6 Möglichkeiten, Stress abzubauen und sich keine Sorgen mehr zu machen!

Lesen Sie mehr darüber, wie Fernberatung Dr. Allen Telefon funktioniert & Videositzungen

6 Möglichkeiten, Stress abzubauen und sich keine Sorgen mehr zu machen!

Was passiert, wenn wir Stress nicht effektiv bewältigen?

In kleinen Dosen kann Stress tatsächlich nützlich sein, da er Ihnen hilft, konzentriert zu bleiben, wachsam zu sein und die Energie zu erhöhen. Aber wenn Stress chronisch wird, kann es Ihre Gesundheit, Stimmung und Beziehungen schädigen., Grundsätzlich Ihre allgemeine Lebensqualität!

Stress ist hinterhältig! Es kann leicht auf dich kriechen, so dass es sich normal anfühlt, zerfressen und überwältigt zu sein. Möglicherweise erkennen Sie nicht einmal, wie stark Sie davon betroffen sind, daher ist es wirklich wichtig, die Anzeichen und Symptome von Stress zu erkennen und dann Schritte zu unternehmen, um sich nicht mehr so überwältigt zu fühlen.

Sechs Möglichkeiten, Stress abzubauen und sich keine Sorgen mehr zu machen

Jetzt haben Sie festgestellt, wie Stress Sie beeinflusst.,

Stoppen Sie das Adrenalin

Wenn Sie gestresst sind, läuft Adrenalin durch Ihren Körper. Dein Herz schlägt schnell, dein Körper spannt sich und ein sehr wichtiger Effekt ist,dass deine Gedanken Rennen. Renngedanken erschweren das Denken deutlich und das ist, wenn Sie überwältigt und gestresst werden. Eine schnelle Atemübung klärt Ihre Gedanken und lässt Sie sich eine Auszeit nehmen, damit Sie wieder in die Situation kommen und ruhig damit umgehen können.

1. Atmen Sie langsam durch die Nase ein und atmen Sie in Ihren unteren Bauch ein, damit Sie spüren, wie er sich wie ein Ballon aufbläht (für die Anzahl von 4)
2., Halten Sie den Atem für 1 oder 2 Sekunden,
3. Atmen Sie langsam durch den Mund aus, so dass Sie die Luft im „Ballon“ herausdrücken und spüren, wie Ihr Bauch ansaugt (für die Anzahl von 5)
4. Stellen Sie sicher, dass der Ausatmungsatem ein oder zwei Mal länger ist als der Einatmungsatem, da dies eine größere Entspannungsreaktion aktiviert.
5. Warten Sie einige Sekunden, bevor Sie einen weiteren Atemzug nehmen

Tiefes Atmen löst die Stimulation des Vagusnervs aus, der ein Nerv ist, der von der Basis des Gehirns zum Bauch verläuft., Der Vagasnerv gibt dann eine Chemikalie (den Neurotransmitter Acetylcholin) ab, die unser Nervensystem dämpft, die Herzfrequenz senkt, die Muskeln entspannt und vor allem verhindert, dass Ihre Gedanken rennen fahren, damit Sie direkt denken können. Als Psychologe erzähle ich den Menschen seit über 20 Jahren die Vorteile der tiefen Atmung, aber erst in den letzten Jahren wissen wir mit den Fortschritten der Bildgebung des Gehirns, wie der Prozess funktioniert.,

Weitere Details darüber, wie und warum dies funktioniert, finden Sie in meinem Blogbeitrag Eine einfache Möglichkeit, ruhig zu bleiben

Genug Schlaf zu bekommen

Mehr Schlaf klingt theoretisch einfach, aber so viele Leute finden es schwer zu erreichen. Es ist das Wichtigste, sich zu ändern, wenn Sie sich gestresst fühlen. Die durchschnittliche Schlafmenge, die Erwachsene benötigen, damit Körper und Geist vollständig ausgeruht sind, beträgt etwa sieben Stunden pro Nacht. Dies kann natürlich variieren, aber Sie wissen, dass Sie nicht genug bekommen, wenn Ihre Stimmung negativ beeinflusst wird., Schlafmangel kann Sie davon abhalten, klar zu denken, zerstört die Produktivität und kann Ihre Stimmung erheblich verändern. Die „walking müde“ Wut leichter, haben problematische Beziehungen und sind weniger wahrscheinlich als diejenigen, die gut schlafen, um zu trainieren, gesund zu essen, und engagieren sich in Spaß Freizeitaktivitäten; alle, weil sie zu müde sind.

