Achtung-neue giftige Spinne entdeckt, die in Oregon!

Die schwarze Witwe Spinne hat lange genossen seiner Herrschaft als die einzige gefährliche Spinne in Oregon, und das Objekt von vielen Bewohnern Albträume. Aber es könnte Platz für einen Cousin machen, die braune Witwe, nachdem man kürzlich in Oregon City gefunden wurde.

Die braune Witwe ist in der Regel im südlichen Afrika, Florida und Südkalifornien gefunden.,

Experten sind sich nicht sicher, wie man in der Gegend von Portland gelandet ist, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass exotische Lebewesen eine Fahrt mit einem Auto, Flugzeug oder im Gepäck machen.

Der Staat hat die Bewohner gebeten, ihre Häuser zu durchsuchen und die Bürgersteige nach Spinnen mit der markanten roten oder orangefarbenen Sanduhr auf der Unterseite ihres Bauches zu durchsuchen. Tom Valente, ein Entomologe des Landwirtschaftsministeriums von Oregon, sagte, es gebe noch keinen Grund, über eine neue giftige Spinne in Oregon in Panik zu geraten.

Aber die Bewohner sollten vorsichtig sein.,

Eine braune Witwenspinne kann ähnliche Symptome wie eine schwarze Witwe verursachen – Fieber und Muskelkrämpfe. Valente sagte, es gebe Hinweise darauf, dass braune Witwen seltener beißen als schwarze Witwen.

Die braune Witwe wurde von einer Schädlingsbekämpfungsbehörde gefunden, die Fotos und das Exemplar einschickte, was staatliche Wissenschaftler bestätigten. Seitdem hat das Landwirtschaftsministerium die Bewohner der Gegend gebeten, weiterhin nach braunen Witwen Ausschau zu halten.,

Sie sagten, dass jeder, der glaubt, einen zu sehen, ein Foto machen und es an senden sollte [email protected] (Gleichzeitig zu schreien liegt im Ermessen des Fotografen.)

Normalerweise sterben diese Tramper schnell ab, weil sie für das Klima ungenutzt sind. Valente sagte, dass der Spinnenexperte des Staates glaubt, dass dies für alle braunen Witwen der Fall sein wird.,

„Wenn sie bereits draußen sind, werden sie wahrscheinlich vom eisigen Wetter ausgelöscht, weil sie subtropische Tiere sind“, sagte Valente.

Sollten sich die neuen Witwen dauerhaft niederlassen – eine unwahrscheinliche Möglichkeit, die entweder Kumpels einschließen würde, die zusammen nach Oregon reisen, oder eine Spinne, die einen Eiersack baut, der den Winter überlebt – dann müssten die Landwirtschaftsbeamten entscheiden, ob sie ausgerottet werden oder nicht.

Aber die Leute sollten nicht in Panik, Valente sagte.,

„Was wir nicht wollen, ist die Allgemeine Hysterie.“

Viel Glück, Kumpel.

— Molly Harbarger

503-294-5923
@MollyHarbarger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.