Blog (Deutsch)

Freitag, 07. Februar 2020 Geschrieben von Melissa Guillory, DVM

Katzen beginnen mit 30 erwachsenen Zähnen. Idealerweise sollten sie alle 30 Zähne während ihres gesamten Lebens behalten. Leider führen die Genetik und die mangelnde Bereitschaft vieler Katzen, die tägliche Mundpflege zu Hause einzuhalten, zu einem Bedarf an Zahnextraktion.

Was Führt zu Cat Zahnverlust?,

Zahnkrankheit ist eine der häufigsten, wenn nicht die häufigste Pathologie, die bei der Hauskatze (Felis catus) beobachtet wird. Eine häufig zitierte Statistik ist, dass 80% der Katzen und Hunde im Alter von 3 Jahren irgendeine Form von Zahnerkrankungen haben. Dies ist wahrscheinlich eine Unterschätzung. Ohne tägliche Mundpflege zu Hause und routinemäßige professionelle Reinigung entwickelt sich eine Zahnerkrankung und führt häufig dazu, dass Zähne extrahiert werden müssen, wenn sie nicht früh im Krankheitsverlauf behandelt werden.

Die meisten Katzen verlieren während ihrer Lebensdauer einen oder mehrere Zähne aufgrund von Parodontitis oder Zahnresorption., Gingivostomatitis kann auch vorhanden sein. Dies ist eine orale Erkrankung, bei der das Immunsystem übereifrig auf Plaque auf den Zähnen reagiert, was zu schweren und schwächenden Mundschmerzen führt. Die Behandlung von Gingivostomatitis ist entweder teilweise oder vollständige Mundextraktionen. Die Extraktionstherapie ist im Allgemeinen erfolgreich. Katzen essen häufiger konsequent, nachdem schmerzhafte Zähne entfernt wurden und die damit verbundene Entzündung abgenommen oder aufgelöst hat.

Wie isst eine zahnlose Katze?

Vielen Katzen Essen und verwalten Sie sehr gut ohne Zähne., Katzenzähne sind spitz und werden eher zum Greifen und Scheren als zum Kauen oder Schleifen verwendet. Die Katzenzunge, die mit vielen rauen „Klettverschlüssen“ wie Papillen bedeckt ist, hilft dabei, Nahrung (einschließlich Beute) in die Rückseite der Mundhöhle zu treiben, bevor sie dann verschluckt wird.

Wenn Zähne aufgrund von Zahnerkrankungen Schmerzen haben, werden die betroffenen Zähne selten zum Essen verwendet. Wenn Sie oder ich einen schmerzenden Zahn haben, werden wir wahrscheinlich vermeiden, diesen Bereich des Mundes zum Kauen zu verwenden. Dies ist das gleiche bei Katzen, die Zahnschmerzen haben., Sie werden ihre Zunge benutzen, um Nahrung in die Mundhöhle zu bewegen, ohne ihre Nahrung zu kauen.

Was sollten Sie eine Katze mit wenigen oder gar keinen Zähnen füttern

Konserven werden im Allgemeinen für Katzen ohne Zähne empfohlen. Einige Katzen bestehen jedoch darauf, weiterhin knabbern zu essen, obwohl sie gewissenhaft sind (keine Zähne haben). Sie werden ihre Zunge als Schaufel für die Einnahme verwenden. Für einige Katzen ist Kibble eine angenehmere Textur als Konserven, um mit der Zunge vorzuhängen., Alternativ kann ein wenig Knabbern mit Konserven gemischt werden, um eine klobigere Konsistenz zu erzeugen, die es einigen Katzen erleichtert, einzunehmen. Die Präferenz für Form und Textur variiert von Katze zu Katze.

Eine Zahnlose Katze Kann Weiterhin ein Glückliches Leben!

Unabhängig davon, ob Ihr Katzenfreund aufgrund von Gingivostomatitis oder schwerer Parodontitis Extraktionen benötigt, sind sie VIEL glücklicher und essen bequemer, sobald infizierte, schmerzhafte Zähne entfernt sind., Bei Animal Dental Care und Oral Surgery können wir Ihrer pelzigen Freundin helfen, ihr bestes Leben zu führen, indem wir möglicherweise vorhandene Zahnerkrankungen behandeln und einen vorbeugenden Plan erstellen, um sie gesund und glücklich zu halten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unseren Loveland-oder Colorado Springs-Büros!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.