11 Dinge, die Sie über den Cavachon

wissen sollten Die Popularität des Cavachon ist auf dem Vormarsch, und das aus gutem Grund. Der Cavachon stammte vom Kavalierkönig Charles Spaniel und dem Bichon Frise ab und erbte Eigenschaften von beiden Elternteilen, einschließlich ihrer schönen Mäntel, freundlichen Naturen und allgemeinen Adorabilität.

Manchmal buchstabiert „Cavashon,“ diese hunde sind loyal, liebevoll, smart, und die perfekte ergänzung zu jeder familie.,

Unten sind 11 herausragende Merkmale des einzigartig denkwürdigen Cavachon:

Der Cavachon ist eine ziemlich neue Rasse

Der Cavachon wird dem Glenedon Kennel of Virginia zugeschrieben, der 1996 mit seinem Kavalier King Charles Spaniel und Bichon Frise seinen ersten Wurf gezüchtet hat. Wie bei den meisten Hybridhunden sollte die Zucht Gesundheitsdefekte beider Elternrassen beseitigen und gleichzeitig die bewundernswerteren Eigenschaften dieser Rassen bewahren. In vielerlei Hinsicht war dieses Unterfangen ein Erfolg und hinterließ Cavachons sanfte Natur des Königs Charles und die auffallende Intelligenz des Bichon Frise.,

Cavachons werden typischerweise als F1, F2 oder F3 Cavachons klassifiziert. Ein F1 Cavachon hat einen reinrassigen Kavalier King Charles Spaniel und Bichon Frise für seine Eltern, und sein Temperament und Aussehen sind am vorhersehbarsten. Ein F2 Cavachon hat zwei F1 Cavachons als Eltern, und ein F3 hat zwei F2 Eltern. Die Cavachon Welpen der gleichen Wurf neigen dazu, die meisten in Bezug auf Größe und Persönlichkeit variieren.

Er ist Klein und Leicht – Der Perfekte Schoßhund!

Da seine Eltern als Spielzeugrassen gelten, ist es nicht verwunderlich, dass der Cavachon auf der winzigen Seite verläuft., Sie sind in der Regel zwischen 12-13 Zoll lang und 10-30lbs, und ihre geringe Größe macht sie perfekt als Schoßhunde geeignet.


„Wenn ich passt, sitzt ich.“Mein Cavachon-Welpe, Kumpel, ist klein genug, um in eine Kiste zu passen–und mit seinem Freund Sheba!

Die geringe Größe des Cavachon bedeutet, dass er in Wohnungen und Eigentumswohnungen gut abschneiden wird, obwohl er auch perfekt für ein größeres Haus geeignet ist (besonders eines mit einem Hof zum Spielen). Und im Gegensatz zu anderen kleinen Hunden sind Cavachons nicht bissig, also werden Ihre Nachbarn sie auch lieben!,

Er ist Liebevoll und verträgt sich mit Anderen Tieren

Viele kleine Hunde haben einen guten Ruf für sein flottes, aber nicht der Cavachon Welpen! Diese Rasse liebt wahllos und heißt Freunde und Fremde gleichermaßen willkommen. Ihr sanftes Temperament macht sie besonders gut als Therapiehunde. Aus diesem Grund machen Cavachons keine idealen Wachhunde, aber was ihnen an Wachhundfähigkeiten fehlt, machen sie in dringend benötigten Kuscheln am Ende des Tages wieder wett.,

Cavachons lieben Kinder, obwohl Sie ihre Interaktionen immer im Auge behalten sollten (aufgrund ihrer geringen Größe könnte die Spielzeit für sie möglicherweise zu rau werden). Sie sind auch gut mit anderen Tieren, und wenn früh sozialisiert, Cavachons leicht anfreunden andere Hunde und sogar Katzen!

Nur drei gute Freunde hängen. Jack der Labrador, Milo der Pomchi und Buddy, der gesellige Cavachon-Welpe.,

Cavachons sind Als Designer-Rasse

Cavachons sind nicht offiziell anerkannt von der American Kennel Club, also es gibt keine offiziellen standards für die Rasse. Sie werden jedoch vom Designer Dogs Kennel Club, dem Designer Breed Registry und dem American Canine Hybrid Club anerkannt, um nur einige zu nennen.

Der Cavachon hat sich schnell zu einem begehrenswerten Hund entwickelt, zum Teil aufgrund der jüngsten Popularität anderer Designerhunde wie Cockerpoo und Goldendoodle., In einer aktuellen Umfrage, Cavachons rangiert in den Top 15 für die beliebtesten Hunde Großbritanniens, und in den USA, Sie zählen durchweg zu den beliebtesten Mischrassen. Aufgrund seiner Beliebtheit kann die Einführung eines Cavachon teuer sein, und die durchschnittlichen Adoptionskosten variieren zwischen 700 und 2000 US-Dollar.

Sie müssen auf seine Gesundheit achten

Im Allgemeinen haben gekreuzte Hunderassen weniger gesundheitliche Probleme als Reinrassige. Der Cavachon-Welpe ist jedoch nicht immun gegen alle gesundheitlichen Probleme und neigt aufgrund seiner vererbten Floppy-Ohren besonders zu Ohrenentzündungen., Er kann auch unter Herzgeräuschen, Flohallergien und Augenproblemen leiden, einschließlich trockenem Auge und Katarakt.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Cavachon jährlich auf Mitralklappenerkrankungen getestet wird, bei denen es sich um eine häufige, aber schwerwiegende Herzerkrankung handelt. Wenn es früh gefangen wird, kann es mit Medikamenten behandelt werden, aber wenn es unbehandelt bleibt, kann der Zustand tödlich sein. Seien Sie außerdem aufgrund des Haarwuchses in seinen Ohren bereit, die Ohren Ihres Cavachon wöchentlich mit einer Hundeohrreinigungslösung zu reinigen.,

Bei der Adoption ist es gut, Informationen über gesundheitliche Probleme beider Elternteile zu haben, um die Gesundheit Ihres Hundes besser zu verstehen. Da der Cavachon eine Mischung ist, sind sie anfälliger für Krankheiten, die in King Charles Spaniels und Bichon Frises häufig sind.