Was Frauen mit Arbeit, Besorgungen und der Berücksichtigung der Bedürfnisse ihrer Familie so viel zu tun haben, dass sie oft das Gefühl haben, dass sie sie nur erledigen können, wenn sie lange aufbleiben. Meine Kunden sagen mir auch, dass sie spät aufbleiben, da dies der einzige Weg ist, etwas „Ich-Zeit“zu bekommen., Spät aufbleiben funktioniert wahrscheinlich nicht für Sie und die Verbesserung Ihres Schlafes ist eine der besten Möglichkeiten, um die Lebensqualität zu verbessern. Wir müssen daran arbeiten, entweder organisierter oder weniger perfektionistisch zu sein, um Dinge zu erledigen, zu wissen, dass es in Ordnung ist, Hilfe zu bitten und zu erwarten, und zu wissen, dass es absolut notwendig ist, „mir Zeit“zu geben. Aber nicht auf Kosten des Schlafes!,

Ich habe auch viele weitere Informationen in meinem Blog – Beitrag Sleep-Why It Is Important & How To Get It

Build In Time To Stop &Relax

I often hear my clients say „Come on, wie um alles in der Welt kann ich mir Zeit nehmen, wenn ich so viel zu tun habe?“und ich antworte immer, wenn Sie sich nicht um sich selbst kümmern, haben Sie nicht die Reserven, um sich um alle anderen Menschen in Ihrem Leben zu kümmern, um die Sie sich kümmern., Wenn unsere Reserven niedrig sind, sind wir launisch, überempfindlich und im Allgemeinen nicht so glücklich, wie wir sein wollen. Nehmen Sie sich also bitte jeden Tag etwas Zeit, auch wenn es nur 10 Minuten dauert, um sich zu entspannen.

  • Nehmen Sie ein warmes Bad (nicht heiß), da dies Ihrem Körper hilft, eine Temperatur zu erreichen, die ideal für Ruhe ist.
  • Das Schreiben von „To do“ – Listen für den nächsten Tag kann Ihre Gedanken organisieren und Ihren Geist von besorgniserregenden Gedanken befreien, die in Ihrem Kopf auftauchen (mehr dazu später…)
  • Entspannungsübungen wie leichte Yoga-Dehnungen helfen, die Muskeln zu entspannen., Trainieren Sie jedoch nicht kräftig, da dies den gegenteiligen Effekt hat.
  • Entspannungs-CDs können helfen, da sie eine hypnotische Stimme verwenden, um Sie durch Muskelentspannung und beruhigende Musik und Soundeffekte zu führen, um Ihr Gehirn zu entspannen.
  • Fernsehen oder ein Computer-oder Telefonbildschirm hält das Gehirn beschäftigt und aktiv, so dass es schwieriger ist einzuschlafen. Es ist besser, ein Buch zu lesen oder Radio zu hören, da dies den Geist entspannt, indem er ihn von den gegenwärtigen Sorgen ablenkt.

4: Lassen Sie sich nicht zerlumpt

Nein sagen!, Wenn Sie ein Volksfreund sind, ist es sehr schwer, nein zu sagen, wenn Sie jemand bittet, etwas zu tun, auch wenn Ihr Zeitplan bereits überwältigend ist. Ich schlage vor, dass Sie immer sagen: „Lassen Sie mich darauf zurückkommen“ und sich dann tatsächlich fragen:

a) Möchte ich es tun?

b) Habe ich Zeit, es zu tun, ohne mich überfordert zu machen?

Es ist normalerweise einfacher, nein zu sagen, wenn Sie nicht mit jemandem konfrontiert sind.

Stress ist eng mit Sorgen verbunden, also weniger Sorgen

Wie machen wir uns weniger Sorgen?, Offensichtlich einfacher gesagt als getan, aber der erste Schritt besteht darin, zwischen Sorgen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, und unnötigen Sorgen zu unterscheiden.

Die folgenden Fragen können Ihnen helfen, dies zu klären:

“ Kann ich etwas gegen dieses Problem tun?“

“ Ist das etwas, worüber ich mir immer Sorgen mache, aber es passiert nie etwas?“

“ Ist das etwas, das eine Lösung hat?“

“ Wird meine Sorge diese Situation besser oder schlechter machen oder überhaupt keine Wirkung haben?,“

Wenn Sie etwas gegen das Problem tun können, ergreifen Sie Maßnahmen oder wählen Sie bewusst, keine Maßnahmen zu ergreifen.

Menschen verzögern oder vermeiden es oft, Maßnahmen zu ergreifen oder Entscheidungen zu treffen, weil sie sich Sorgen machen, einen Fehler zu machen.

Wenn die Situation außer Kontrolle gerät und Sie nichts tun können, macht die Sorge die Situation nicht besser!

