C-Funktionen

Eine Funktion ist ein Codeblock, der eine bestimmte Aufgabe ausführt.

Angenommen, Sie müssen ein Programm erstellen, um einen Kreis zu erstellen und zu färben. Sie können zwei Funktionen erstellen, um dieses Problem zu lösen:

  • Erstellen Sie eine Kreisfunktion
  • Erstellen Sie eine Farbfunktion

Wenn Sie ein komplexes Problem in kleinere Teile aufteilen, ist unser Programm leicht zu verstehen und wiederzuverwenden.,

Funktionsarten

In der C-Programmierung gibt es zwei Arten von Funktionen:

  • Standardbibliotheksfunktionen
  • Benutzerdefinierte Funktionen

Standardbibliotheksfunktionen

Die Standardbibliotheksfunktionen sind integrierte Funktionen in der C-Programmierung.

Diese Funktionen sind in Header-Dateien definiert. Zum Beispiel

  • Die printf() ist eine Standardbibliotheksfunktion, um formatierte Ausgaben an den Bildschirm zu senden (Ausgabe auf dem Bildschirm anzeigen). Diese Funktion ist in der Header-Datei stdio.h definiert.,Um die Funktion printf() zu verwenden, müssen wir daher die Header-Datei stdio.h mit #include <stdio.h>.
  • Die Funktion sqrt() berechnet die Quadratwurzel einer Zahl. Die Funktion ist in der Header-Datei math.h definiert.

Besuchen Sie die Standardbibliotheksfunktionen in der C-Programmierung, um mehr zu erfahren.

Benutzerdefinierte Funktion

Sie können auch Funktionen nach Ihren Bedürfnissen erstellen. Solche vom Benutzer erstellten Funktionen werden als benutzerdefinierte Funktionen bezeichnet.

Wie benutzerdefinierte Funktion funktioniert?,

Die Ausführung eines C-Programms beginnt mit der Funktion main().

Wenn der Compiler auf functionName(); stößt, springt die Steuerung des Programms zu

 void functionName()

Und der Compiler beginnt mit der Ausführung der Codes in functionName().

Die Steuerung des Programms springt zurück zur main() Funktion, sobald Code innerhalb der Funktionsdefinition ausgeführt wird.,

Hinweis, Funktionsnamen sind Bezeichner und sollten eindeutig sein.

Dies ist nur ein Überblick über benutzerdefinierte Funktionen. Besuchen Sie diese Seiten, um mehr zu erfahren:

  • Benutzerdefinierte Funktion in der C-Programmierung
  • Typen benutzerdefinierter Funktionen

Vorteile benutzerdefinierter Funktionen

  1. Das Programm ist einfacher zu verstehen, zu warten und zu debuggen.
  2. Wiederverwendbare Codes, die in anderen Programmen verwendet werden können
  3. Ein großes Programm kann in kleinere Module unterteilt werden. Daher kann ein großes Projekt unter vielen Programmierern aufgeteilt werden.,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.