Die 10 Arten von Stakeholdern, die Sie im Geschäft treffen

Stellen Sie sich vor, Sie sind Charlie in Willy Wonka und der Schokoladenfabrik.

Dieses ganze Geschäft gehört dir! Laufen um ihn herum, Essen Sie alle kostenlosen snacks, genießen Sie all die leckeren, Besitz-your-own-business Gefühle. Und dann mach dich am nächsten Tag an die Arbeit und erkenne…

Wer macht eigentlich all das Zeug hier? Wer leitet eigentlich diesen Laden?

Nun, Sie natürlich. Aber nicht nur du. Viele Menschen haben persönliche und finanzielle Interessen in Ihrem Unternehmen, und diese Menschen werden Stakeholder genannt.,

Welche Arten von Stakeholdern benötigen Sie im Geschäft? In diesem Beitrag erfahren Sie:

  • Die 10 Arten von Stakeholdern, die Sie im Geschäft treffen
  • Stakeholder vs. Aktionär – haben Sie auf die falsche verwiesen?

Welche Arten von Stakeholdern gibt es?

Nein, das ist kein Tippfehler. Jede der Arten von Stakeholdern in einem Unternehmen wird auf drei Arten kategorisiert:

  • Intern oder extern
  • Primär oder sekundär
  • Direkt oder indirekt

Interne Stakeholder sind, wie der Name schon sagt, Stakeholder, die innerhalb eines Unternehmens existieren., Dies sind Stakeholder, die direkt von einem Projekt betroffen sind, z. B. Mitarbeiter.

Externe Stakeholder sind diejenigen, die ein Interesse am Erfolg eines Unternehmens haben, aber keine direkte Verbindung zu den Projekten in einer Organisation haben. Ein Lieferant ist ein Beispiel für einen externen Stakeholder.

Primäre Stakeholder haben das höchste Interesse am Ergebnis eines Projekts, da sie direkt vom Ergebnis betroffen sind. Sie tragen aktiv zu einem Projekt bei. Zu diesen Stakeholdern gehören Kunden und Teamleiter.,

Sekundäre Stakeholder helfen auch bei der Fertigstellung von Projekten, jedoch auf einer niedrigeren allgemeinen Ebene. Diese Arten von Stakeholdern helfen bei Verwaltungsprozessen, finanziellen und rechtlichen Angelegenheiten.

Direkte Stakeholder sind an den täglichen Aktivitäten eines Projekts beteiligt. Mitarbeiter können als direkte Stakeholder betrachtet werden, da sich ihre täglichen Aufgaben um Projekte in einem Unternehmen drehen.

Indirekte Stakeholder achten eher auf das fertige Projektergebnis als auf den Prozess der Fertigstellung. Indirekte Stakeholder beschäftigen sich mit Dingen wie Preisgestaltung, Verpackung und Verfügbarkeit., Kunden sind eine Art indirekter Stakeholder.

Die 10 verschiedenen Arten von Stakeholdern

  1. Lieferanten
  2. Eigentümer
  3. Investoren
  4. Gläubiger
  5. Gemeinden
  6. Gewerkschaften
  7. Mitarbeiter
  8. Regierungsbehörden
  9. Kunden
  10. Medien

Lieferanten

Lieferanten sind Personen oder Unternehmen, die Waren an Ihr Unternehmen verkaufen und sich auf Sie verlassen, um Einnahmen aus dem Verkauf dieser Waren zu erzielen.,

Lieferanten achten nicht nur auf ihre eigene Umsatzgenerierung, sondern auch häufig auf die Sicherheit, da ihre Produkte den Betrieb Ihres Unternehmens direkt beeinflussen können.

Ist ein Lieferant…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Sekundär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Indirekt.

Eigentümer

Eigentümer Stakeholder sind die Eigentümer einer Organisation. Sie liefern Kapital oder Eigenkapital an das Unternehmen und haben ein Mitspracherecht, wie alles läuft., Es kann mehrere Eigentümer in einem Unternehmen geben, und jeder Eigentümer hätte Eigenkapital im Geschäft.

Ist ein Eigentümer…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Intern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Primär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Direkt.

