3 Killer stationäre Fahrradtrainings

Direkt von einem der weltweit besten Radtrainer, Team BMC Neal Henderson, kommt dieses Trio von pro-zugelassenen Intervalltrainings, die garantiert Ihre Beine kochen, Ihre Herzfrequenz steigen lassen—und, ehrlich gesagt, Sie nicht zu Tode langweilen.

5 Übungen zum Aufbau eines besseren Körpers für das Radfahren >>>

1., Der Tabata Takedown

20 Sekunden hochintensives Treten („ein All-Out—Sprint“, sagt Henderson), dann 10 Sekunden ruhen lassen; wiederholen für 10 Wiederholungen-das ist der erste Satz. Ruhen Sie sich drei bis fünf Minuten aus— „damit Sie sich genug erholt haben, um die gewünschte Intensität zu erreichen“—und wiederholen Sie dann zwei weitere Sätze.

10 Gründe, auf einem Motorrad zu Bekommen >>>

2., Der Max-Heart Kick-Start

Anstelle von kurzen Geschwindigkeitsstößen, in diesem Training werden Sie für zwei Minuten bei mäßig hoher Intensität Zyklus, Ruhe für drei Minuten, dann wiederholen Sie dies für acht Wiederholungen. „Ihr Ziel ist es, bis zum Ende jedes Intervalls in der Nähe max Herzfrequenz zu bekommen“, sagt Henderson. „Und es dauert gut 60-90 Sekunden, um es auf dieses Niveau zu heben.“

Zwei Radfahren Intervall Workouts zu Regel die Straße >>>

3., Das Agony Invitational

Dieses 36-minütige „Ladder Workout“ ist perfekt für den Kerl, der Schmerzen liebt: Gehen Sie so schnell und hart wie möglich und halten Sie für 15 Minuten, dann ruhen Sie sich für drei aus. Gehen Sie 10 Minuten lang wieder auf Hochtouren, ruhen Sie sich drei Minuten aus. Gehen Sie schließlich fünf Minuten lang mit dem, was Sie noch im Tank haben. Viel Glück—es wird nicht viel sein.

Trainiere wie ein olympischer Radrennfahrer >>>

Für den Zugriff auf exklusive Gear-Videos, Promi-Interviews und mehr abonnieren Sie YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.