Dexamethason (Deutsch)


NEBENWIRKUNGEN

(alphabetisch unter jedem Unterabschnitt aufgeführt)

Die folgenden Nebenwirkungen wurden bei Dexamethason oder anderen Kortikosteroiden berichtet:

Allergische Reaktionen

Anaphylaktoide Reaktion, Anaphylaxie, Angioödem.,

Herz-Kreislauf

Bradykardie, Herzstillstand, Herzrhythmusstörungen, Herzvergrößerung, Kreislaufkollaps, kongestive Herzinsuffizienz, Fettembolie, Bluthochdruck, hyper-trophische Kardiomyopathie bei Frühgeborenen, Myokardruptur nach kürzlichem Myokardinfarkt (siehe WARNHINWEISE: Kardiovenale), Ödeme, Lungenödem, Synkope, Tachykardie, Thromboembolie, Thrombophlebitis, Vaskulitis.,

Dermatologisch

Akne, allergische Dermatitis, trockene schuppige Haut, Ekchymosen und Petechien, Erythem, beeinträchtigte Wundheilung, vermehrtes Schwitzen, Hautausschlag, Striae, Unterdrückung von Reaktionen auf Hauttests, dünne zerbrechliche Haut, dünner werdende Kopfhaut Haare, Urtikaria.,

Endokrin

Verminderte Kohlenhydrat-und Glukosetoleranz, Entwicklung eines cushingoiden Zustands, Hyperglykämie, Glykosurie, Hirsutismus, Hypertrichose, erhöhter Bedarf an Insulin oder oralen hypoglykämischen Wirkstoffen bei Diabetes, Manifestationen von latentem Diabetes mellitus, Menstruationsstörungen, sekundäre Nebennieren-und Hypophysenunempfindlichkeit (insbesondere in Stresszeiten, wie bei Traumata, Operationen oder Krankheiten), Unterdrückung des Wachstums bei pädiatrischen Patienten.,

Flüssigkeits-und Elektrolytstörungen

Herzinsuffizienz bei anfälligen Patienten, Flüssigkeitsretention, hypokaliämische Alkalose, Kaliumverlust, Natriumretention.

Gastrointestinal

Abdominale Ausdehnung, Erhöhung der Serumleberenzymspiegel (normalerweise reversibel nach Absetzen), Hepatomegalie, gesteigerter Appetit, Übelkeit, Pan-Kreatitis, Magengeschwür mit möglicher Perforation und Blutung, Perforation des Dünn-und Dickdarms (insbesondere bei Patienten mit entzündlicher Darmerkrankung), ulzerative Ösophagitis.,

Metabolisch

Negative Stickstoffbilanz durch Proteinkatabolismus.

Muskel-Skelett –

Aseptische Nekrose der Oberschenkel-und Humerusköpfe, Verlust der Muskelmasse, Muskelschwäche, Osteoporose, pathologische Fraktur langer Knochen, Steroidmyopathie, Sehnenruptur, Wirbelkompressionsfrakturen.,

Neurological/Psychiatric

Convulsions, depression, emotional instability, euphoria, headache, increased intracranial pressure with papilledema (pseudotumor cerebri) usually following discontinuation of treatment, insomnia, mood swings, neuritis, neuropathy, paresthesia, personality changes, psychic disorders, vertigo.

Ophthalmic

Exophthalmos, glaucoma, increased intraocular pressure, posterior subcapsular cataracts.,

Andere

Abnormale Fettdepots, verminderte Infektionsresistenz, Schluckauf, erhöhte oder verminderte Motilität und Anzahl der Spermatozoen, Unwohlsein, Mondgesicht, Gewichtszunahme.

Lesen Sie die gesamten FDA-Verschreibungsinformationen für Dexamethason (Dexamethason)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.