Investoren

Investoren können Eigentümer einschließen, aber sie können auch externe Anbieter sein, die in der Regel ein Recht auf genaue und zeitnahe Informationen wie regelmäßige Abschlüsse haben. Investoren können auch das Recht haben, wichtige Entscheidungen wie Fusionen und Übernahmen zu genehmigen oder abzulehnen.,

Ein Investor bringt Ihnen mehr als nur Mittel, um Projekte zu verfolgen, die Ihrem Unternehmen helfen zu wachsen. Sie können auch:

  • Ideen einbringen und Ihnen Ratschläge geben
  • Bringen Sie Verbindungen
  • Motivieren Sie
  • Helfen Sie, Ihr Geschäftsimage zu fördern und zu verbessern

Ist ein Investor…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Primär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Direkt.,

Gläubiger

Gläubiger verleihen Unternehmen Geld, und sie können auch ein gesichertes Interesse am Wert des Unternehmens haben. Gläubiger werden aus dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen in Ihrem Unternehmen zurückgezahlt. Im Falle eines Geschäftsabbruchs werden Gläubiger vor den Aktionären bezahlt.

Gläubiger können Banken, Lieferanten und Anleihegläubiger sein.

Ist ein Gläubiger…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Sekundär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Indirekt.,

Communities

Die Community, in der ein Unternehmen funktioniert, kann als eine weitere Gruppe von Stakeholdern betrachtet werden. Gute Unternehmen gelten als eine Bereicherung für jede Gemeinschaft.

Communitys sind wichtige Stakeholder in Unternehmen, da jede Partei (Ihr Unternehmen und die Community) auf unterschiedliche Weise von Nutzen ist als beispielsweise ein Lieferant und Ihr Unternehmen.,

Gemeinden sind betroffen von Dingen wie

  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Sicherheit
  • Wirtschaftliche Entwicklung
  • Gesundheit (aus der Umweltentwicklung)

Ist eine Gemeinde…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Sekundär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Indirekt.,

Gewerkschaften

Eine Gewerkschaft (auch Gewerkschaft genannt) ist eine Organisation von Arbeitnehmern in einer bestimmten Branche, die durch Tarifverhandlungen gute Verbesserungen bei Bezahlung, Leistungen, sicheren Arbeitsbedingungen oder sozialem und politischem Status gewährleistet.

Jedes Unternehmen hat im Allgemeinen eine Beziehung zu einer Gewerkschaft, um die Interessen anderer Stakeholder wie der Mitarbeiter im Auge zu behalten. Gewerkschaften können über Dinge wie Arbeitssicherheit informiert und konsultiert werden.

Ist eine Gewerkschaft…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.,
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Sekundär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Indirekt.

Mitarbeiter

Mitarbeiter sind direkt am Unternehmen beteiligt. Sie interagieren direkt mit Kunden, verdienen Geld, um sich selbst zu unterstützen, und unterstützen auch den Geschäftsbetrieb.

Mitarbeiter können Führungs -, Aufsichts-oder andere Funktionen wahrnehmen. Sie erwarten in der Regel Vorteile wie Anreize, Karrierewachstum und Arbeitszufriedenheit.

Ist ein Mitarbeiter…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Intern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder?, Primär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Direkt.

Regierungsbehörden

Regierungsbehörden können auch als ein wichtiger Stakeholder in einem Unternehmen angesehen werden. Sie erheben Steuern vom Unternehmen, seinen Mitarbeitern und von anderen Ausgaben, die das Unternehmen ausgibt.

Ist eine Regierungsbehörde…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Sekundär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Indirekt.

Kunden

Kunden sind die menschen, die business produkte kaufen., Kunden erwarten, die beste Qualität von diesem Geschäft zu kaufen, aber zu einem fairen Preis.

Ein Unternehmen existiert nicht ohne Kunden. Kunden erhalten Produkte von Unternehmen, und aus diesem Grund sind sie daran interessiert, wie ein Unternehmen funktioniert. Im Gegenzug müssen Unternehmen bewusste Anstrengungen unternehmen, um sich auf Kunden zu beziehen und ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Kunden erwarten von dem Unternehmen effiziente und qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Im Allgemeinen ist die Erfüllung der Kundenbedürfnisse ein äußerst wichtiges Anliegen, um den Erfolg eines Unternehmens sicherzustellen.,

Kunden sind direkt von der Produktqualität eines Unternehmens betroffen.

Sind Kunden…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Primär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Direkt.

Medien

Jedes Unternehmen benötigt Medienpublikation Beziehungen, um das Wort über ihre Marke zu verbreiten. Unternehmen müssen häufig mit der Presse interagieren, um eine wichtige Ankündigung zu machen oder für ihr Produkt zu werben.