Sag dir, dass deine Sorgen nicht hilfreich sind und lass sie los. Auch hier weiß ich, dass dies einfacher gesagt als getan ist, aber es kann sich mit der Praxis verbessern.,

Es kann helfen, Ihre Gedanken über die Sorge herauszufordern und sich zu fragen:

“ Wo ist der Beweis dafür?“oder

“ Was wäre daran so schlimm?“oder

“ Ist dieses Problem so wichtig, dass ich meine ganze Zeit damit verbringen sollte, darüber nachzudenken?“

Um mehr über die Reduzierung Sorge lesen Sie die Nummer eins Frage, die Sorgen hilft

Reduzieren Eine Sorge Macht über Sie

Eine sehr effektive Möglichkeit, eine Sorge Macht über Sie zu reduzieren, indem Sie die negativen Gedanken aus dem Kopf und auf dem Papier., In der Lage zu sein, die Sorgen in Schwarz und Weiß zu sehen, gibt Ihnen mehr Perspektive.

Studieren Sie Ihre Sorgen, indem Sie ein Sorgentagebuch führen.

Schreiben Sie auf, was Sie befürchten (seien Sie so spezifisch wie möglich), und notieren Sie sich später, ob das, worüber Sie sich Sorgen gemacht haben, tatsächlich passiert ist, ob es so schlimm war, wie Sie erwartet hatten, und was Sie getan haben, um mit der Situation fertig zu werden.

Dies hilft Ihnen, Ihre Sorgen besser zu verstehen, zwischen nützlichen und nutzlosen Sorgen zu unterscheiden und zu erkennen, dass Sie damit umgehen können, egal was passiert.,

  • Nehmen Sie sich tagsüber etwas Zeit, um sich Sorgen zu machen-Ihre „Sorgenzeit“. Wählen Sie jeden Tag eine Zeit aus, die für Sie bequem ist, und wählen Sie eine geeignete Zeit aus, um sich Sorgen zu machen (eine halbe Stunde, eine Stunde). Nutzen Sie diese Zeit, um über Ihre Sorgen und über mögliche Auflösungen nachzudenken. Es kann hilfreich sein, Dinge aufzuschreiben. Es wird einige Zeit dauern, sich zu trainieren, um sich zu anderen Tages-oder Nachtzeiten nicht mit Sorgen zu beschäftigen.
  • Übung ist hier der Schlüssel., Was Sie tun können, wenn Sie sich außerhalb der Stilllegungszeit Sorgen machen, ist, die Sorge aufzuschreiben und in eine „Sorgenbox“ zu legen (Sie können dafür eine leere Tissue-Box verwenden oder die Sorge in eine Liste schreiben, die Sie auf Ihrem Smartphone aufbewahren). Dann, wenn es Ihre offizielle Sorgenzeit ist, können Sie Ihre Sorgen betrachten und angemessen damit umgehen.
  • Halten Sie einen Stift und ein Blatt Papier für Sorgen, die nachts zu Ihnen kommen. Nachtsorgen können in unserem Kopf herumgehen, da es zu der Zeit so wichtig erscheint, sich an sie zu erinnern., Dies kann dazu führen, dass der Adrenalinspiegel in Ihrem Körper ansteigt, was Sie natürlich wach hält und Ihre Gedanken mehr rasen lässt. Wenn Sie die Sorgen niederschreiben und sich dann ablenken (mit einem Buchlicht lesen oder Entspannungstechniken anwenden), werden Sie körperlich und geistig beruhigt, sodass Sie einschlafen können.

ich hoffe, Sie finden diesen 6 Tipps nützlich. Wenn Sie mehr über Möglichkeiten zur Überwindung von Angstzuständen und Sorgen lesen möchten, schauen Sie sich bitte meine kostenlose Broschüre an.,

Wenn Kunden zum ersten Mal zu mir kommen, sind die Hauptanliegen, die immer wieder auftauchen:

  1. Wie kann ich mich weniger gestresst, wütend und überwältigt fühlen?

  2. Was soll ich tun, wenn ich panisch bin?

  3. Wie kann ich aufhören, mich um alles zu sorgen: meine Kinder, Partner, Freunde, Arbeit, meine“ To do “ – Liste….

Also habe ich eine Broschüre mit einigen Strategien zusammengestellt, die ich meinen Kunden immer gebe, damit sie weniger Angst verspüren und sich weniger Sorgen machen.

Ich hoffe, dass Sie es auch hilfreich finden.,

Fügen Sie Ihren Vornamen und Ihre E-Mail-Adresse in das Feld unten ein und Sie erhalten die Schritte zum Herunterladen Ihres KOSTENLOSEN Buches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.