das Älteste Buch Der Welt?

Dinge, die den Test der Zeit bestanden haben, neigen dazu, geschätzt und wertvoll zu sein. Alte Dinge geben uns ein wenig Einblick in die Geschichte, eine alte Kultur, oder ausgestorbenes natürliches Leben, oder sie sagen uns, was in der Vergangenheit als wichtig oder von Schönheit angesehen wurde. Deshalb besuchen wir immer noch historische Stätten, bewundern klassische Kunstwerke und lesen alte Texte.

Besonders für letztere ist es selten, etwas lesen zu können, das Tausende von Jahren alt ist., Papier verschlechtert sich leicht, Feuer zerstört Sammlungen und Bibliotheken, und Menschen (normalerweise Mönche oder Gelehrte) mussten Texte weiter kopieren, damit sie lesbar und sicher bleiben. Dies war keine leichte Aufgabe – ganz zu schweigen von hohem Zeitaufwand -, aber diese Bemühungen deuten darauf hin, dass ein Text einen gewissen Wert hatte und als wertvoll genug angesehen wurde, um Zeit damit zu verbringen.

Für die alten Bücher, die wir heute noch haben, besteht natürlich eine hohe Überlebenschance., Vielleicht können wir es nicht lesen, weil es wertvoll oder gut ist, sondern nur aufgrund einiger glücklicher Umstände, die die Erhaltung des Textes ermöglichten. Aber in der Regel, je älter ein Buch ist, desto wertvoller ist es tendenziell.

Was ist also das älteste erhaltene Buch, das wir heute noch lesen können? Nun, das erste, was zu erkennen ist, ist, dass diese Frage tatsächlich etwas schwieriger zu beantworten ist, als Sie vielleicht auf den ersten Blick denken.

Was, zum Beispiel, ist ein Buch genau? Ist es ein physisches Manuskript, das überlebt hat?, Oder enthält es auch Texte, die gedruckt oder als Buch verwendet werden sollten (im Gegensatz zu beispielsweise einer Broschüre), aber nicht mehr als Originalkopien existieren?

Zweitens, an welchem Punkt können wir sagen, dass ein Buch oder ein Text „überlebt“hat? Muss ein 100% des Textes noch verfügbar sein? 80%? Oder zählen überlebende Fragmente? Fragmente sind offensichtlich weitaus häufiger als vollständige Werke.

Einige Anwärter auf das älteste Buch

Je nachdem, wie Sie diese Fragen beantworten, wäre ein guter Anwärter die Gutenberg-Bibel, die wahrscheinlich das älteste gedruckte Buch ist (um 1450 CE)., Aber natürlich müssen Bücher nicht gedruckt werden, sie können auch geschrieben, geätzt oder geschnitzt werden. Und wenn Sie diese Änderung zulassen, könnte die Antwort das etruskische Goldbuch sein, das aus 600 v. Chr. stammt und aus sechs 24-Gold-Karatseiten besteht.

Wenn wir eine weitere Änderung vornehmen und uns den ältesten noch verfügbaren Buchtext ansehen (dh die physische Manuskriptanforderung fallen lassen), dann gehen wir noch ein paar tausend Jahre zurück. Tatsächlich kommen wir an einigen der beliebtesten alten Bücher vorbei, die die Menschen noch heute lesen, wie die Bibel, die Ilias und die Odyssee und das Epos von Gilgamesch.,

Wenn wir uns durch die überlebende Literatur des antiken Roms, des antiken Griechenlands und Mesopotamiens bewegen, landen wir im alten Ägypten. Einer der ältesten Texte ist das ägyptische Totenbuch. Obwohl ‚Buch‘ könnte ein bisschen eine falsche Bezeichnung sein, da es keine einzige Version des Buches der Toten, aber es ist eher eine Sammlung von Begräbnistexten mit einigen der frühesten Versionen aus der Zeit um 1550 v. Chr., Diese Texte wurden auf Papyrusrollen geschrieben und in Särge oder Grabkammern gelegt und sollten dem Verstorbenen in der Unterwelt helfen (sie enthielten sogar eine Reihe von Zaubersprüchen, die ihm helfen sollten!).

In Bezug auf Fragmente können wir noch weiter zurückgehen: Die ägyptischen Pyramidentexte stammen aus der Zeit um 2400 v. Chr., und es gibt einige sumerische Fragmente, die noch älter sind und aus der Zeit um 2600 v. Chr. stammen.

Die ältesten, nicht fragmentiert, erhaltene Buch?,

Aber es gibt ein Buch, das noch älter als die ägyptischen Buch der Toten, das ist ziemlich vollständig, und noch bestellbar und lesbar heute: Die Anweisung von Ptahhotep (Amazon, oder meine Notizen). Geschrieben um 2300-2400 v. Chr., ist es eine Sammlung von Maximen von Ptahhotep, einem hochrangigen Beamten unter Pharao Djedkare Isesi.

Es ist ziemlich erstaunlich zu glauben, dass diese Maximen über 4.400 Jahre alt und noch heute verfügbar und in gedruckter Form sind. Das ist eine erstaunliche Zeitspanne, die nicht nur Einblick in die Gesellschaft von Ptahhotep gibt, sondern auch in das, was er für wichtig hielt.,

Dies gilt umso mehr, als diese Anweisungen Teil der sogenannten Weisheitsliteratur sind: Sammlungen oder Bücher, die speziell geschrieben wurden, um Ratschläge von den Weisen an die Jungen zu vermitteln. Ptahhotep zum Beispiel unterrichtet seine Leser über Tugend, Weisheit, Göttlichkeit, Führung und Charakter. Stellen Sie sich eine Kombination von Machiavelli und Marcus Aurelius, aber geboren 2500-4000 Jahre vor entweder gelebt.

