Betta Fish Swim Blasenerkrankung-Symptome und Behandlung

Haben Sie Ihre Betta lebend gefunden, aber kopfüber schwimmen oder auf dem Boden des Tanks stecken? Wir haben dieses Problem sicherlich mindestens einmal mit unseren Bettas gesehen. Es kann sehr belastend sein, wenn Ihr Fisch seitlich oder auf dem Kopf schwimmt.

Wir haben diesen Artikel zusammengestellt, damit jeder, der sich mit diesem Problem der Betta-Schwimmblase befasst, seinen Fischen so schnell wie möglich helfen kann.,

Was ist die betta Schwimmblase?

Die Schwimmblase ist ein mit Luft gefülltes organ, das hilft, Ihr betta schwimmfähig zu bleiben und float zu die Tiefe Sie wollen an. Die meisten Knochenfische haben eine Schwimmblase. Probleme mit der Schwimmblase können zu merkwürdigem Schwimmen oder Schwierigkeiten beim Tiefenwechsel führen.

Wie Sie sehen können, ist betta fish swim Blasengesundheit sehr wichtig für Ihre Fische. Sie fragen sich vielleicht: „Können Fische an einer Blasenerkrankung sterben?“Gute Nachrichten, solange Sie die Ursache umgehend behandeln, sollte es Ihrem Fisch gut gehen.

Was sind Symptome einer Blasenerkrankung?,

Die Symptome können ein wenig variieren, sind aber alle Schwierigkeiten mit Schwimmen und halten Auftrieb. Sie können sehen, wie Ihr Fisch kopfüber oder seitwärts schwimmt. Möglicherweise bemerken Sie Probleme beim Erreichen der Ober-oder Unterseite des Tanks. Oder sehen Sie sogar Ihre Betta im Kreis schwimmen.

Ihr Fisch kann aufhören, Poop zu produzieren oder wird nicht essen. Wenn Sie dies neben den Schwimmschwierigkeiten bemerken, kann dies darauf hindeuten, dass Probleme mit Überfütterung oder Verstopfung die Probleme mit der Schwimmblase verursachen.,

Sie können auch ein aufgeblähtes Aussehen oder eine plötzliche S-Kurve an der Wirbelsäule bemerken. Alle diese weisen auf Betta Fish Swim Blasenerkrankung hin. Betta Fisch Schwimmblase kann empfindlich sein, und Verletzungen oder Verdauungsprobleme können große Probleme in einer betta Schwimmblase verursachen.

Was sind die Ursachen?

Es gibt viele mögliche Ursachen der Probleme in einer betta schwimmen Blase.

Die häufigsten Ursachen sind Ernährungsprobleme oder schlechte Wasserqualität. Probleme mit der Betta-Schwimmblase weisen typischerweise auf andere Krankheiten oder Gesundheitsprobleme hin., Die Symptome können auch schwereren Zuständen wie Wassersucht ähnlich sein.

Überfütterung ist eine häufige Ursache. Der Magen Ihrer Betta hat nur die Größe ihres Auges – denken Sie daran, wenn Sie sie füttern. Aufgenommene Luft aus Nahrungsschlucken kann ebenfalls Probleme verursachen. Einige Besitzer tränken ihr Betta-Futter vor dem Füttern oder kaufen sinkendes Betta-Futter.

Bakterielle Infektionen, Parasiten und Verletzungen können auch Symptome in der Betta-Schwimmblase verursachen. Überprüfen Sie Ihren Fisch auf Anzeichen davon und behandeln Sie die zugrunde liegende Erkrankung schnell.

Einige Fische sind gerade mit Problemen mit ihrer Schwimmblase geboren., Wenn Sie sie noch nie normal schwimmen gesehen haben, könnte dies der Fall sein. Einige junge Fische wachsen jedoch mit zunehmendem Alter daraus heraus.

Betta Swim Blasenprobleme können auch ein Symptom für ernstere Zustände wie Wassersucht sein oder anderen Krankheiten ähnlich aussehen. Achten Sie darauf, diese zuerst auszuschließen, bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden.

Wie zu heilen schwimmen blase in betta fisch

Sie können fragen, was sie tun können für ihre fische und wie zu behandeln schwimmen blase bedingungen. Dies hängt von der Ursache ab., Werfen wir einen Blick auf die häufigsten…

Bei bakteriellen Infektionen oder Parasiten müssen Sie Ihre Fische in einen Krankenhaustank bringen und ihren spezifischen Zustand behandeln. Da bakterielle Infektionen häufiger auftreten, versuchen Sie dies, bevor Sie zu Parasiten übergehen. Verwenden Sie Melafix für bakterielle Infektionen oder Bettafix, da es bessere Ergebnisse für Bettas haben kann.

Denken Sie daran, die Anweisungen der Verpackung sorgfältig zu lesen, wenn Sie Medikamente einnehmen. Seien Sie sicher, dass Sie die richtige Behandlung verwenden. Der Hersteller hat viele hilfreiche Diagramme und Ratschläge zur Behandlung vieler häufiger Fischkrankheiten mit seinen Produkten.,

Wenn Überfütterung die Ursache ist, müssen Sie Ihren Betta nur dann in einen Krankenhaustank bringen, wenn er Tankkollegen hat. Andernfalls können Sie Ihren Fisch bis zu 3 Tage lang nicht mehr füttern. Heben Sie die Heizung allmählich auf 80 Grad Fahrenheit an, um die Verdauung zu beschleunigen. Nach ein paar Tagen sollte Ihr Fisch besser sein. Nur nicht wieder mit Luft gefüllte Lebensmittel überfüttern oder füttern.