Er ist hypoallergen, muss aber häufig gepflegt werden

Gute Nachrichten für Allergiker! Cavachons sind hypoallergen, was bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie tränende Augen oder verstopfte Nasen verursachen. Der Grund, warum sie hypoallergen sind, liegt jedoch an ihrer ständigen Fellpflege., Sie sind leichte Schuppen, aber sie sind auch behaart, und ihre Mäntel müssen wöchentlich geputzt werden. All diese Pflege kann teuer werden, also ist es gut, grundlegende Pflege zu lernen, die Sie zu Hause machen können.

Obwohl ihre Mäntel mindestens dreimal pro Woche gebürstet werden sollten, sollten sie nicht häufig gebadet werden, da das Baden natürliche Öle von ihrer Haut entfernen kann. Es ist auch eine gute Idee, die Augen Ihres Cavachons regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Cavachons sind anfällig für Tränenflecken, die klebrige Verfärbungen um ihre Augen hinterlassen können.,

Er Kann eine Vielzahl von Verschiedenen Farben

Weiß, aprikose, rot, oder sogar eine kombination von alle drei–während die Bichon Frise ist bekannt für seine weiß mantel, die Cavachon kommt in mehrere sorten. Ein typischer Wurf umfasst zwei bis sechs Welpen, und sie werden sich wahrscheinlich stark in der Färbung unterscheiden, obwohl ihre Mäntel dazu neigen, wellig oder lockig zu sein.


Buddy ist zufällig weiß und braun und fügt sich leicht in seine Umgebung ein!

Wie seine Eltern sind die Augen eines Cavachons groß, kreisförmig und dunkel., Seine Nase wird auch dunkel sein, und sein Kopf neigt dazu, rund zu sein.

Er kann unter Trennungsangst und Kleinhundesyndrom leiden

Cavachons brauchen aufgrund ihrer liebevollen Natur viel menschliche Interaktion. Wenn sie zu lange allein gelassen werden, können sie sich langweilen, was zu destruktiven Verhaltensweisen führen kann. Relativ gesehen können sie an einem „Small Dog Syndrom“ leiden, das zu Ungehorsam und Erregbarkeit führt. Diese Bedingungen sind jedoch durch Training und Sozialisation leicht vermeidbar., Wenn Sie sich immer noch Sorgen machen, dass sich Ihr Cavachon einsam fühlt, haben Sie Glück, denn sie sind ausgezeichnete Reisebegleiter.

Die Trennungsangst und das Small-Dog-Syndrom sind die wichtigsten Verhaltensprobleme, auf die Sie achten sollten, obwohl es einige kleinere Verhaltensweisen gibt, die es wert sind, entmutigt zu werden. Zum Beispiel, wenn sich ein Cavachon von Fremden bedroht fühlt, er könnte sie knurren. Darüber hinaus jagen einige Cavachons gerne kleine Tiere (aufgrund des Beutetriebs von King Charles) oder bellen, wenn sie spielen möchten.,

Cavachons Leben Lange Leben

Wie viele kleine hunde, die Cavachon kann leicht leben in seine jugendliche, mit einige immer in der nähe von 18 jahre alt zu 20 jahre alt. Je älter sie jedoch werden, desto mehr gesundheitliche Probleme werden sie wahrscheinlich erleiden, einschließlich Hüftdysplasie und Patellarluxation. Achten Sie mit zunehmendem Alter darauf, mit Bewegung und Tierarztterminen Schritt zu halten, um sie glücklich und gesund zu halten.

Er braucht fettreiche Nahrung und Bewegung

Obwohl sie nur etwa eine Tasse Nahrung pro Tag essen, müssen die Mahlzeiten eines Cavachons von hoher Qualität sein, da Designerrassen anfällig für Fettleibigkeit sind., Ihr Stoffwechsel ist schneller als bei größeren Hunden, daher profitieren sie von fett-und eiweißreichen Lebensmitteln. Für jedes Pfund, das Ihr Cavachon wiegt, benötigt er ungefähr 35 Kalorien Nahrung.

Cavachons erfordern auch tägliche Bewegung, und sie lieben es, lange Spaziergänge zu machen. Wenn Sie keine Zeit für einen längeren Spaziergang haben, lassen Sie Ihren Cavachon draußen herumlaufen (aber achten Sie auf das Graben–sie sind abenteuerlich und können chaotisch werden!).

Er ist schlau und reagiert gut auf positive Verstärkung

Der Cavachon ist leicht zu trainieren, besonders wenn man es früh macht., Mein Kumpel macht es besonders gut mit Treat Rewards, und er beherrscht Sit, Stay und Paw (wenn Sie nach weiteren Tricks suchen, die beim Training helfen, haben wir Sie abgedeckt).

Im folgenden Video können Sie Buddy ‚ s Beherrschung der grundlegenden Befehle (und Eifer zu gefallen!):

Cavachons sind großherzig, leicht zu trainieren und lieben einen Fehler, Cavachons gedeihen auf Aufmerksamkeit, und sie verbinden sich leicht mit ihren Besitzern. Egal, ob Sie einen erstmaligen Hund oder einen Freund für Ihr aktuelles Haustier suchen, der Cavachon ist eine gute Wahl und wird eine wunderbare Ergänzung für Ihre Familie sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.