3 Möglichkeiten, Ihre lokale IP-Adresse in Debian 10 zu finden

In unserer täglichen Computerarbeit müssen wir die IP-Adresse unseres Computers von Zeit zu Zeit kennen. Dieses Tutorial listet drei Möglichkeiten auf, wie Sie die IP-Adresse Ihrer lokalen Netzwerkkarte in Debian 10 mithilfe des Terminals finden können.

Verwenden des ifconfig-Befehls

Ein weit verbreiteter Befehl zum Suchen einer Netzwerkkonfiguration ist der Befehl ifconfig. Wenn es nicht auf Ihrem Computer installiert ist (was auf meinem System der Fall war), können Sie es installieren, indem Sie den Vorgang ausführen.,

Öffnen Sie das Terminal mit Root-Rechten und führen Sie den folgenden Befehl aus, um net-Tools-Pakete zu installieren.

apt-get install net-tools

Warten Sie, bis der Befehl fertig stellen.

Wenn Sie den Befehl ifconfig erfolgreich auf Ihrem Computer installiert haben, führen Sie ihn auf dem Terminal aus.

ifconfig

Sie sehen, welche IP-Adresse an welche Netzwerkschnittstelle gebunden ist. Wenn Sie die Netzwerkkonfiguration für eine bestimmte Schnittstelle überprüfen möchten, sollte der Befehl wie folgt aussehen.,

ifconfig <interface>

Ersetzen Sie <interface> mit der Schnittstelle, die Sie suchen. In meinem Beispiel ist die Netzwerkschnittstelle ens33.

Mit dem Befehl ip addr

Der zweite Befehl, mit dem Sie eine IP-Adresse finden können, ist der Befehl ip addr. Führen Sie „ip addr“ auf dem Terminal aus.

In der Befehlsausgabe sehen Sie, welche IP an welche Schnittstelle gebunden ist.,

Mit Hostname Befehl

Der letzte Befehl, den Sie verwenden können, um eine IP-Adresse zu finden, ist durch Ausführen des hostname Befehl wie folgt.

hostname -I

Sie haben das folgende Ergebnis auf Ihrem terminal.

Dies sind alle Methoden, mit denen Sie die Netzwerkkonfiguration Ihres Computers ermitteln können. Genießen!!

3 Möglichkeiten, Ihre lokale IP-Adresse in Debian 10 zu finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.