Natürlich sind einige seiner Ratschläge sehr veraltet (wie könnte es anders sein?), aber, was bemerkenswert ist, ist nicht, dass manche Sachen sind veraltet, aber ein großer Teil nicht., Es hat auch heute noch Relevanz – und tatsächlich haben einige dieser Maximen das Gefühl, dass sie sogar gestern geschrieben worden sein könnten.

Die Maximen von Ptahhotep

Was bietet Ptahhotep als Rat? Das meiste davon bezieht sich auf die menschliche Natur, weshalb der Rat immer noch sehr relevant ist; Die menschliche Natur ändert sich aber wenig im Laufe der Zeit.

Der Kern der Anweisungen lautet: Wenn Sie Reichtum haben, teilen Sie ihn – es gibt keinen Wert, ihn zu horten. Werden Sie ein guter Zuhörer und sprechen Sie nicht schlecht über Menschen hinter ihrem Rücken. Sei die größere Person oder strebe danach, einer zu sein., Sei nicht stolz oder prahlerisch und lass keine Schmeichelei zu dir kommen. Versuchen Sie, in allem, was Sie tun, ausgezeichnet zu sein.

Hier sind einige Zitate:

Auf Zeichen & Verhalten:

“ Eine Person von Charakter ist eine Person von Reichtum.“

“ Die Flamme des heißen Herzens fegt über alles. Aber wer sanft tritt, sein Weg ist eine asphaltierte Straße.“

“ Wenn Sie von einer Missetat verärgert sind, dann lehnen Sie sich wegen seiner Richtigkeit zu einem Mann.“

“ Wenn du vollkommenes Verhalten haben willst, um frei von allem Bösen zu sein, dann hüte dich vor dem Laster der Gier., Gier ist eine schwere Krankheit, die keine Heilung hat. Es gibt keine Behandlung dafür. Es stickt Väter, Mütter und die Brüder der Mutter. Es trennt die Frau vom Ehemann. Gier ist eine Verbindung aller Übel. Es ist ein Bündel aller hasserfüllten Dinge.“

Über Führung:

„Wenn Sie ein Mann sind, der führt, ein Mann, dessen Autorität weit reicht, dann sollten Sie perfekte Dinge tun, an die sich die Nachwelt erinnern wird. Hören Sie nicht auf die Worte von Schmeichlern oder auf Worte, die Sie mit Stolz und Eitelkeit aufblähen.“

“ Wenn Sie zu den Menschen gehören, gewinnen Sie Ihre Unterstützer, indem Sie Vertrauen aufbauen., Der vertrauenswürdige Mann ist einer, der nicht das erste spricht, was in den Sinn kommt; und er wird ein Führer werden.“

“ Wenn Sie mächtig und mächtig sind, dann gewinnen Sie Respekt durch Wissen und durch Sie Sanftmut der Sprache. Bestellen Sie keine Dinge, außer wie es passt. Derjenige, der andere provoziert, gerät in Schwierigkeiten. Sei nicht hochmütig, damit du nicht gedemütigt wirst. Aber sei auch nicht stumm, damit du nicht gechipt wirst.“

Auf Exzellenz & Weisheit:

“ Wenn Sie ein Mann von Wert sind, der im Rat eines Führers sitzt, konzentrieren Sie sich darauf, ausgezeichnet zu sein. Dein Schweigen ist viel besser als Prahlen., Sprechen Sie, wenn Sie wissen, dass Sie eine Lösung haben. Es ist der Fachmann, der im Rat sprechen sollte. Sprechen ist schwieriger als alle anderen arbeiten. Derjenige, der das versteht, macht Sprache zu einem Diener.“

“ Der Weise ist durch seine guten Taten bekannt. Das Herz des Weisen passt zu seiner Zunge und seine Lippen sind gerade, wenn er oder sie spricht. Die Weisen haben Augen, die zu sehen sind, und Ohren, die zu hören sind, was den Nachkommen nützen wird.“

“ Sei nicht stolz und arrogant mit deinem Wissen., Konsultieren und unterhalten Sie sich mit den Unwissenden und Weisen, denn die Grenzen der Kunst sind nicht erreicht. Kein Künstler besitzt jemals die Perfektion, nach der er streben sollte. Gute Rede ist mehr versteckt als Smaragde, aber es kann unter Dienstmädchen an den Schleifsteinen gefunden werden.“

Einige der obigen Ratschläge klingen eindeutig veraltet, aber insgesamt ist es unglaublich zu glauben, dass dies vor mehr als viertausend Jahren geschrieben wurde. Als Gesellschaft und als Spezies haben wir seitdem große Fortschritte gemacht, aber wenn es um unsere eigene Natur und Psychologie geht, ist Ptahhoteps Rat heute noch relevant.,

Dies ist wohl eines der ältesten, wenn nicht das älteste Buch der Welt – zumindest soweit ich es finden konnte. Wenn Sie sich für alte Texte und Bücher interessieren oder Aphorismen im Allgemeinen genießen, dann ist die Anleitung von Ptahhotep eine faszinierende Lektüre.

Foto: Natalia Y. (Unsplash)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.