Die beiden Wege für Destiny 2 ‚ s Fall 2020 Expansion

Europa concept art

Bungie

Gestern waren Destiny-Fans damit beschäftigt, ein neues „Leck“ über eine kommende Fall Expansion für Destiny 2 zu sezieren, angeblich genannt „Zusammenbruch.,“Obwohl ich nicht glaube, dass diese bestimmte Person über Insiderwissen verfügt, sondern einige Dinge allein durch reine Extrapolation in Ordnung bringen kann, habe ich darüber nachgedacht, was in diesem Herbst kommen könnte oder nicht, insbesondere wenn man bedenkt, wie relativ tot das Spiel in letzter Zeit war.

So wie ich es sehe, gibt es zwei Wege nach vorne. Beide könnten gute Inhalte sein, aber einer würde sich als wesentlich inhaltlicher erweisen als der andere. Hier sind die beiden Optionen, die ich für eine mögliche Herbst 2020-Erweiterung für Destiny 2 sehe.,

Der schlimmste Fall:

Destiny

Bungie

In Destiny 2 ist seit einiger Zeit ein Trend erkennbar. Die Dinge werden immer kleiner. Shadowkeep war eine kleinere Erweiterung als Forsaken. Jahreszeiten der Morgendämmerung und der Dunkelheit sind kleiner als Schmiede, Drifter und Opulenz vor ihnen. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnten wir uns für eine neue Herbst-Erweiterung entscheiden, die etwa Shadowkeep-Größe hat, oder noch ein bisschen verkleinert.

Es würde sich wahrscheinlich auch als „recycelt“ erweisen.,“Wie das Reprisieren des Mondes könnte dies funktionieren, wenn Sie ein geliebtes Gebiet zurückbringen. In diesem Fall denke ich immer wieder an The Dreadnought als den nächsten Bereich, der für Destiny neu gestaltet werden soll 2, lange aufgegeben, seit wir Oryx getötet haben, aber etwas, das leicht in heutige Handlungsstränge einfließen könnte.

Während wir seit Ewigkeiten die Pyramiden als Gegner aufbauen, haben wir auch Savathun aufgebaut. Ich konnte leicht einen letzten Konflikt mit Savathun sehen, der auf der Dreadnought stattfand, die sie nach Oryxs Tod zurückzufordern versucht, und wir treffen uns und kämpfen sie dort., Die Königin, sozusagen.

Dies könnte „kleiner“ in dem Sinne sein, dass Bungie der Zone möglicherweise nicht wirklich neue Bereiche hinzufügen muss, wie sie es mit dem Mond getan haben, außer vielleicht einem neuen Überfall, von dem ich annehme, dass er einige alte verwenden könnte Königsfall Zeug, aber mit neuer Mechanik. Theoretisch könnte dies eine Lücke zu einer viel, viel größeren Veröffentlichung im Herbst 2021 schließen, während mit the Return of the Dreadnought die richtigen Nostalgie-Noten erreicht und die Savathun-Geschichte endlich abgeschlossen wird., Das heißt, eine weitere Hive-fokussierte Erweiterung nach Shadowkeep mag ein bisschen viel sein, aber ich nehme an, es ist Hive Slash genommen, was ein wenig anders ist.

Der beste Fall:

Destiny 2

Bungie

Dies ähnelt dem“ Leck “ von gestern. Es gibt einige Gründe, warum ich anfange, meine Hoffnungen auf eine anständig beträchtliche Expansion für den Herbst zu wecken.

