Arten von Bauch-Tuck-Verfahren und Narbenpflege

Mini-Bauch-Tuck: Unterbauch-Verfahren
Mini-Bauch-Tucks sind eine Variation der Abdominoplastik für ansonsten gesunde Patienten, die kleine Mengen hartnäckigen Fettes und lockere Haut aus dem Unterbauch entfernen möchten. Wie der Name schon sagt, sind Mini-Bauchbiesen modifizierte Verfahren, die kleinere Bauchbereiche durch einen winzigen Einschnitt ansprechen sollen. Der Vergleich der Größe einer Kaiserschnittnarbe ist ein guter Weg, um die Länge eines Mini-Bauch-Tuck-Einschnitts zu bestimmen., Plastische Chirurgen befassen sich nicht mit Haut-und Muskelschwäche (Engegefühl) des Oberbauches während Mini-Bauchbiesen. Andere Vorteile wie weniger Narben und reduzierte Erholungszeit machen dieses Verfahren jedoch zu einer attraktiven Option.

Vollständige oder“ vollständige “ Abdominoplastik: Ober-und Unterbauchverfahren
Eine vollständige Abdominoplastik zielt darauf ab, lose Haut und überschüssige Fettablagerungen über und unter dem betroffenen Bereich zu behandeln., Patienten mit guter körperlicher Gesundheit, die ihre Bauchmuskeln nach Schwangerschaft oder abdominaler Trennung (Diastase recti) stärken möchten, können ebenfalls von diesem Verfahren profitieren. Die Straffung der Bauchmuskeln (Rectus) wird als Muskelkomplikation bezeichnet und üblicherweise während der meisten Bauchdeckenstraffungen durchgeführt.

Um mit dem Eingriff zu beginnen, macht ein plastischer Chirurg einen horizontalen, leicht konvexen Schnitt vom Hüftknochen zum Hüftknochen. Der Einschnitt erfolgt oberhalb der Schamgegend und unterhalb der Vagina (Nabelschnur)., Ihr Chirurg kann Fettabsaugung verwenden, um Fettgewebe aus den ausgewiesenen Bereichen zu saugen, bevor die Bauchmuskeln straffen, oberflächliche Faszie (Bindegewebe), und Haut. In einigen Fällen wird ein zweiter Einschnitt um den Hals gemacht, um ihn nach dem Festziehen der Haut neu zu positionieren; Dies geschieht, um ein natürliches Aussehen nach der Operation zu erzielen. Stiche werden verwendet, um die Bauchmuskeln an Ort und Stelle zu halten und die Inzisionsstelle geschlossen zu nähen.

Erweiterte Bauchdeckenstraffung: volle Bauchstraffung mit Hüfte und Flanke änderungen
Eine erweiterte Bauchdeckenstraffung ist die expansive Bauchdeckenstraffung Verfahren., Diese Technik zielt darauf ab, das Mittelteilfett zu reduzieren, die Bauchmuskeln zu straffen und die Ptosis (Durchhängen) der Hüften, Liebesgriffe und seitlichen (äußeren) Oberschenkel zu reduzieren. Solche Verfahren sind ideal für Patienten, die einen dramatischen Gewichtsverlust erlebt haben und sich durch eine Fülle von überschüssiger Haut in den oben genannten Bereichen überlastet fühlen. Größere Narben sollten von ausgedehnten Bauchbiesen erwartet werden; Schnitte dehnen sich horizontal über die gesamte Länge des Unterbauches bis zur Rückseite der Hüften aus., Fettabsaugung und Neupositionierung des Körpers werden üblicherweise durchgeführt, um den Körper zu konturieren und einen natürlichen Körperbau nach der Operation zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.