7 Humane Tipps, um Eichhörnchen aus Ihrem Haus zu holen

Gibt es ein Eichhörnchen in Ihrem Haus? Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass das Eichhörnchen normalerweise mehr Angst vor Ihnen hat als Sie. Es scheint nur größer als das Leben zu sein, da es viel schneller im Haus herumläuft, unter Möbeln schimmert, auf Schränke springt und Knicknacks umwirft.

Das zweite, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie das Eichhörnchen menschlich herausholen können. Wie von der Humane Society der Vereinigten Staaten empfohlen, gibt es sieben Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie tödlich werden.,

Lass es seinen Weg finden

In Räumen, die von Menschen bewohnt werden, will ein Eichhörnchen raus. Es will nicht in einem Haus mit menschlicher Aktivität so nah an ihm nisten oder ein Zuhause machen. Machen Sie es dem Eichhörnchen also leicht, den Ausgang zu finden.

Entfernen Sie alle Haustiere aus dem Raum, in dem das Eichhörnchen läuft oder sich versteckt. Schließen Sie alle Türen dieses Raumes, die sich in andere Teile des Hauses öffnen. Öffnen Sie alle Türen und Fenster, die nach draußen führen.

Dann verlasse den Raum selbst und lass das Eichhörnchen seinen Weg finden., Wenn sich das Eichhörnchen in einem Raum auf der oberen Ebene befindet, öffnen Sie nur die Fenster, die sich über Gras und Bäumen befinden. Öffnen Sie keine Fenster, die steil auf Beton oder harte Oberflächen fallen.

Versuche eine humane Köderfalle

Wenn das Eichhörnchen zu verängstigt ist, um nach einem Ausweg zu suchen, dann locke es an. Köder eine große humane Falle mit Erdnussbutter. Stellen Sie die Falle auf den Boden in der Nähe des Eichhörnchens (aber nicht zu nahe kommen), und lassen Sie es für ein paar Stunden in Ruhe.

Verwenden Sie den Deckenansatz

Wenn er in die Enge getrieben ist, sich aber nicht bewegt, ziehen Sie schwere Handschuhe an und halten Sie eine Decke vor sich., Nähern Sie sich langsam dem Eichhörnchen, lassen Sie dann schnell die Decke darauf fallen und rollen Sie es auf. Rollen Sie es nicht zu fest oder drücken Sie zu hart, um es nicht zu quetschen oder zu verletzen.

Tragen Sie das mit einer Decke umwickelte Eichhörnchen nach draußen, schließen Sie die Tür zu Ihrem Haus, öffnen Sie es auf den Boden und lassen Sie es entkommen.

Eichhörnchen im Schornstein gefangen

Machen Sie laute Geräusche am Kamin, um das Eichhörnchen im Schornstein zu erschrecken und es wieder auf das Dach zu bringen., Sie können auch vorsichtig ein langes, dickes Seil (mindestens 3/4 Zoll Dicke) an der Oberseite des Schornsteins befestigen und ablegen. Dies wird dem Eichhörnchen eine Möglichkeit geben, herauszuklettern, wenn es denkt, dass es feststeckt.

Eichhörnchen, die auf Ihrem Dachboden leben

Laute Geräusche, tagein und tagaus kontinuierliches helles Licht und bestimmte Gerüche hindern Eichhörnchen daran, sich niederzulassen.

Wenn Sie Eichhörnchen auf dem Dachboden haben, versuchen Sie, das Eichhörnchen/s mit lauten Geräuschen aus dem Haus zu erschrecken., Bang auf dem boden, wände oder sparren; sprechen oder schreien laut; bang pfannen; oder schalten sie ein radio, fernsehen, oder andere laufende musik oder sound und lassen sie es spielen tag und nacht.

Wenn die Laut-Rausch-Methode nicht funktioniert, richten Sie ein helles Licht in der Umgebung ein und lassen Sie es Tag und Nacht eingeschaltet. Und Sie können Lumpen in Apfelessig einweichen und sie um den Dachboden legen. Eichhörnchen mögen den Essiggeruch nicht, also werden sie wahrscheinlich gehen.,

Babyhörnchen auf dem Dachboden

Wenn lästige erwachsene Eichhörnchen sich weigern zu gehen, haben Sie möglicherweise ein Nest mit Babys.das macht es den erwachsenen Eichhörnchen schwer, das Haus zu verlassen.

Warten Sie am besten, bis die Babys genug wachsen, um zu gehen. Sie können dies natürlich in ein paar Wochen tun, wenn sie alt genug sind, um sich mit der Mutter zu bewegen. Wenn Sie nicht warten möchten, stellen Sie am besten einen Fachmann ein, der die Familie sicher umsiedeln kann.,

Wenn Sie die Einstiegspunkte in das Haus versiegeln und bemerken, dass die Eichhörnchen immer wieder versuchen, wieder einzusteigen, kann es sein, dass Babys darin gefangen sind. In diesem Fall sollte ein Fachmann angerufen werden.

Halten Sie Eichhörnchen für immer draußen

Sobald Sie das Eichhörnchen herausbekommen haben, finden Sie nach welcher Methode auch immer heraus, wo es hergekommen ist. Suchen Sie nach Spuren rund um den Kamin, überprüfen Sie den Dachboden auf Nester und überprüfen Sie das Fundament und das Äußere auf Löcher.

Versiegeln Sie jeden möglichen Einstiegspunkt, um zu verhindern, dass ein anderes Eichhörnchen oder ein anderes wildes Tier einsteigt., Metallflaschen können ein Dichtungsmittel sein, da die Tiere nicht durchkauen können, um wieder hineinzukommen. Schornsteine mit Schornsteinkappen abdecken. Türen bei Nichtgebrauch geschlossen halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.