Das erste ist, dass wir vergangene Trends entgegengesetzt betrachten können., Die nächste Veröffentlichung nach Rise of Iron war Destiny 2. Und obwohl ich nicht glaube, dass jemand erwartet, dass Destiny 3 diesen Herbst erscheint, kann ich sehen, dass Bungie möglicherweise etwas Verlassenes veröffentlicht, oder sogar zwischen Verlassenen und einer vollständigen Fortsetzung. Ein Aspekt des“ Lecks“, der wahr wurde, war das Potenzial einer neuen Erweiterung, Cut Destiny 3-Inhalte zu verwenden, wenn Bungie eine Fortsetzung entwickelt hätte, aber dann nach ihrer Trennung von Activision, beschloss, das einfach als klobigen Erweiterungsinhalt zu verwenden. Wir haben das schon viele, viele Male gesehen, also kommt es nicht in Frage.

Worum es gehen würde?, Ja, ich kann auch glauben, dass dies der eigentliche Showdown mit den Pyramiden endlich sein könnte. Warum? Nun, sie wurden seit dem Ende der D2 Vanilla-Kampagne buchstäblich gehänselt. In den letzten Saisons zwischen Drifter Visions und Mara Sov Stuff traten weitere Necks auf.

Im vergangenen Jahr aber? Die Dinge sind anders. Shadowkeep ging es darum, ein wörtliches Pyramidenschiff unter dem Mond zu finden und mit ihm zu interagieren. In der Überlieferung haben wir gesehen, dass sowohl Osiris als auch Calus diese Schiffe tatsächlich im Weltraum sehen/besuchen., Wir hatten letzte Woche sogar eine verdammte Zwischensequenz, die die Invasion der eindringenden Pyramiden zeigte, und jetzt gibt es einen Countdown-Timer in den Rasputin-Bunkern, der zeigt, wie sich die Pyramiden bewegen. Dies scheint keine Entwicklung der Handlung zu sein, die sich um weitere anderthalb Jahre verzögern wird, auch wenn Bungie sich normalerweise schmerzhaft langsam bewegt.

Destiny 2

Bungie

Also, wenn dies Forsaken plus Größe, was könnte das bedeuten?, Forsaken gab uns zwei neue Ziele, und ich wäre nicht überrascht, wenn die Europa-Idee wahr wäre, da die Pyramiden angesichts des Layouts unseres Sonnensystems an erster Stelle stehen würden. Wir haben in der Vergangenheit auch „Frozen Europa“ – Kunst gesehen, und Destiny 2 hatte noch nie einen echten Full-on-Ice-Planeten (Schneewetter im Kosmodrom und Mars, aber das ist anders).

Forsaken gab uns eine neue feindliche Rasse in Form der Verachtung, und der gemunkelte „Schleier“ könnte diesem Zweck für eine Pyramidenexpansion dienen. Forsaken gab uns einen neuen Unterklassenbaum, und der genommene König gab uns völlig neue Unterklassen., Es mag zu viel zu hoffen sein, dass die gemunkelten „Darkness“ – Unterklassen endlich ankommen könnten, aber wer weiß.

Kurz gesagt, die Idee hier ist, dass aktuelle Inhalte so armselig sind, weil Bungie für dieses Jahr etwas Massives tut, nicht nächstes Jahr.

Ich weiß nicht, an welche davon ich mehr glaube. Es ist ein coin Flip. Die Geschichte hat mich gelehrt, immer zu unterschätzen, um nicht enttäuscht zu werden. Und Shadowkeep hat gut genug funktioniert, wo ich Bungie in einer weiteren D1-Zone portieren sehen konnte. Doch ich kann das Gefühl nicht erschüttern, dass Bungie die Ankunft der Pyramiden als unmittelbar bevorsteht, nicht als eine weitere 1.,in 5 Jahren, was zu einem großen Rückgang der Expansion führen müsste. Aber wir werden sehen, und meine Vermutung ist, dass wir, abgesehen von (tatsächlichen) Lecks, in etwa zwei Monaten sicher wissen werden, wann der Juni kommt.

Folgen Sie mir auf Twitter, Facebook und Instagram. Nimm meinen neuen Science-Fiction-Roman Herokiller und lese meine erste Serie, Die Earthborn-Trilogie, die auch im Hörbuch enthalten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.