Black Enterprise (Deutsch)

Zu Beginn der New York Fashion Week (NYFW) und pünktlich zum Valentinstag veröffentlichte Beyoncé eine neue Warensammlung zum Thema Valentinstag auf ihrer Website. Die 10-teilige Kapsel enthält Telefonhüllen, Hoodies, T-Shirts und Unterwäsche, die von ihren Hits inspiriert sind. Die Stücke, die von $30 bis $60 reichen, machen die perfekten Geschenke für einen bedeutenden anderen, besonders wenn Sie planen, „Schwarz“ für Bae für den Urlaub zu kaufen.,

Aber selbst wenn Sie nicht den Valentinstag feiern, gibt es immer einen Grund, die Modedesigner zu unterstützen, die berüchtigte Rassenbarrieren in der Branche überwinden wollen. Hier ist eine Mischung aus schwarzen Modedesignern, die Sie kennenlernen, feiern und unterstützen können—von Legenden wie Dapper Dan bis hin zu aufstrebenden Talenten, die für Furore sorgen.,

6 schwarze Modelabels zu wissen:

Für Luxus: Laquan Smith

(Bild: Beyonce trägt LaQuan Smith/Fotokredit: Instagram/LaQuan_Smith)

Mit nur 29 Jahren macht der Designer LaQuan Smith Wellen in der Modebranche. Die gebürtige New Yorkerin ist verantwortlich für das schlanke, körperbetonte Kleid, das Beyoncé trug, als sie Colin Kaepernick bei den Sports Illustrated ‚ s Person of the Year Awards im Dezember den Muhammad Ali Legacy Award überreichte., Smiths charakteristische sexy, Show-Stop-Stücke wurden auch von Mode-Wegbereitern wie Lady Gaga, Rihanna und Kim Kardashian West zur Schau gestellt.

Für Wake Folk: Pyer Moss

Kerby Jean-Raymond, Gründer des Labels Pyer Moss, ist dafür bekannt, Mode als eine heftige Waffe der Gewalt einzusetzen, um soziale Ungerechtigkeiten anzugehen und zu bekämpfen. Bereits im Herbst 2015 startete der haitianisch-amerikanische Designer eine Präsentation auf der NYFW mit einem 15-minütigen Video über Polizeibrutalität und Black Empowerment., Die Frühjahrskollektion 2016 von Pyer Moss hat Video, Street Art und Mode in die Black Lives Matter-Bewegung gebracht.

Jean-Raymond hat am Samstag während einer NYFW-Präsentation, die von den Black Cowboys des 19. Die Kollektion umfasste Jacken und Hemden im westlichen Stil sowie ein Stück mit der panafrikanischen Flagge. Im Hintergrund sang ein Live-Gospelchor unter der Leitung des Multi-Platin-Musikers Raphael Saadiq erhebende Songs wie Kendrick Lamars politisch aufgeladene Hymne “ Alright.,“

Für eine individuelle Passform: Dapper Dan

(Bild: Instagram/DapperDanHarlem)

Daniel „Dapper Dan“ Day Pionier-Luxus-hip-hop-Mode in den 80er und 90er Jahren durch remixing high-end-Marken in urban streetwear. Nach der Schließung des Ladens vor 25 Jahren eröffnete der legendäre Designer in diesem Jahr jedoch ein neues Geschäft in Harlem, ähnlich der berühmten Dapper Dan Boutique, die 1992 geschlossen wurde-diesmal jedoch mit einem Gucci-Twist., Anstatt Luxusmarken ohne Genehmigung in urbane Streetwear umzuwandeln, bietet Gucci Dan jetzt Stoffe, Drucke und Patches an, um maßgeschneiderte, maßgeschneiderte Stücke zu entwerfen. Neben maßgeschneiderten Kleidungsstücken stehen dem Harlem Couturier auch Konfektionsartikel und Accessoires in limitierter Auflage zum Kauf zur Verfügung.

Für Street Style: Lyfestyle

(Bild: Instagram/LyfestyleNYC)

Lyfestyle wurde in Brooklyn geboren und fängt die Essenz der urbanen Kunst, des Stils und des Geschmacks in New York City ein., Die Marke entstand aus der Vorstellung von vier Freunden, die die verschwenderische Mode auf der Fifth Avenue liebten, sich aber darauf beschränkten, mit einem SoHo-Budget einzukaufen. Das inspirierte die Gruppe, 2010 ihre eigene Bekleidungslinie auf den Markt zu bringen, die einzigartig das Markenlogo upside Down trägt. Lyfestyle-Mitbegründer Kamau Harper sagt, dass das stilisierte Logo ein kreativer Ausdruck von Individualität ist, der immer auf der rechten Seite erscheint, wenn er von der Person gesehen wird, die die Kleidung trägt.,

Die Streetwear macht Wellen und erfreut sich vor allem dank Hip-Hop-Schwergewichten wie Cardi B, Chance the Rapper und Diddy, die die Marke tragen, wachsender Beliebtheit.

For Ready-To-Wear: Colour by Nandi Madida

Nandi Madida, die aus Südafrika stammt, präsentierte am Samstag auf der NYFW eine wunderschöne Herbst / Winter 2018-Kollektion und präsentierte ihre Linie Farbe in Zusammenarbeit mit Designer Josh Patron. Modelle rissen die Landebahn in hellen und kräftigen Stoffen und Mustern, die die Eleganz und Raffinesse einer afrikanischen Königin extrudierten., Die Designerin und internationale Medienpersönlichkeit hat Colour 2016 ins Leben gerufen.

Für die Kultur: Abdju Tragen

Abdju Tragen, Gründer Bobby West

Abdju Tragen, ist eine neue Modelinie, die Sport high-end-Kleidung und Turnschuhe zu erschwinglichen Preisen. Die Marke bietet alles von Polo-Shirts bis hin zu Hightop-Sneakers in traditionellen panafrikanischen Flaggenfarben., Der Designer Bobby West strebt danach, ein Grundnahrungsmittel für schwarze Mode zu werden, genauso wie Ralph Lauren zu einer der bekanntesten Marken des Landes geworden ist.

“ Wir nehmen die Haube aus der Gemeinschaft ein Schuh zu einer Zeit,“, sagte West in einer Erklärung. „Abdju Wear widmet sich dem Aufbau der afroamerikanischen Gemeinschaft mit einem Produkt, das die Hauben wieder in eine Gemeinschaft verwandelt. Die Gründer von Abdju Wear engagieren sich seit über 17 Jahren ehrenamtlich in der schwarzen Gemeinschaft. Wir haben ein Produkt geschaffen, das die Gemeinschaft mit kleinen Geschäftsmöglichkeiten anregen wird., Wir bringen Stolz mit Rot, Schwarz und Grün wieder auf den Markt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.