Schwimmende Betta-Lebensmittel oder billige Lebensmittel können Ihre Betta dazu ermutigen, Luft aufzunehmen, was es Ihren Fischen erschwert, in den Tank zu tauchen. In schweren Fällen kann es an der Oberfläche stecken bleiben. Fasten für ein paar Tage kann helfen.,

Bei Verstopfung ist es am besten, in einen Krankenhaustank zu gehen, damit Sie überwachen können, ob Ihr Fisch Kacke produziert hat (oder behalten Sie einfach den kleinen Kerl im Auge). Sie können sie entweder fasten oder ihnen eine kleine Menge blanchierter Erbsen geben. Erbsen fungieren als Abführmittel für Betta-Fische.

Achten Sie darauf, Erbsen nicht mehr als zweimal am Tag zu füttern, und stellen Sie sicher, dass sie zuerst gekocht werden. Wenn Ihr Fisch Probleme hat, die Erbse rechtzeitig zu erreichen, um sie zu essen, können Sie sie in kleinere Stücke schneiden und für Ihre Betta halten.

Wenn das Problem auf Alter oder Geburtsfehler zurückzuführen ist, können Sie es nicht beheben, außer es abzuwarten., Das Beste ist, den Tank zu wechseln. Geben Sie Ihrem Betta einen flacheren Tank, der immer noch die gleiche Gallonengröße hat. Legen Sie Seide oder lebende Pflanzen mit breiten Blättern ein, damit sie leichter ruhen können.

Dies kann eine gute Option für jeden Fisch sein, der Probleme beim Schwimmen zu haben scheint. Denken Sie daran, die richtige betta Pflege zu folgen und wählen Sie einen Tank groß genug für Ihre Fische. Bettas brauchen mindestens 5 Gallonen mit einer Heizung, um glücklich und gesund zu sein.

Wenn Sie häufig mit gesundheitlichen Problemen in Ihrem Fisch zu tun haben, überprüfen Sie unbedingt Ihre Wasserqualität und Ihre Temperatur., Verwenden Sie niemals scharfe Dekorationen oder Plastikpflanzen mit Betta-Fischen, da diese Flossen reißen und Infektionen verursachen können.

Verwendung von Epsom-Salz für eine Schwimmblasenbehandlung

Wenn Sie googeln“ Wie man Schwimmblase behandelt “ Eine Empfehlung, die Sie sehen werden, ist die Verwendung von Epsom-Salz. Dies funktioniert nicht für alle Ursachen von betta schwimmen Blase Probleme. Es funktioniert hauptsächlich für bakterielle Infektionen, und ein richtiges Medikament könnte effektiver sein.

Betta swim Blase epsom Salzbehandlungen können ausprobiert werden, wenn Sie bereits einige haben., Die Dosis beträgt 1 Esslöffel pro 5 Gallonen Wasser. Dies ist die Allgemeine Empfehlung. Seien Sie vorsichtig damit, wie Sie es bei jeder anderen Behandlung tun würden, und befolgen Sie die Anweisungen der Herstellung.

Kann mein Fisch an Schwimmblasenproblemen sterben?

Im Allgemeinen nicht so lange, wie Sie umgehend behandeln. Während Wassersucht ähnlich mit Blähungen auftreten kann, neigt es auch dazu, dass die Schuppen wie ein Pinecone herausragen. Dieser Zustand kann tödlich sein, ist aber nicht so häufig wie einfache Schwimmblasenbedingungen.,

Selbst wenn das Problem dauerhaft ist, wie bei Geburtsfehlern, können Sie Ihren Tank leicht wechseln, um Ihren Fisch komfortabler zu machen. Begrenzen Sie einfach die Menge an Schwimmen, die Sie tun muss, um Nahrung zu bekommen oder die Oberfläche zu erreichen, indem Sie Ihren Tank wie empfohlen wechseln. Ihr Fisch sollte es viel besser machen, solange Sie seine Schwierigkeiten bewältigen.

Fazit

Während Schwimmblasenprobleme mit vielen Ursachen etwas häufig sind, ist es sehr behandelbar. Verwenden Sie Melafix oder Bettafix für Infektionen oder beheben Sie die Fütterungs-oder Tankprobleme, die den Zustand verursachen. Wenn Sie Fragen haben, kommentieren Sie unbedingt., Unsere freundliche Community hilft Ihnen gerne weiter.,

Rekapitulieren

  • Notieren Sie sich die Symptome
  • Überprüfen Sie sie anhand einer Liste von Krankheiten, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln
  • Entweder behandeln Sie oder befolgen Sie die entsprechenden Schritte, um Ihren Fisch zu heilen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Ursachen in Zukunft vermeiden, entweder mit Fütterungs-oder Tankänderungen

Abonnieren Sie noch heute und erhalten Sie ein KOSTENLOSES Betta Fish Care for Beginners eBook

Betta fish crazy? Ja?, Schließen Sie sich unseren 10.000 Abonnenten an und erhalten Sie betta Fish Fun, Updates und unser Betta fish Care eBook kostenlos direkt in Ihren Posteingang.

vielen Dank für die Anmeldung.
Überprüfen Sie Ihren Posteingang für Anweisungen

Oops… Irgendwas ist schief gelaufen.

Kein spam. Keine Dritten. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und nehmen Schutz es ernst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.