, denke ich weniger an sie (und sie halten länger!)!

Mehr Keto Kokosmehl Rezepte:

  • Low Carb Kokosmehl Pfannkuchen
  • Keto Kokosmehl Haferflocken
  • Zimt wirbeln Kokosmehl Becher Kuchen
  • Leinsamenbrot mit Kokosmehl
  • Keto Kokosmehl Muffins

…und schauen Sie sich meine ultimative Leitfaden für zuckerfreie Kekse!

Versucht, dieses Rezept? Geben Sie ihm eine Sterne-Bewertung unten!,

★ Bleiben Sie in Kontakt auf FACEBOOK, PINTEREST und INSTAGRAM für mehr gutes Essen und nehmen Sie an meinem NEWSLETTER für die neuesten Updates und ein kostenloses EBOOK.★

Die besten Keto Kokosmehl Cookies

Katrin Nürnberger

Diese keto Kokosmehl Cookies sind super einfach und wunderbar buttrig und weich. Sie brauchen nur 5 Zutaten, die Sie zusammen mit einer Gabel umrühren! Perfekt, wenn Sie nach einem nussfreien Low-Carb-Keksrezept suchen., Es ist eine unserer täglichen zuckerfreien süßen Leckereien.
5 von 20 Stimmen

Als Amazon-Mitarbeiter verdiene ich durch qualifizierte Einkäufe.,div>

Servings 16
Calories 62 kcal

Ingredients 1x2x3x

  • ▢ 1/3 cup / 50g coconut flour
  • ▢ 1/3 cup / 75g butter or coconut oil softened
  • ▢ 2 eggs large
  • ▢ 1 tsp vanilla extract
  • ▢ 3 tbsp granulated sweetener or more, to taste., I used a brown sugar substitute

Egg wash (optional)

  • ▢ 1 egg
  • ▢ 1 tbsp milk of your choice or cream

Instructions

  • Pre-heat the oven to 180 Celsius / 350 Fahrenheit.
  • Add all ingredients to a mixing bowl. Stir together with a fork.,
  • Mit den Händen kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Einige Minuten ruhen lassen, damit sich das Kokosmehl ausdehnt. Dann bilden Sie einen großen Ball. (Wenn Ihr Teig dafür zu weich ist, stellen Sie die Schüssel zuerst 15-20 Minuten in den Kühlschrank.)
  • Die große Kugel in 16 Stücke schneiden und in kleine Teigkugeln rollen. Legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech und drücken Sie sie mit der Handfläche in fette Scheiben von etwa 4 cm Durchmesser (1,5 cm dick).,
  • optional: Mischen Sie das Ei und die Milch Ihrer Wahl (ich habe Mandelmilch verwendet) und bürsten Sie jeden Keks mit der Eiwäsche.
  • Im Ofen ca.

Hinweise

0,4 g Netto-Kohlenhydrate pro cookie. Macht 16 Kekse (Durchmesser 4 cm, 1,5 cm dick).

Gewicht: 15 Gramm pro cookie.

Ich habe die Eiwäsche nicht in die Ernährungsberechnung aufgenommen, da Sie nicht viel davon verwenden., Speichern Sie die Reste für Ihr nächstes Omelett 🙂

Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen, bevor Sie damit umgehen. Sie sind sehr weich und zerbrechlich, wenn sie heiß und fest sind, während sie abkühlen.

Bis zu 1 Woche in einer Keksdose aufbewahren oder bis zu 6 Monate einfrieren.

Ernährung

Portion: 15gCalories: 62kcalTotal Kohlenhydrate: 0.9 gProtein: 1gFat: 5.6 gSaturated Fett: 4.4 gFiber: -25.4 gSugar: 0.2 g
Versucht, dieses Rezept? Pin es für später!,Erwähnen Sie @sugarfreelondon oder tag – #sugarfreelondon!

Dieser post enthält affiliate-links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und ein Produkt kaufen, kann ich eine kleine Provision verdienen, ohne zusätzliche Kosten für Sie. Vielen Dank für die Unterstützung Sugar Free Londoner.

3732shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.