Sind die Medien…

  • Ein interner oder externer Stakeholder? Extern.,
  • Ein primärer oder sekundärer Stakeholder? Sekundär.
  • Ein direkter oder indirekter Stakeholder? Indirekt.

Stakeholder vs Aktionäre: Gibt es einen Unterschied?

Sie haben vielleicht gehört diese Begriffe Synonym verwendet und in der Vergangenheit, und wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie sollten nicht.

ja. und hier ist der Unterschied:

Für einen Aktionär, Geld spricht. Geld ist das Unterscheidungsmerkmal zwischen einem Stakeholder und einem Aktionär.

  • Ein Stakeholder hat ein berechtigtes Interesse an Ihrem Unternehmen oder Projekt., Diese Art von Stakeholder hat normalerweise keine finanzielle Beteiligung an Ihrem Unternehmen.
  • Ein Aktionär hat ein finanzielles Interesse an einem Unternehmen oder Projekt. Oft ist ein Aktionär ein Teileigentümer.

Klingt es für Sie immer noch gleich? Das ist in Ordnung, denn obwohl sie Unterschiede haben, sind sie technisch immer noch verschiedene Arten von Stakeholdern.

Shareholdersare eine Unterkategorie von Interessengruppen, da die Aktionäre Geld investieren in das business, und so sind automatisch beteiligten.,

Da Gruppen wie Mitarbeiter und lokale Gemeinschaften jedoch nicht unbedingt in das Geschäft investieren, sind sie Stakeholder, aber keine Aktionäre.

Dies ist eine wichtige Unterscheidung, da Sie erfahren, wie Sie Ihre Stakeholder am besten priorisieren können, wenn Sie Entscheidungen treffen, die sich auf jeden einzelnen auswirken.

Fazit: Wer ist der wichtigste stakeholder von allen?

Warum?

Was ist ein Geschäft ohne Kunden? Peter Drucker macht diesen Punkt in seinem Buch Die Praxis des Managements.

Peter Drucker sagt, der Zweck eines Unternehmens ist es, Kunden zu schaffen.,

Ein Unternehmen kann ohne Kunden nicht überleben, daher müssen in fast allen Situationen die Kundenbedürfnisse an erster Stelle stehen. (Quelle: Amazon)

Ohne Kunden zu bezahlen, ist jeder Stakeholder in Ihrem Unternehmen einzeln betroffen, wie eine Spur fallender Dominos. Ein Kunde kann immer wählen, sein Geschäft zu einem Konkurrenten zu gehen. Um das zu vermeiden, müssen Sie innovativ sein und gute Produkte anbieten.

„Ein Unternehmen hat zwei grundlegende Funktionen: marketing und innovation.,
Wenn wir wissen wollen, was ein Unternehmen ist, müssen wir mit seinem Zweck beginnen. Und der Zweck muss außerhalb des Geschäfts selbst liegen. In der Tat muss es in der Gesellschaft liegen, da ein Unternehmen ein Organ der Gesellschaft ist. Es gibt nur eine gültige Definition des Geschäftszwecks: einen Kunden zu erstellen.

Der Kunde ist eine Grundlage eines Unternehmens und hält es in Existenz. Der Kunde allein gibt Beschäftigung. Und um den Kunden zu versorgen, vertraut die Gesellschaft dem Wirtschaftsunternehmen wohlstandsproduzierende Ressourcen an.,

Weil es der Zweck ist, einen Kunden zu schaffen, hat jedes Unternehmen zwei – und nur zwei-Grundfunktionen: Marketing und Innovation. Dies sind die unternehmerischen Funktionen. Marketing ist das Unterscheidungsmerkmal, die einzigartige Funktion des Unternehmens.

AKTIONSPUNKT: Finden Sie heraus, welche Bedürfnisse Ihre Kunden heute erfüllen möchten. Bestimmen Sie, wie gut Ihre Produkte die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen. Das ist der Zweck des Geschäfts.“– Peter F., Drucker

Sie können nicht jedem Stakeholder gefallen, der an Ihrem Unternehmen beteiligt ist – und Sie werden Ihr Unternehmen nicht wachsen lassen, indem Sie es versuchen. Aber wenn es einen Stakeholder gibt, der die meiste Aufmerksamkeit verdient, dann sind es Ihre Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.